Welches sind die beliebtesten Handy Betriebssysteme? Symbian? Apple? Windows Mobile?

Dieses Thema im Forum "Allgemeiner Talk" wurde erstellt von logofreax, 14. Nov. 2009.

  1. logofreax

    logofreax Gründer

    Registriert seit:
    21. Apr. 2006
    Beiträge:
    42.420
    Zustimmungen:
    1.039
  2. Samus Aran

    Samus Aran VIP Mitglied

    Registriert seit:
    20. Aug. 2007
    Beiträge:
    4.458
    Zustimmungen:
    1
    Die Kurve gefällt mir eig. sehr gut. :D
     
  3. AeroxXx

    AeroxXx Guest

    Welches gehört denn zu SE ?
     
  4. Samus Aran

    Samus Aran VIP Mitglied

    Registriert seit:
    20. Aug. 2007
    Beiträge:
    4.458
    Zustimmungen:
    1
  5. shadow2209

    shadow2209 Guest

    Das OS vom iPhone müsste eigentlich OS X Mobile und nicht "Apple" heissen.

    Aber wie man sieht ist eine klarer Richtungswechsel zu erkennen.

    Grüsse
     
  6. Skyrider3450

    Skyrider3450 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2008
    Beiträge:
    4.547
    Zustimmungen:
    6
    Das Symbian doch so beliebt ist, :D
    find ich gut :D
     
  7. MK4

    MK4 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2009
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    bestimmt auch vom preis her
     
  8. Rizzo

    Rizzo Guest

    Ich habe ja schon mehrere Sachen getestet, komme immer wieder auf WinMob zurück!

    Bin halt ein Gewohnheitstier...:D

    Wäre Toll, ein iPhone mit WinMob! :rolleyes:
     
  9. Dodger

    Dodger VIP Mitglied

    Registriert seit:
    26. Jan. 2009
    Beiträge:
    3.823
    Zustimmungen:
    20
    Oh Gott... du machst mir Ansgt :)

    @logofreax: was soll denn die Grafik zeigen? Es geht wohl kaum um Handybetriebssysteme ansich, denn dann fehlen ja die ganzen properitären Systeme. Hier gehts ja nur um SmartPhones und nicht um Handys allgemein.

    Im Gegensatz zum SMartPhone-Markt zeigt ja die Kurve des Handymarktes steil nach unten ;)

    Und wenn Samsung bei Symbian aussteigt, wie hier zu lesen, dann siehts schlechter aus.

    Und ob Nokia so weitermacht mag ich nach den letzten Zahlen auch mal bezweifeln. Die müssen endlich mal was ordentliches auf die Beine stellen. Schon lächerlich wie ein Hersteller wie Apple so den Markt aufrollen kann.
     
    #9 Dodger, 14. Nov. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 14. Nov. 2009
  10. se7enthson

    se7enthson VIP Mitglied

    Registriert seit:
    10. März 2008
    Beiträge:
    543
    Zustimmungen:
    0
  11. tasso95

    tasso95 Guest

    Man sieht das Apple sehr erfolgreich ist. Hätte Apple mehr als "nur" 3 Smartphones auf dem Markt, wäre wohl Nokia an Apples Stelle
     
  12. Deadman

    Deadman Super-Moderator

    Registriert seit:
    17. Jan. 2008
    Beiträge:
    16.561
    Zustimmungen:
    393
    Hat kein richtiges vollwertiges Betriebssystem.

    Blödsinn, sonst wäre das des stärkste. S40 ist die meistbenutze und verkaufte Plattform der Welt mit Nokia OS als Kernel.

    LG
     
  13. logofreax

    logofreax Gründer

    Registriert seit:
    21. Apr. 2006
    Beiträge:
    42.420
    Zustimmungen:
    1.039
    Und wieder die iPhone User...sorry, aber wie erfolgreich ist es denn?

    Selbst BlackBerry liegt noch darüber und wie viele kennt ihr mit einem BlackBerry? Das sind Buisness Maschinen und selbst die hängen Apple locker ab und da zeigt der Trend auch nach oben...

    Auf Dauer erwarte ich aber einen steilen Aufstieg von Android und einen Abstieg bei Symbian und Co.

    cu
    logofreax
     
  14. tasso95

    tasso95 Guest

    [​IMG]

    [​IMG]

    Noch keine drei Jahre im Handel, zeichnet sich Apples Handy bereits für gut 17% des weltweiten Smartphone-Marktes verantwortlich. Dies geht aus den am Donnerstag unter der Überschrift “Competitive Landscape: Mobile Devices, Worldwide, 3Q09” von Gartner veröffentlichten Zahlen hervor. Allein im dritten Quartal 2009 konnte Apple gut sieben Millionen Geräte absetzen - eine Marke die im Q4 bereits wieder überschritten werden dürfte. Neben dem Geräte-Launch in China und der Marktöffnung in England sollen dann nämlich 16 weitere Länder mit dem iPhone beliefert werden. Im Q3 2008 konnte Apple bereits einen 12,9% großes Stück vom Gesamtmarkt der Smartphone-Industrie besetzen, aktuell steht Cupertino bei 17,1%. Der Geräte-Absatz steigerte sich im Vergleich zum letzten Jahr um fast 50%.

    Apple ist nach Nokia und dem Blackberry-Hersteller RIM damit weiterhin der drittgrößte Player im Smartphone-Markt.
     
  15. shadow2209

    shadow2209 Guest

    Das iPhone kostet halt auch mehr als ein BlackBerry. Ausserdem hat Rim auch mehr als 3 Modelle im Angebot...

    Grüsse
     
  16. tasso95

    tasso95 Guest

    Wenn man mal überlegt das "nur" jedes Jahr ein neues iPhone auf den Markt kommt, ist 17% schon beachtlich, und Apple produziert das iPhone "erst" seit 2007

    Denn die meisten Hersteller werfen jedes Jahr 20 neue Modelle auf den Markt
     
  17. Dodger

    Dodger VIP Mitglied

    Registriert seit:
    26. Jan. 2009
    Beiträge:
    3.823
    Zustimmungen:
    20
    Manche Leute verwechseln SMartPhones und Handys. Geräte mit Symbian S40 sind KEINE Smartphones. Und Sony Ericsson hat ja kaum SmartPhones am Start (X1 und die paar Symbian-Geräte). Die haben ja den Trend verschlafen.

    @se7enthson: lt. Heise dementiert nur Samsung Deutschland. Aber die Entscheidungen werden in Korea getroffen... aber mal abwarten...

    @logofreax: ich kann ja deine Aversion gegen Apple verstehen (für mich is das auch nix). Fakt ist leider das Apple der erfolgreichte Hertsteller in dem Bereich ist (siehe z.B. hier).

    Ich erwarte auch von den anderen Hersteller langsam mal was. Wenn ich mir anschaue was die Apple im Bezug auf Bedienung entgegensetzen ist das lächerlich.

    Ausserdem geht es ja bei den Zahlen hier um den wachsenden Markt der SmartPhones (und wer hat schon in seinem Umfeld viele Leute mit SmartPhones, die meisten Leute nutzen ja normale Handys).

    Aber das ist halt der Markt wo das Geld verdient wird. Wobei ich Android da noch nicht als Sieger sehe. Aber das alle Betriebssysteme überleben glaub ich auch nicht. Bei Symbian und WM seh ich da einigen Nachholbedarf...

    Und die Grafik von Tasso95 zeigt ja eindeutig das das iPhone nen Weiberhandy is :D:D
     
  18. Rizzo

    Rizzo Guest

    Ich habe ja auch zarte Hände;)
     
  19. Deadman

    Deadman Super-Moderator

    Registriert seit:
    17. Jan. 2008
    Beiträge:
    16.561
    Zustimmungen:
    393
    BlackBerry ist in Kanada und USA halt der Riesenhit und bei den Promis erst. ;)

    @tasso
    BlackBerry wird meist für eMails genutzt und nicht für Pornoseiten usw, wo des iPhone sein Wert legt.

    @Schatten
    Naja so wirklich hat Apple eigentlich nur des 3GS und vielleicht noch des 3G. Bei BlackBerry sind es aber auch vielleicht so 3-4 Modelle was wirklich da sind und genutzt werden.

    @Dodger
    Mit den Smartphones musste es mir nicht erzählen. Nur solche falschaussagen wegen SE müssen ja nicht sein. ;)
    SE nutzt Symbian (UIQ und S60) und WinMob und mit dem X10 dann Android noch.

    LG
     
  20. shadow2209

    shadow2209 Guest

    Ich möchte noch einwerfen was letzte Woche in der Zeitung stand.

    Dies zeigt also einen klaren Richtungswechsel an ;)

    Ausserdem haben Swisscom und Orange zusammen seit Juli 08 (bis August 09) ungefähr 400'000 iPhones verkauft plus geschätzte 50'000 die im Ausland gekauft wurden. Und das bei einer Bevölkerung von knapp 7,7 Millionen.

    Grüsse
     
    #20 shadow2209, 14. Nov. 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. Nov. 2009
Die Seite wird geladen...