Welches SE wie unlocken

Dieses Thema im Forum "Tutorials & FAQs" wurde erstellt von master007, 5. Mai 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. master007

    master007 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2008
    Beiträge:
    4.360
    Zustimmungen:
    31
    Hier wird gezeigt, wie man welches Sony Ericsson Unlocken kann.

    Wichtig:
    Ich habe diese Zusammenfassung nach besten Gewissen erstellt, aber weder ich noch faq4mobiles.de übernehmen irgendeine Haftung für Schäden, die am Gerät auftreten können. Weiters erlischt bei jedem hier beschrieben Unlock die Garantie!


    Informationen / Vorbereitung

    Richten kann/muss man sich zu beginn an den Flashchip (DB) des Handys und der CID
    http://www.faq4mobiles.de/forum/son.../7654-cid-und-db-des-handys-herausfinden.html

    Handys / Flashchips die gratis entsperrt werden können:

    DB2010 (CID36, CID49)
    DB2012 (CID50, CID51, CID52, CID53)
    DB2020 (CID49, CID51, CID52, CID53)


    Weiters muss man unterscheiden zwischen einem Full-Unlock (permanent) und einem Patch-Unlock. Der Patch-Unlock verliert seine Wirkung, sobald die MAIN geflasht wurde. Der Full-Unlock (permanent) bleibt hingegen auch nach dem Flashen bestehen.

    Für einen Patch-Unlock braucht man wie das Wort schon sagt einen Unlock-Patch. Den kann man sich ganz einfach so erstellen
    http://www.faq4mobiles.de/forum/son...chgenerator-patch-zum-unlocken-erstellen.html

    Wichtig ist, dass dieser passend zu der Firmware, die gerade am Handy installiert ist, erstellt wird. Wenn man nicht weiß welche Firmware auf dem Handy installiert ist.
    Dann sollte einmal das hier gelesen werden.

    Ratsam wäre noch vor beginn ein GDFS Backup zu machen.

    DB2010 (CID36, CID49)

    Gratis entsperren nur mittels Patch möglich.

    Patch-Installation: Hier muss unterschieden werden.

    Bei CID36:
    http://www.faq4mobiles.de/forum/son.../43552-gflash-patchen-von-cid36-geraeten.html
    http://www.faq4mobiles.de/forum/son...ches-installieren-bei-geraeten-mit-cid36.html

    Bei CID49:
    http://www.faq4mobiles.de/forum/son...te-patchen-von-db2010-geraeten-mit-cid49.html

    DB2012 (CID50, CID51, CID52, CID53)

    Gratis entsperren nur mittels Patch möglich

    Zur Erklärung: DB2012 sind DB2010 Handys mit einer CID über 49 (50,.....)

    Seit kurzem gibt es die Möglichkeit auch diese DB2012 gratis zu patchen, leider funktioniert es oft nicht. Muss also getestet werden.

    Bei dieser Methode wird auch kurz eine SIM-Karte benötigt (auf die das Handy gelockt ist) um es komplett starten zu können.
    http://www.faq4mobiles.de/forum/son...dden/46000-jd-flasher-patchen-von-db2012.html

    DB2020 (CID49, CID51, CID52, CID53)

    Gratis entsperren nur mittels Patch möglich.

    Optimal wäre CID52, wenn man aber CID49 oder CID51 hat, kann man per XS++3.1 auf CID52 upgraden.

    • Dazu startet man das Programm
    • Klickt auf connect
    • Verbindet das Handy
    • Abfrage , ob ein Upgrade durchgeführt werden soll - mit Yes bestätigen.
    Anschließend nochmal kontrollieren, ob die CID nun wirkllich 52 ist.

    Nun kann man den Unlock Patch so installieren.
    http://www.faq4mobiles.de/forum/son...te-patchen-von-db2020-geraeten-mit-cid52.html

    Hat das Handy aber bereits CID53, ist man auf den JD-Flasher + einen Java Exploit angewiesen.

    Hier wird auch kurz eine SIM-Karte (auf die das Handy gelockt ist) benötigt, um das Handy komplett zu starten.
    http://www.faq4mobiles.de/forum/son...-db2020-cid53-patchen-mit-dem-jd-flasher.html

    Weitere Möglichkeit zum Entsperren des Geräte (unabhängig von der CID) ist Omnius.
    Omnius Full Unlock

    DB3150/DB3200/DB3210/DB3350 (CID49, 51, 52, 53, 80, 81)

    Zurzeit gibt es keine kostenlose Möglichkeit solche Modelle zu entsperren

    S1 7200/7227/OMAP3430/PNX6513/QSD8250

    Zurzeit gibt es keine kostenlose Möglichkeit solche Modelle zu entsperren

     
    #1 master007, 5. Mai 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. Dez. 2010
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.