Wechselakku ja oder nein im Smartphone? Eure Meinung ist gefragt!

Dieses Thema im Forum "Allgemeiner Talk" wurde erstellt von Deadman, 23. Mai 2016.

?

Wollt ihr einen Wechselakku in euren Smartphone?

  1. Ja

    12 Stimme(n)
    66,7%
  2. Nein

    2 Stimme(n)
    11,1%
  3. Ist mir egal

    4 Stimme(n)
    22,2%
  1. Deadman

    Deadman Super-Moderator

    Registriert seit:
    17. Jan. 2008
    Beiträge:
    16.385
    Zustimmungen:
    354
    Akku bekomm ich locker nach 12 Monaten hin. :D

    Meiner von Note Edge war nach 8 Monaten platt, wurde nach 12 gewechselt (Riesenunterschied) und merke jetzt schon wieder, nach etwa 6 Monaten, dass er wieder wieder um einiges was verloren hat.

    LG
     
  2. buntzinge

    buntzinge News-Redakteur

    Registriert seit:
    6. Jan. 2016
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    33
    Schließen sich eigentlich der Wasser- und Staubschutz und ein Wechselakku aus? Oder gibt es auch Smartphone mit Wechselakku die trotzdem Wasserfest sind?
     
  3. Deadman

    Deadman Super-Moderator

    Registriert seit:
    17. Jan. 2008
    Beiträge:
    16.385
    Zustimmungen:
    354
    S5, S5 Mini, S4 Active, X3 Cover von Samsung, dann die Geräte von Cat, Moto Defy um mal welche zu nennen mit IP67, bei IP57 oder IP68 gibt es auch noch welche.

    Also möglich ist es ohne Probleme.

    LG
     
  4. ElliMo08

    ElliMo08 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2017
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ich hatte bisher zum glück noch keine Akkuproblem bei meinen Smartphones, daher habe ich mir auch noch nicht wirklich Gedanken gemacht, was besser ist.
     
  5. AndreasBloechl

    AndreasBloechl VIP Mitglied

    Registriert seit:
    26. Feb. 2011
    Beiträge:
    1.193
    Zustimmungen:
    8
    Hab jetzt deswegen schon noch zu einem LG gegriffen aber jetzt mit dem G6 scheint das auch Geschichte zu werden.
     
  6. Drössiger

    Drössiger Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juni 2014
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    7
    Finde einen Wechsel-Akku allein deswegen schon gut, weil die Akku-Garantie ja scheinbar kürzer ist, als die Geräte-Garantie. Und im Gelände beim Navigieren ist ein Zweitakku auch besser, als ein Ladedongel, weil man da ja noch ein (störendes?) Verbindungskabel braucht.
    So wechsle ich bei Bedarf schnell den Akku,der seltsamerweise sogar noch billiger war, als ein gleichstarker Ladestick.
    Wasserdicht und Akku wechseln ist schon möglich, problematischer ist es wohl.
    Wo eines "nur" wasserdicht verklebt ist, braucht das andere ja eine Dichtung im stabileren, entnehmbaren Deckel und auch eine stabilere Verriegelung dafür, was das Handy schon mal etwas dicker und auch teurer machen sollte, wenn sonst alles identisch ist.
    Und wenn ich sehe, wieviel Leute ihre Lade- und/ oder Ohrhörer-Stecker abbrechen, habe ich zweifel, ob die darauf achten und es auch merken, das die Dichtung nicht verrutscht ist oder ob Dreck dazwischeen gekommen ist.
    Lauter Fehler, die beim "nur wasserdicht verklebten" Handy nicht auftauchen.
     
    #26 Drössiger, 11. Apr. 2017
    Zuletzt bearbeitet: 11. Apr. 2017
  7. Tom040

    Tom040 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. März 2010
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    2
    Ich finde es völlig Schwachsinnig wenn der Akku fest verbaut wird. Den einzigen Grund hierfür sehe ich darin die Handys möglichst schnell für den Endverbraucher unbrauchbar zu machen.
     
  8. AndreasBloechl

    AndreasBloechl VIP Mitglied

    Registriert seit:
    26. Feb. 2011
    Beiträge:
    1.193
    Zustimmungen:
    8
    Bin genau gleicher Meinung.
     
  9. BrittaB

    BrittaB Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2017
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
    Also ich finde einen Wechselakku schon besser. Das ist für mich ein Kaufkriterium. Mir ist es doch lieber, wenn ich mit meinem Handy zufrieden bin und der Akku den Geist aufgibt, mir einen neuen zu kaufen, anstatt gleich ein komplett neues Handy
     
Die Seite wird geladen...