Router W723 als Modem an FB 7270?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Nejat55, 4. Aug. 2011.

  1. Nejat55

    Nejat55 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Okt. 2007
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    2
    Hey Leute,


    hab unseren DSL Anschluss nach Umzug auf eine VDSL 50 Leitung hochstocken lassen bei der Telekom.
    Habe von denen ein Speedport W723 bekommen :banging: ich hasse diese Geräte von der Telekom, da der Hersteller dieser Box nichtmal AVM ist kann man sie auch nicht fritzen, daher würd ich am liebsten meine FritzBox 7270 v2 beibehalten und den W723 lediglich als Modem nutzen da die FritzBox nur bis 16+ unterstützt und keinen Modem hat.

    Kann mir einer erklären wie das klappen soll :confused:
    Fuktionieren soll es laut Google, nur sind die Beiträge meist alt und im Bezug auf ältere FW's.
    Auf der Box ist momenten die Firmware-Version 54.05.05.

    Also Speedport W723 nur als Modem + FritzBox 7270 = FritzBox 7270 mit unterstüzung von VDSL :D

    Edit:

    Nebenbei läuft TVoIP und VoIP über die Box. :)


    Bedanke mich schonmal bei euch :)



    Edit:

    Habs geschafft, funktioniert soweit (ich hoffe es funktionieren auch die 50.000 wenn morgen die Leitunng freigeschaltet wird)...ABER...nur wenn ich die Funktion "Unterstützung für IPTV über T-Home Entertain aktivieren" deaktiviere..:(
     
    #1 Nejat55, 4. Aug. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 4. Aug. 2011
  2. csmulo

    csmulo VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    4.421
    Zustimmungen:
    41
    Wie hast du das denn geschafft die 723 zu reinem Modembetrieb zu überreden?
    Versuchen gerade eine ähnliche Konstellation zu basteln.
    W723V Typ A mit einer hintergeschalteten 7390.
    mfg
    csmulo
     
  3. Nejat55

    Nejat55 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Okt. 2007
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    2
    Aaaalso,..

    Speedport Konfiguration:
    Habe alles (also WLAN ect.) abgeschaltet und auch keine Zugangsdaten eingegeben, also eigentlich Werkeinstellungen mit deaktiviertem WLAN. Danach hab ich auf der Routerkonfiguration unter "Netzwerk" die Funktion "Gerät als DSL-Modem nutzen" aktiviert.

    FritzBox Konfiguration (kann eventuell abweichen da ich die 7270 habe):
    Auf "Internet" -> "Zugangsdaten" die Einstellungen von "Internetzugang über DSL" auf "Internetzugang über LAN 1" umstellen, danach von einem LAN-Anschluss des Speedports auf den LAN 1 Anschluss der FritzBox gehen, die FritzBox sollte sich dann mit den auf der FB eingetragenen Zugangsdaten über das Modem des Speedport via PPPoE einloggen und verbinden.
    Achtung: Bei mir musste die Funktion "Unterstützung für IPTV über T-Home Entertain aktivieren" deaktiviert sein, gab sonst keine Verbindung.


    Da mich das mit der T-Home Entertain Funktion entwas gestört hat hab ich mittlerweile noch eine andere Lösung gefunden, falls das oben nicht klappen sollte kann ich die zweite Methode gerne auch noch posten.
     
  4. csmulo

    csmulo VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    4.421
    Zustimmungen:
    41
    Erst einmal Danke für deine Antwort, werde ich mal weiterreichen.
    Da wir es eigentlich schon so versucht hatten.
    grrmmppff
     
  5. Nejat55

    Nejat55 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Okt. 2007
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    2
    2. Möglichkeit (die ich momentan Benutze):

    Den Speedport ganz normal einrichten mit Zugangsdaten ect., dann wieder über einen LAN auf den LAN1 von der FritzBox gehen.

    Auf der Konfiguration der FritzBox auf Internet - Zugangsdaten folgende Einstellungen treffen:

    Anschluss: Internetzugang über LAN 1
    Betriebsart: Internetverbindung selbst aufbauen (NAT-Router mit PPPoE oder IP)
    Zugangsdaten: Zugangsdaten werden nicht benötigt (IP)

    dann wählt er sich direkt über das 723 ein ohne dass auf der FB Zugangsdaten benötigt werden.
    Man kann dann logischerweiße auch über beide Router online gehen, für Entertain nutz ich den 723 für den Rest die FB. :)
     
Die Seite wird geladen...