Vodafone 547 - qwertz und Java Software

Dieses Thema im Forum "Weitere Hersteller" wurde erstellt von rregn, 27. März 2012.

  1. rregn

    rregn Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Aug. 2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    was sofort am Vodafone 547 nervt - es hat zwar eine Bildschirmtastatur, aber eben keine qwertz, nur eine, die die Zifferntastatur eines einfachen Handys simuliert. Buchstaben eingeben nervt total!
    Nun kann man ja Java-programme draufbringen - wie geht das generell - da es ja auch kein WLAN-Modul und kein UMTS-Modul gibt, und man nicht alles über GPRS übertragen will, müßte man doch das auf die SD_Karte bringen können?

    Und kann man damit auch eine brauchbare Tastatur realisieren?
    habe mal getjar.com durchsucht, aber da ist wenig brauchbares.
    grüße
     
  2. Dodger

    Dodger VIP Mitglied

    Registriert seit:
    26. Jan. 2009
    Beiträge:
    3.823
    Zustimmungen:
    20
    Vergiss es... die Kiste kannste nicht pimpen... das ist wirklich nur Einfach-Einfach.-Handy.
     
  3. rregn

    rregn Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Aug. 2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Was ist denn mit anderen Browsern (als Oprea Mini), von denen es einige in getjar gibt, z.B. UC Browser.
    Die können doch ein eigenes Tastaturlayout haben?

    vG
     
  4. Dodger

    Dodger VIP Mitglied

    Registriert seit:
    26. Jan. 2009
    Beiträge:
    3.823
    Zustimmungen:
    20
    Aber dann nur innerhalb des jeweiligen Programmes... an dem Handy kannste nicht viel Modden...
     
Die Seite wird geladen...