Samsung Testbericht Testbericht - Samsung Galaxy Tab

Dieses Thema im Forum "Samsung Forum" wurde erstellt von uniqe, 3. Jan. 2011.

  1. uniqe

    uniqe VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2009
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    10
    Ich hab mir heute das Galaxy Tab gekauft und werde hier nach un nach meine Eindrücke aufschreiben.

    Angemerkt soll noch sein, dass ich absoluter Android Anfänger bin. Heute Abend gehts los mit dem Unboxing

    Unboxing:

    Das Gerät kommt in einem kleinen Karton.Dieser beinhaltet:
    • Galaxy Tab
    • Ladestecker
    • USB Kabel
    • Zwei Kurzanleitungen
    • In Ear Ohrhöhrer

    [​IMG][​IMG][​IMG][​IMG][​IMG][​IMG][​IMG]

    Ich habe mir zudem auch noch eine coole Tasche von HAMA gekauft. Kostenpunkt 29.90 EUR. Eine Schutzfolie auf dem Display darf auch nicht fehlen. Diese habe ich von Belkin genommen. Man erhält drei Stück für 14,90 EUR.

    [​IMG]

    Verarbeitung:

    Das Android Tablet von Samsung ist sehr gut verarbeitet. Alles sitzt perfekt wie man es von Samsung gewohnt ist. Auf der rechten Seite befinden sich die Buttons für Lautstärke sowie der Ein/Aus Schalter. Die Slots für die SD Karte und die SIM finden ebenfalls auf der rechten Seite Platz. Auf der unteren Kante ist das Dock zum Laden bzw. für den Datenaustausch mit dem Pc. Die Unterseite des Displays zieren 4 Soft Tasten, die auf Touch reagieren.

    1.Tag:

    Das System ist selbsterklärend und kinderleicht einzustellen. Für mich als absoluten Androidneuling gibts da jede Menge zu erforschen. Es gibt 5 Screens die man beliebig mit Widgets und Apps füllen kann. Erinnert mich ein bischen an iOS. Das Galaxy Tab besitzt auch eine integrierte Telefonfunktion. Also gleich mal SIM Karte rein und der ersten Testanruf gestartet. Der Anruf wird gleich im Freisprechmodus gestartet. Man braucht das Tablet nicht ans Ohr halten.:D:D
    Für Gespräche in der Öffentlichkeit würde sich jedoch eher ein Headset eignen, welches jedoch leider nicht im Lieferumfang ist

    Nun folgt der Test der eigentlichen Hauptfunktion eines Tablets - dem Surfen im Internet. Gleich mal ein Google Konto angelegt um alle Vorzüge von Android zu nutzen. Dannach gleich mal den Internet Browser starten. Hier gleich die erste Ernüchterung. Der Browser des Galaxys ist grottenschlecht, er ruckelt sehr stark. Vor allem macht das Scrollen durch die Seiten ihm sehr zu schafen. Da ich jedoch hier oftmals vom Dolphin HD Browser gelesen habe, habe ich mir diesen direkt geladen und siehe da. Das Surfen macht wieder großen Spaß. Alles ist flüssig und nicht ruckelt. Ich wage sogar zu behaupten das es genau so flüssig ist wie beim Apple iPad.

    Ich hab mir auch gleich die wichtigsten Sachen runtergeladen, wie Tapatalk, ASTRO , MSN Talk. MSN funktioniert leider nicht im Vollbildmodus. Mal sehen ob ich ne Alternative dazu finde.

    Da ich aus der Jailbreak Szene komme war ich natürlich sehr interessiert am Rooten von Android. Ich hab das Galaxy Tab sehr schnell mit eingeschaltetem USB Debug Modus und der App SuperOneClickRoot gerootet. Es erscheint auch eine Superuser App. Nur hab ich noch keinen Plan was ich mit dieser App machen kann. Muss mich da mal einlesen.

    Wieder 2 Tage vergangen:

    Da mich der Drang zum Flashen mit Odin gepackt hat konnte ich es nicht lassen und hab dann eine neuere Firmware versucht zu flashen. Ein sehr großer Fehler. Alles lief schön durch, jedoch als das Gerät booten wollte blieb dies beim Samsung Logo hängen. Ein Versuch eine andere Firmware zu flashen schlug auch jedes Mal fehl. Kurzzeitig dachte ich mir schon ich hab das Tab getötet. Zum Glück konnte ich mit Hilfe von jomafi das Gerät wieder zum Laufen bekommen.:D:D Seid lieber vorsichtig mit Odin.

    Heute hab ich getestet wie sehr sich das Tablet zum Ebooks lesen eignet. Da bei mir der Readers Hub immer einen Fehler ausspuckt hab ich mir Lutea aus dem Android Market gezogen. Lutea liefert gleich ein Buch und zwar die Bibel:D. Das Blättern durch die Seiten geht sehr flüssig und funktioniert sehr gut. Man kann die App mit Apples iBook vergleichen.

    Zur Akkulaufzeit kann ich auch schon ein erstes Statement abgeben. Mein Tablet hält ca. 6 Stunden unter Volllast bevor es wieder an die Steckdose muss. Ein Laufzeittest im Standby folgt.

    Die Cam macht eigentlich ganz plausible Fotos wenn man bedenkt dass sie nur 3 Megapixel hat. Für den einen oder anderen Schnappschuss reicht sie vollkommen aus.

    [​IMG]

    UPDATE:

    Es sind wieder ein paar Tage vergangen.Ich habe zwar ne Sim mit der ich das Gerät betreiben kann, wollte aber trotzdem wissen ob es möglich ist mit dem Tab über die Internetverbindung des iPhones zu surfen. Also gesagt getan. Ich hab die nötige App zwar auf dem iPhone, jedoch findet mein Tab den iPhone HotSpot nicht. Nach langem Rumprobieren hab ichs gelassen da dies nicht funktioniert.

    UPDATE:

    Das integrierte Navi hab ich auch schon ausprobiert und bin vollkommen begeistert. Das Tab eignet sich durch die Größe perfekt als Navigationsgerät. Die Route ist sehr schnell berechnet und genug Sateliten gefunden.

    Die Akkulaufzeit hat sich bei mir nun auf knapp zwei Tage eingependelt.

    UPDATE:

    Ich hatte das Problem, dass nicht alle Apps für die Auflösung des Tabs geeignet waren. Sie füllten einfach nicht das ganze Display aus. Sieht ziemlich bescheiden aus. Hab aber ne Lösung gefunden die Apps im Fullscreen an zu zeigen. Man benötigt dazu das Tool SpareParts aus dem Android Market.

    UPDATE und Fazit

    Irgendwie komm ich mit dem Tab doch nicht so klar wie ich mir am Anfang gedacht hab.Android ist halt doch nicht so meins.Das Tab an sich ist fantastisch jedoch geht mir das OS auf den Kecks.Bin einfach iOS gewöhnt und deshalb werde ich höchstwahrscheinlich zu Apples iPad greifen. Das Tab steht übrigens zum Verkauf fall jemand Interesse hat.


    MFG Uniqe
     
    #1 uniqe, 3. Jan. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 8. Jan. 2011
  2. uniqe

    uniqe VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2009
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    10
    Update : Akkulaufzeit, Ebook Reader und Tethering zwischen iPhone- Galaxy Tab hinzugefügt


    Sent from my iPhone using Tapatalk
     
  3. Deadman

    Deadman Super-Moderator

    Registriert seit:
    17. Jan. 2008
    Beiträge:
    16.554
    Zustimmungen:
    393
    Mal so eine Frage, warum Displayfolie?

    Gorillaglas braucht keine. ;)

    Die Tache erinnert etwas an die Tasche von Samsung fürs Tab.

    LG
     
  4. uniqe

    uniqe VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2009
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    10
    ja das iphone braucht auch keine folie.trotzdem sicher ist sicher.kratzer kann man immer kriegen.

    ja stimmt die tasche ist klasse und kostet nur die hälfte gegenüber der von samsung


    Sent from my iPhone using Tapatalk
     
  5. Deadman

    Deadman Super-Moderator

    Registriert seit:
    17. Jan. 2008
    Beiträge:
    16.554
    Zustimmungen:
    393
    Meine Tache hat von Samsung nicht wirklich mehr gekostet. hab bei Amazon auch sowas um die 30€ gezahlt.

    Naja wenn du bei Gorillaglas ein Kratzer reinbekommst, musste schon was sehr sehr hartes nehmen. :D

    LG
     
  6. uniqe

    uniqe VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2009
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    10
    die original samsung taschen haben in dem laden wo ichs tab gekauft hab 57 euro glaub ich gekostet.im net hab ich aber nicht geguckt


    Sent from my iPhone using Tapatalk
     
  7. uniqe

    uniqe VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2009
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    10
    Update

    Apps im Fullscreen anzeigen

    Sent from my GT-P1000 using Tapatalk
     
  8. uniqe

    uniqe VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2009
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    10
    Update

    Fazit


    Sent from my iPhone using Tapatalk
     
  9. logofreax

    logofreax Gründer

    Registriert seit:
    21. Apr. 2006
    Beiträge:
    42.420
    Zustimmungen:
    1.039
    Dank Samsung habe ich jetzt auch ein Galaxy Tab.

    Nach ein paar Stunden bin ich absolut begeistert von dem Tablet.

    Super Display, verdammt schnell, mega handlich so das ich es auf Arbeit in der Tasche habe und unterwegs in die Innentasche der Jacke.

    Was mir nicht so gut gefällt ist, das die Homescreens leider auch nur die Standard 4x4 Icons bietet.

    Aber Dank LaucherPro habe ich das jetzt mal testweise auf 8x6 hochgedreht.

    Der Akku ist jetzt nach knapp 7 Stunden Hardcore installieren, einrichten, modding usw. ratzeleer. Dabei war permanent GPS, WLAN und Bluetooth aktiv.

    Weitere Erfahrungen folgen...
     
  10. logofreax

    logofreax Gründer

    Registriert seit:
    21. Apr. 2006
    Beiträge:
    42.420
    Zustimmungen:
    1.039
    So weiter gehts...

    Gestern das Tab mit z4root innerhalb von Sekunden gerootet und erst mal fertig eingerichtet.

    Trotzdem hat der Akku satte 7 Stunden durchgehalten :respekt:

    Heute ist mein Silikoncase gekommen und passt wie angegossen.

    Heute mittag werde ich den Navigon MobileNavigator installieren und auf der Fahrt zur Arbeit auf dem Tab testen.

    Heute abend ist dann meine neue Bluetooth Tastatur dran.

    Mal schauen, wie das alles funktioniert. Ich werde berichten.

    Aber eins ist mal sicher. Das Galaxy Tab ist einfach nur der Hammer...
     
  11. logofreax

    logofreax Gründer

    Registriert seit:
    21. Apr. 2006
    Beiträge:
    42.420
    Zustimmungen:
    1.039
    Das Galaxy Tab ist so geil... unterwegs News schreiben, posten, moderieren, alles kein Problem und dabei handlich ohne Ende.

    Bekomme der die Tage ein iPad und da bin ich mega gespannt, ob es damit genau so gut geht.

    Schade ist nur, dass viele Apps nicht für das Tab nicht angepasst sind.

    Gestern habe ich problemlos meine Bluetooth Tastatur verbinden und nutzen können.

    Der Navigon MobileNavigator läuft ebenfalls ohne Probleme.

    Schon Hammer mit so einem großen Display.

    Jetzt warte ich auf die KFZ- Halterung um es richtig befestigen zu können.
     
Die Seite wird geladen...