Tausende Email Accounts geknackt!

Dieses Thema im Forum "PC News" wurde erstellt von csmulo, 7. Okt. 2009.

  1. csmulo

    csmulo VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    4.421
    Zustimmungen:
    41
  2. Drigaaz

    Drigaaz VIP Mitglied

    Registriert seit:
    30. Apr. 2007
    Beiträge:
    2.025
    Zustimmungen:
    5
    Hm...seit doch ml ehrlich ?! Viele der Leute deren acc gehackt wird sind selber Schuld wenn sie auf Phishing-Mails reinfallen.
    Aber ist schonmal gut zu wissen...ich denke niergends ist man wirklich sicher...daher nützt es wohl nur wenig das PW zu ändern^^
    Jedoch jenach dem wie sicher es ist :D

    mfg.
     
  3. logofreax

    logofreax Gründer

    Registriert seit:
    21. Apr. 2006
    Beiträge:
    42.420
    Zustimmungen:
    1.039
    Es ist doch wie immer...zu 99% sitzt das eigentliche Problem vor dem PC...

    cu
    logofreax
     
  4. Drigaaz

    Drigaaz VIP Mitglied

    Registriert seit:
    30. Apr. 2007
    Beiträge:
    2.025
    Zustimmungen:
    5
    Ja, nur leider wird das niemand, auch in Zukunft nicht ändern können.
    Vll. sollten die Betreiber selber mehr darauf Aufmerksam machen...aber dann kommt wieder das PRoblem dass die meisten User selber nicht die Informationen lesen.

    mg.
     
  5. csmulo

    csmulo VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    4.421
    Zustimmungen:
    41
  6. Affinity

    Affinity Top-Supporter

    Registriert seit:
    15. Dez. 2006
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    20
    Auch gerade gerade gehört hotmail,yahoo und googlemail mal schauen wer noch alles dazu kommt...ich hoffe web bleibt sauber :)
     
  7. Clusterhead

    Clusterhead Guest

    Eigentlich, wäre es keine wirklich grosse Sache, das ganze schon fast Narrensicher zu machen, aber es scheitert wohl mal wieder daran,das die User sich mit ihrer eigenen Sicherheit, nicht beschäftigen wollen? Man muss wirklich schon fast davon ausgehen, denn nirgends gehen die Verbraucher so sorglos mit ihren Daten um, wie im WWW.
    Gruss Clusterhead
     
  8. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Kann dem nur zustimmen. Es fängt schon bei unsicheren oder leicht zu merkenden Passwörtern an, die man heutzutage mittels Grafikkarten und BruteForce innerhalb weniger Stunden knacken kann, oder wahllos auf irgendwelche Links klickt.

    Selbst wenn man auf einer Phishingseite ist, ist das Kind noch nicht in den Brunnen gefallen, denn solange man keine Daten eingibt, passiert nichts.

    Die meisten Attacken kommen soweiso durch Cross-Site-Scripting oder Man-in-the-Middle Attacken und da fängts schon an.

    Nun denn. Einzig was bei mir geknackt wurde, war mal mein ICQ Account, aber selbst da hatte ich eigentlich ein recht schweres Passwort.
     
Die Seite wird geladen...