Vivaz Symbian^3 für's Vivaz (Petition)

Dieses Thema im Forum "Sony Ericsson" wurde erstellt von dartart, 30. Aug. 2010.

  1. dartart

    dartart Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Gemeinde,

    Symbian^3 ist "reif" für den Markt und für "unser" SE Vivaz / Vivaz Pro.

    Es gibt hierfür eine Petition, die reichlich Unterstützung benötigt, um eine mögliche Umsetzung herbeiführen zu können.

    Symbian^3 and Symbian^4 updates for Sony Ericsson S60 powered handsets Petition

    Da ich "Foren-Neuling" bin, hoffe ich, dass mein Beitrag Regelkonform ist. Falls nicht, bitte kurze Info an mich, ob ich den Beitrag modifizieren oder gar löschen muss.

    Anonsten hoffe ich auf reichlich Unterstützung, da viele, gemeinsame Stimmen eher gehört werden, als einige, einzelne...

    :dankeschoen:
     
  2. ragalthar

    ragalthar VIP Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2007
    Beiträge:
    4.042
    Zustimmungen:
    105
    Ich habe in einem anderen Forum einen Beitrag gesehen, da ging's um eine Petition, das X10, welches z.Zt. noch Android 1.6 als OS verwendet, auf 2.2 upzudaten. Sinngemäß paßt der Beitrag auch hier.

    Also heißt es hoffen, daß SE kein neues Symbian Handy herausbringt, dann besteht die Chance, daß die Petition Erfolg hat.
     
  3. dartart

    dartart Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Das ist schon richtig, deshalb sollten so viele als möglich JETZT handeln bzw. sich an der Petition beteiligen, damit die Forderung gehört wird, solange sich das Gerät noch gut verkauft. Die Mentalität, die der Verfasser Deines Zitates hat, kann ich nicht teilen. Wenn viele Stimmen aufschreien, kann sich SE derzeit wohl eher nicht erlauben, diese einfach komplett zu ignorieren. Und mit dem Kauf eines Handys mich bereits damit abzufinden, dass es eigentlich schon nicht mehr supported wird, sehe ich erst recht nicht ein. "Kopf in den Sand stecken" ist die Lösung derer, die es verlernt haben zu "kämpfen" und sich lieber bequem mit allem abfinden, was ihnen von den Medien vorgesetzt wird. Deshalb liebe Vivaz-Besitzer (und auch allen anderen): BETEILIGT EUCH AN DER PETITION !
    :rotekarte: für Supportstop (siehe z.B. beim SE-"Flagschiff" Satio)
     
  4. Michi1974

    Michi1974 Berater Soziale Netzwerke

    Registriert seit:
    5. Okt. 2007
    Beiträge:
    951
    Zustimmungen:
    20
    Wäre schön wenn Menschen mit dem selben Aufwand gegen AKW-Verlängerung,Umweltprobleme,Finanzmarkt,Hartz4,Soziale Gerechtigkeit,Schulreformen,geringe Einkommen,Bildungschancen,Steuerflucht, etc vorgehen würden. Sorry, aber ich habe immer das Problem wenn wegen so etwas nichtigen wie einem Handy-Os so ein Aufstand gemacht wird und Begriffe wie "Kämpfen" benutzt werden und gegen die waren Probleme nichts unternommen wird.

    Zum Thema. Diese Petitionen oder Unterschriftenlisten bringen nichts, rein garnichts. Das liegt nicht daran, dass die Handy-Hersteller nicht auf ihre Kunden hören. Das liegt daran, dass Europa und gerade auch Deutschland nicht im Blickfeld der Hersteller sind.

    Ein Beispiel aus der Samsung Familie. Samsung freut sich darüber das in den letzten 5 Monate ca 1,5 mio Samsung 8500 Wave verkauft wurden (Weltweit). Vom ungleich teureren Galaxy i9000 hat Samsung alleine in Süd-Korea 800 000 Einheiten abgesetzt. Das was in Deutschland und Europa an Mobiles verkauft wird ist nur ein Bruchteil dessen was in Asien/Indien abgesetzt werden kann. Deshalb liegt das Hauptaugenmerk auf diese Regionen.

    Wer schon einmal die Größe der Entwicklerteams in Europa gesehen hat und dann weiß das für den Asiatischen Raum 15-20x soviele Entwickler dran sitzen, wird sehr schnell merken, dass Europa einfach nicht mehr die Marktstärke hat um mit Petitionen etwas Bewirken zu können.
    Desweiteren liegt es in der Natur der sache, möglichst schnelle vÖ-Zyklen zu generieren. Ich selber habe vor 10 jahren ein Handy 2 Jahre lang genutzt. Nun kaufe ich mir 2 Handys im Monat. Also, es funktioniert, zumindest bei mir.
     
Die Seite wird geladen...