Android Suche App zum Dezibel messen

Dieses Thema im Forum "Weitere Anwendungen & Widgets" wurde erstellt von Crazyschranz, 9. Juni 2011.

  1. Crazyschranz

    Crazyschranz VIP Mitglied

    Registriert seit:
    17. Okt. 2009
    Beiträge:
    2.651
    Zustimmungen:
    9
    Hi,

    Ja ich weis es gibt nen Thread wo ein solches App steht !

    Aber meine Suche bezieht sich nun eher darauf :

    Suche ein APP zum DB messen wo die geringste abweichung hat!

    Hatte mal ein App (leider weis ich den name nicht mehr) das hatte eine abweichung von ca 40db!!!! Und das geht mal gar nicht! Viel zu ungenau!

    Vll hat ja jemand ein passendes App oder ggf sogar ein DB messgerät und kann vergleichen mit welchen App man den geringsten unterschied hat?

    Lg
     
  2. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
  3. Crazyschranz

    Crazyschranz VIP Mitglied

    Registriert seit:
    17. Okt. 2009
    Beiträge:
    2.651
    Zustimmungen:
    9
    Wieso wusst ich das sowas nun kommt ? xD
     
  4. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Deine Worte...
     
  5. kos

    kos VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    5.732
    Zustimmungen:
    19
    Und jetzt darfst du mal raten warum. Da ich den Programmierern nicht unterstellen will das sie ihr eigenes Programm absichtlich verschlechtern liegt der Verdacht nahe das es an der Hardware liegt...
     
  6. Crazyschranz

    Crazyschranz VIP Mitglied

    Registriert seit:
    17. Okt. 2009
    Beiträge:
    2.651
    Zustimmungen:
    9
    @ Prot das war anders gemeint :P Damit man vergleichen kann wie genau/ungenau ein solches app ist....so wars gemeint ^^

    @kos ...leider sehr logisch aber das direkt um die 40db sind is krass...
     
  7. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Dann drück dich auch dementsprechend aus. Wenn da steht: ggfs auch ein GERÄT!! dann heisst das für mich, dass du alternativ nach einem Gerät suchst.

    Und die Schallpegelmessgeräte haben eine ganz andere Hardware. Die benutzen, soweit ich weiß, nicht mal ein Mikrofon und wenn eines, welches definitiv nicht mit den minderwertigen Teilen in Smartphones zu vergleichen ist.

    Zudem brauchst du ja nur mal schauen, wie schlecht das Mikrofon selbst ist, such dir eine App, die gesprochenes aufnimmt und das auch noch in MP3...du kriegst die Macke.
     
  8. Meiner Einer

    Meiner Einer Vertrauensmitglied

    Registriert seit:
    21. Aug. 2006
    Beiträge:
    5.795
    Zustimmungen:
    15
    @ Crazy

    Betrachte eine solche App als nette Spielerei ohne ernsthaften Hintergrund oder gar Genauigkeit!

    Ja, ich habe so ein Meßgerät. Wenn auch schon etwas älter und noch mit Analoganzeige (falls heute überhaupt noch jemand weiß, was das ist :D ).
    Nicht umsonst sind gute (präzise) Meßgeräte enorm teuer. Eben, weil dort nur sehr eng tolerierte und speziell ausgemessene Bauteile verwendet werden! Ich rede dabei nicht von diesen Billig-Meßgeräten aus dem Baumarkt. Da kann allein das Meßmikrophon schon mal eben 1000 Euro und mehr kosten!!!
    Earthworks Audio M30 MP

    Und das Deine App eine Abweichung von 40dB hat - ja, völlig normal...

    1. Hat das Handy keinen Frequenzfilter, um eine A-Bewertung bei der Messung ausführen zu können.
    Stattdessen hat es aber Frequenzfilter, die eine Hervorhebung der Frequenzen der menschlichen Sprache bewirken. Alles darüber oder darunter wird abgesenkt.

    2. Hat das Handy - wie auch Diktiergeräte usw. - eine Art Aussteuerungsautomatik. Leise Sprache oder/und großer Sprechabstand sollen ja etwa genauso ankommen wie als wenn jemand direkt ins Mikro brüllt. Es wird also automatisch ausgeregelt.

    Mit anderen Worten: Vergiß es einfach, falls Du wirklich ernsthafte Messungen machen wolltest. Es ist nur Spielerei.
    Falls Du Dich mit der Thematik beschäftigen möchtest:

    Schalldruckpegel
    Schallpegelmesser

    Und Du kannst auch gern noch den darin enthaltenen Links folgen...
     
  9. AndreasBloechl

    AndreasBloechl VIP Mitglied

    Registriert seit:
    26. Feb. 2011
    Beiträge:
    1.266
    Zustimmungen:
    12
    Kann dem nur zustimmen. Ich vermesse ziemlich oft in letzter Zeit mein Heimkino weil ich einen neuen AVR gekauft habe. Ein Meßgerät von Voltcraft habe ich auch das so ca. 80 Euro gekostet hat, sogar das kann man vergessen gegen das mitgelieferte Mikro vom AVR Pioneer LX83. Die Abweichungen sind einfach enorm, und 2-3 db machen bei einem Heimkino verdammt viel aus, und bei so einem Schallpegelmeßgerät muß man mit so einer Toleranz immer rechnen wenns nicht um die 1000 Euro gekostet hat. Vergiß die App und verlasse dich dann lieber auf dein Gehör solltest du sowas vorhaben wie ich.
     
  10. Crazyschranz

    Crazyschranz VIP Mitglied

    Registriert seit:
    17. Okt. 2009
    Beiträge:
    2.651
    Zustimmungen:
    9
    MIr ginge es um den Car Hifi bereich :P Hmm mal schauen wo man sich so ein Teil ggf ausleihen kann....

    Danke!!!!

    Und Danke für die Links!

    Lg
     
  11. AndreasBloechl

    AndreasBloechl VIP Mitglied

    Registriert seit:
    26. Feb. 2011
    Beiträge:
    1.266
    Zustimmungen:
    12
    Da kann ich dir leider nicht weiterhelfen, CarHifi betreibe ich schon über 10 Jahre nicht mehr seit unser Sohn da ist. Bin jetzt auf Heimkino umgesattelt.:D
     
  12. Crazyschranz

    Crazyschranz VIP Mitglied

    Registriert seit:
    17. Okt. 2009
    Beiträge:
    2.651
    Zustimmungen:
    9
    Heimkino benötige ich nicht da ich 1/2 meiner Zeit arbeiten bin....1/4 schlafen und das andere 1/4 meistens unterwegs :P
     
  13. AndreasBloechl

    AndreasBloechl VIP Mitglied

    Registriert seit:
    26. Feb. 2011
    Beiträge:
    1.266
    Zustimmungen:
    12
    In deinem Alter war ich auch noch icht so häuslich.:D:cool:
     
  14. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Wennst unbedingt kostenlos deine dB messen willst, dann fahr auf diverse Tuningtreffen, die haben dann einen Soundcontest ;) Dort kannst dann messen und sogar optimieren lassen.
     
  15. AndreasBloechl

    AndreasBloechl VIP Mitglied

    Registriert seit:
    26. Feb. 2011
    Beiträge:
    1.266
    Zustimmungen:
    12
    Und was soll denn das überhaupt bringen?
     
  16. Crazyschranz

    Crazyschranz VIP Mitglied

    Registriert seit:
    17. Okt. 2009
    Beiträge:
    2.651
    Zustimmungen:
    9
    Einfach ma zu wissen was man an db aufbaut :P
     
  17. Meiner Einer

    Meiner Einer Vertrauensmitglied

    Registriert seit:
    21. Aug. 2006
    Beiträge:
    5.795
    Zustimmungen:
    15
  18. Hase.Felix

    Hase.Felix Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Feb. 2010
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    #18 Hase.Felix, 7. Juli 2011
    Zuletzt bearbeitet: 7. Juli 2011
Die Seite wird geladen...