D-Lan Steckdosen Internet (d-LAN)

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von blauesfeuer90, 23. Apr. 2007.

  1. blauesfeuer90

    blauesfeuer90 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Dez. 2006
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Hi
    Hab zufällig das d-LAN gefunden (Internet aus der Steckdose), und man muss ja so ein Adapter kaufen.
    Und bekommt man danach ein Vertrag, oder ist es völlig kostenlos??
    Weil z.B. in ebay steht nix von Vertrag bzw. Kosten!
     
  2. kos

    kos VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    5.732
    Zustimmungen:
    19
  3. blauesfeuer90

    blauesfeuer90 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Dez. 2006
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
  4. kos

    kos VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    5.732
    Zustimmungen:
    19
    Der Preis dort ist ne Auszeichnung :D

    Neee... Das ganze kannste normal kaufen - Ist ne Alternative zu Kabellegen oder Wlan ... Soll recht gut sein solange du Markenprodukte kaufst
     
  5. Dragon630

    Dragon630 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    22. Aug. 2006
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    2
    Genau ist nur ne Möglichkeit die Daten statt über normales LAN oder W-Lan über die Steckdose zu verteilen. Ich bin aber nicht so begeistert von den Teilen.
     
  6. D a r K

    D a r K VIP Mitglied

    Registriert seit:
    30. Sep. 2006
    Beiträge:
    5.208
    Zustimmungen:
    33
    mal ne kurze Frage zu dem D-Lan

    worüber wird das ganze übertragen?!

    auf dem PE Leiter?!

    oder PEN?! Brauch ich nen "sauberen" PE Leiter, oder wie is des?!

    ich mein in älteren Buden war das alles ja noch...anders... :rolleyes:
     
  7. kos

    kos VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    5.732
    Zustimmungen:
    19
    Kenn mich damit zwar net wirklich aus, aber in ner Zeitschrift stand mal was davon das das Signal entstört werden muss ... Je besser das gemacht wird desto höher die Übertragungsraten
     
  8. Bruce

    Bruce VIP Mitglied

    Registriert seit:
    3. Dez. 2006
    Beiträge:
    1.230
    Zustimmungen:
    3
    ...devolo d-LAN ist 'ne feine, aber teure Sache. Kann man "nur" in Häusern verwenden, wo ein Stromkreis vorhanden ist. Willste woanders ins Internet und da ist ein anderer Stromkreis, wars das... Ich habe hier das "billigste" Set mit 69 Euro im Media Markt gesehen...
     
  9. logofreax

    logofreax Gründer

    Registriert seit:
    21. Apr. 2006
    Beiträge:
    42.420
    Zustimmungen:
    1.039
    Ich hatte es mal kurzzeitig installiert, weil ich mit der WLAN Konfig nicht zurecht kam.

    Bei mir lief das überhaupt nicht. Der Support erklärte es mir damit, weil bei mir sämtliche Räume getrennt vom Hauptsicherungskasten versorgt werden. Oder sowas in der Art und daher hat es bei mir nicht geklappt.

    Habe ich nie so richtig kapiert, den eigentlich ist das doch mit der Stromverkabelung Standard.

    Also vorher mal mit dem Support oder Händler sprechen und deinen Aufbau erklären, falls du ihn kennst ;)

    cu
    logofreax
     
  10. blauesfeuer90

    blauesfeuer90 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Dez. 2006
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Naja gut, hab gedacht das man kostenlos ins Netz kann, aber was heutzutage noch umsonst??
    Und wenns nur LAN ist, ists auch sinnlos.

    Ok Danke,
     
  11. D a r K

    D a r K VIP Mitglied

    Registriert seit:
    30. Sep. 2006
    Beiträge:
    5.208
    Zustimmungen:
    33
    also jetzt mal im ernst - du hast doch nicht wirklich gedacht, nur weil du den Stecker in die Steckdose steckst, das du dann kostenloses Internet hast???

    Das ist ja dasselbe wenn man frägt: Woher kommt der Strom?
    und die Antwort darauf lautet: aus der Steckdose <- :confused:

    :rolleyes:

    Internet hat ja wohl nicht wirklich was mit deiner Steckdose zu tun!
     
  12. Motoman

    Motoman VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    2
    Naja, bei uns gibt es einen Anbieter für Internet aus der Steckdose. Da steckst den Router einfach an und schon hat er Strom und Internetsignal :D

    Aber das LAN über das Stomnetz kannste vergessen, heute hat fast jeder Raum einen eigenen Stromkreis.
     
  13. Bruce

    Bruce VIP Mitglied

    Registriert seit:
    3. Dez. 2006
    Beiträge:
    1.230
    Zustimmungen:
    3
    Dein Ernst? :D Du mußt Dich kurz mit der Materie befassen, wie das funzt: Du hast erstmal einen ISP (Internet Service Provider). Der hat Dir ein DSL-Modem in Deiner Wohnung zur Verfügung gestellt, damit Du gegen eine monatliche Gebühr ins Internet kannst. Von dem DSL-Modem geht ein LAN-Kabel ab, welches Du in den einen d-LAN-Stecker steckst. Dann ab in die Stecksdose damit.

    Je nachdem, wo Du dann Surfen willst, steckste den anderen d-LAN-Stecker in die Steckdose und verbindest Deinen Compi mit dem Stecker - fertig. Auf gut DEUTSCH: Du gelangst über Umwege ins Internet, diese Umwege nennt man d-LAN... :D

    Konfiguration ist easy: alle Kabel einstecken, Software installieren (braucht man eigentlich nicht, ist aber besser), im Internet surfen. Dauert keine Minute...

    Aber lustig ist die Vorstellung schon -> kostenlos Internet aus der Steckdose... irgendwo muss es ja herkommen, das Internet... :p
     
  14. logofreax

    logofreax Gründer

    Registriert seit:
    21. Apr. 2006
    Beiträge:
    42.420
    Zustimmungen:
    1.039
    Stromkreis...genau das Wort fehlte mir eben ;)

    So ist das bei mir verkabelt und somit taugt das Strom-WLAN :D nicht.

    cu
    logofreax
     
  15. Bruce

    Bruce VIP Mitglied

    Registriert seit:
    3. Dez. 2006
    Beiträge:
    1.230
    Zustimmungen:
    3
    Genau so isses. Du musst VORHER (also vor dem Kauf) Dich informieren, ob in Deiner Bude ein Stromkreis für alle Steckdosen ist ODER, ob für jedes Zimmer ein anderer (eigener) Stromkreis vorhanden ist. :)
     
Die Seite wird geladen...