Siemens ST55 oder ST60 flashen

Dieses Thema im Forum "Siemens FAQ und Anleitungen" wurde erstellt von logofreax, 23. Aug. 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. logofreax

    logofreax Gründer

    Registriert seit:
    21. Apr. 2006
    Beiträge:
    42.420
    Zustimmungen:
    1.039
    !!!Achtung!!! Durch das flashen geht die Garantie verloren und wir übernehmen keinerlei Haftung für Schäden am Gerät!!!

    Bitte unbedingt darauf achten das der Akku vollgeladen ist und das Handy vor dem flashen ausgeschaltet sein muss!!!


    1. Vorbereitung
    2. Download
    3. Installation
    4. Backup erstellen
    5. Flash löschen
    6. Flashen der neuen Firmware
    6.1 Fehler beim Start des "Milano Service Pack Downloader" beseitigen
    7. Was tun bei einem Abbruch?

    <h1 class="tcat" id="frage1" style="margin-bottom: 0px;">1. Vorbereitung</h1>
    Bevor man anfängt, muss man Windows wie hier beschrieben auf den neuesten Stand bringen:

    Wichtige Updates für Windows

    Wer das nicht macht, aus Angst vor Microsoft oder warum auch immer, muss sich nicht wundern, das die Verbindung später nicht funktioniert...

    Danach muss man das Datenkabel installieren, wie es hier beschrieben ist:

    USB Datenkabel identifizieren

    Ein Firmwareupdate ist nur über COM1 möglich, also muss dieser evtl. manuell im Gerätemanager wie hier beschrieben geändert werden.

    Wie ändert man den installierten COM Port?

    Zum anpassen den Verbindungsgeschwindigkeit (Baudrate) muss man hier nachlesen und die Geschwindigkeit entprechend anpassen. Als stabilste Verbindungsgeschwindigkeit hat sich 115200 herausgestellt:

    Geschwindigkeit (Baud Rate) der Verbindung einstellen<img src="http://www.handy-faq.de/forum/images/buttons/collapse_tcat.gif" width="15" height="15" border="0" align="right">

    <h1 class="tcat" id="frage2" style="margin-bottom: 0px;">2. Download</h1>

    Milano Backup Tool
    Milano Switch Tool
    Milano Service Pack Downloader
    ST55 oder ST60 Firmware<img src="http://www.handy-faq.de/forum/images/buttons/collapse_tcat.gif" width="15" height="15" border="0" align="right">

    <h1 class="tcat" id="frage3" style="margin-bottom: 0px;">3. Installation</h1>
    Jetzt zuerst mal das Milano Backup Tool und das Milano Switch Tool installieren.

    Anschließend müssen einige Dateien im Ordner "C:\Programme\QuantaTool\Milano Backup Tool v4.11" ersetzt werden.

    Und zwar die Datei "DownLoad430.ini" mit der Datei aus dem Patchordner des Milano Backup Tool Ordners.

    Dann noch die Datei "DownLoad.ini", mit der Datei aus dem COM Ordner, je nach dem, auf welchem COM Port das Handy angeschlossen ist. Am Besten also COM1.

    Dasselbe muss mit den Dateien in dem Ordner "C:\Programme\QuantaTool\Milano Switch Tool v4.11" passieren. Also auch beide Dateien "DownLoad430.ini" und "DownLoad.ini" mit den jewiligen Dateien aus dem Milano Switsch Ordner ersetzen.

    Jetzt ist es Zeit alle Bilder, Klingeltöne usw. auf dem PC zu sichern, da alles im Handy durch den Flashvorgang gelöscht wird.

    Dateien mit dem Smart Tool übertragen

    Sollten die Milano Programme beim Start mit Fehlermeldungen abbrechen, müssen alle Antiviren- und Firewallprogramme und sonstige Sicherheitssoftware abgeschaltet werden.

    Evtl. hilft es bei Windows 2000 oder XP den Kompatibilitätsmodus Win 98/ME einzustellen.

    Ganz wichtig ist darauf achten, das diese Programme immer aktiv sind.<img src="http://www.handy-faq.de/forum/images/buttons/collapse_tcat.gif" width="15" height="15" border="0" align="right">

    <h1 class="tcat" id="frage4" style="margin-bottom: 0px;">4. Backup erstellen</h1>
    Zur Sicherheit wird jetzt mit dem Milano Backup Tool ein Backup der installierten Firmware angelegt, die man im Notfall wieder zurückspielen kann.

    Dazu einfach das Milano Backup Tool starten und bei "Model" das zu flashende Handy einstellen, hier jetzt ein ST55 und bei "Function" "Backup" auswählen.

    Über das Ordnersymbol bei "Backup Selection" wählt man den Speicherplatz des Backups. Darunter wählt man dann noch "Backup All".

    In der Leiste muss "Ready" zu sehen sein.

    [​IMG]

    Jetzt kurz die rote Taste am Handy drücken und der Vorgang beginnt.

    Es werden nun die Blöcke 1- 2048 und anschließend 1- 2032 ausgelesen und gesichert.

    [​IMG]

    Ist der Backupvorgang beendet erscheint "Read OK".

    [​IMG]

    Das Handy bleibt jetzt weiterhin am Kabel angeschlossen. Lediglich der Akku wird kurz entfernt und das Programm geschlossen.<img src="http://www.handy-faq.de/forum/images/buttons/collapse_tcat.gif" width="15" height="15" border="0" align="right">

    <h1 class="tcat" id="frage5" style="margin-bottom: 0px;">5. Flash löschen</h1>
    Nun startet man "Milano Switch Tool" und wählt dem Handy entsprechen den passenden Eintrag, in diesem Beispiel "ST55_Neutral".

    [​IMG]

    Nun kurz die rote Taste am Handy drücken und der Vorgang beginnt.

    [​IMG]

    Nach kurzer Zeit erscheint die Vollzugsmeldung.

    [​IMG]

    Das Handy bleibt wiederum am Kabel angeschlossen. Lediglich der Akku wird wieder kurz entfernt und das Programm geschlossen.<img src="http://www.handy-faq.de/forum/images/buttons/collapse_tcat.gif" width="15" height="15" border="0" align="right">

    <h1 class="tcat" id="frage6" style="margin-bottom: 0px;">6. Flashen der neuen Firmware</h1>
    Jetzt wird der "Milano Service Pack Downloader" gestartet.

    Die Fehlermeldung "File not exist" kann ignoriert werden.

    Es erscheint das Programmfenster, in dem man folgende Einstellungen vornehmen muss:

    !!!Achtung!!! Bei "Keep FFS" und "Keep Media FFS" dürfen keine Haken vorhanden sein, sonst flasht man sich einen SIM Lock auf das Handy!!!

    Dagegen müssen bei "Main Core", "Mapping" und "Lang. Pack" alle 3 Haken gesetzt werden.

    Um ein ST55 zu flashen müssen folgende Dateien bei "Main Core", "Mapping" und "Lang. Pack" auswählt werden:

    Bei "Main Core" die Datei "040503_ML1MIC_C036_d4M05_d4F0804.mbf" aus dem Firmware Paket auswählen.

    Bei "Mapping" die Datei "031202_ML1MIC_de(WSP).M0501.mbf" eintragen.

    Bei "Lang. Pack" die Datei "031202_ML1MIC_EMEA.L0801.mbf" wählen.

    Beim ST60 folgende Einstellungen:

    Bei "Main Core" die Datei "040305_MJ2MIC_c030_d4M04_emeaL05_d4F1217.mbf" aus dem Firmware Paket auswählen.

    Bei "Mapping" die Datei "040319_MJ2MIC_W_UK.M0402.mbf" eintragen.

    Bei "Lang. Pack" die Datei "040206_MJ2MIC_EMEA.L0503.mbf" wählen.

    [​IMG]

    Jetzt noch mal alle Einstellungen überprüfen, kurz die rote Taste am Handy drücken und der Flashvorgang beginnt.

    [​IMG]

    Das ganze dauert ca. 10 Minuten und sollte mit dem Folgenden Bild abgeschlossen sein.

    [​IMG]

    Jetzt noch mal kurz den Akku entfernen, dann das Handy neu starten und sich an einem ungebrandeten Siemens ST55 oder ST60 erfreuen...<img src="http://www.handy-faq.de/forum/images/buttons/collapse_tcat.gif" width="15" height="15" border="0" align="right">

    <h1 class="tcat" id="frage7" style="margin-bottom: 0px;">6.1 Fehler beim Start des "Milano Service Pack Downloader" beseitigen</h1>
    Sollte dieser mit dieser Fehlermeldung starten...

    [​IMG]

    ...kann man sich unter XP behelfen, indem man den "Client Service für NetWare" installiert.

    Dazu in die Netzwerkumgebung wechseln und dort die "Eigenschaften" anzeigen lassen.

    [​IMG]

    Hier auf "Installieren" klicken.

    [​IMG]

    In diesem Fenster "Client" markieren und auf "Hinzufügen" klicken.

    [​IMG]

    Nun "Client Service für NetWare" markieren und auf "OK" klicken.

    [​IMG]

    Der PC wird nun den Client installieren und danach wird der PC neu gestartet.

    [​IMG]

    Nach dem Neustart wird der "Milano Service Pack Downloader" erneut gestartet.<img src="http://www.handy-faq.de/forum/images/buttons/collapse_tcat.gif" width="15" height="15" border="0" align="right">

    <h1 class="tcat" id="frage8" style="margin-bottom: 0px;">7. Was tun bei einem Abbruch?</h1>
    Im Gegensatz zu vielen anderen Handys ist beim ST flashen ein Abbruch kein großes Thema.

    Aus eigener Efahrung kann ich sagen, das es bis zu 4 (in Worten: vier) Tage!!! dauern kann, bis ein ST komplett fertig geflasht ist. Dazu waren ca. 60 Flashanläufe nötig!!!

    Also nicht beim 1. Abbruch in das Forum posten, das nichts funktioniert.

    Sollte der Abbruch beim Backup mit dem Milano Backup Tool passieren macht man folgendes:

    - Das Kabel unbedingt am Handy angeschlossen lassen!!!
    - Auch die Software offen lassen
    - Es muss nur kurz der Akku entfernt werden
    - Dann einfach kurz wieder die rote EInschalttaste am Handy drücken und von vorne anfangen

    Dasselbe beim Abbruch während des löschen des Flashes mit dem Switch Tool.

    Auch wieder nur kurz den Akku entfernen und wieder die rote Einschalttaste am Handy drücken

    Auch ein Abbruch während des abschließenden flashens ist kein Problem.

    Akku raus, wieder rein und von vorne.

    Wenn es partout nicht funktionieren will, dann einfach mal den PC neu starten.

    Auch wichtig zu wissen:

    Sobald ein Teil z.B. das Backup erfolgreich abgeschlossen ist braucht man diesen Teil nicht mehr zu wiederholen.

    So kann man problemlos solange probieren, bis irgendwann mal alle 3 Teile des entbrandens erfolgreich angeschlossen wurden.<img src="http://www.handy-faq.de/forum/images/buttons/collapse_tcat.gif" width="15" height="15" border="0" align="right">

    Urheberrechtshinweise:
    Alle auf dieser Website veröffentlichten Beiträge und Abbildungen sind urheberrechtlich geschützt. Jede vom Urheberrechtsgesetz nicht zugelassene Verwertung bedarf vorheriger schriftlicher Zustimmung des Anbieters. Dies gilt insbesondere für Vervielfältigung, Bearbeitung, Übersetzung, Einspeicherung, Verarbeitung bzw. Wiedergabe von Inhalten in Datenbanken oder anderen elektronischen Medien und Systemen. Fotokopien und Downloads von Web-Seiten dürfen nur für den persönlichen, privaten und nicht kommerziellen Gebrauch hergestellt werden.
     
    #1 logofreax, 23. Aug. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 29. Juli 2007
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.