S5230 Star Samsung S5230 - Serial Port Detect Error beheben

Dieses Thema im Forum "Weitere Samsung Smartphones" wurde erstellt von severus-snape, 15. Nov. 2010.

  1. severus-snape

    severus-snape Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. März 2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Ich habe durch einen Zufall rausgefunden wie das Handy nach einem Serial Port Detect Error noch funktioniert.

    Wenn ihr also einen Serial Port Detect Error habt befolgt diese Schritte:

    1.Trennt das Handy AUF KEINEN FALL vom Pc.
    2.Klickt im MultiLoader auf Port Search
    3.Jetzt sollte dort wieder "Ready - [S5230] stehen
    4.Drückt auf Download->Startet den Flashvorgang neu.
    5.Dann sollte das normal durchlaufen.

    Bei mir hat es jedenfalls so funktioniert.
    Hoffe ich konnte helfen.
    Gruß
     
  2. kalliwal

    kalliwal Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    hallo,
    hatte diese Meldung auch und danach auch noch ,, Security fail '' seltsamer Weise ist am Handy nix passiert,also es war voll ok obwohl ich das Kabel mehrmals einfach abgezogen hatte.
    kann das handy die Fehlermeldung verursachen ?iist es vielleicht irgentwie gesperrt ?
    gruß

    Nachdem ich für die Verbindung auf PCS gestellt habe lief alles ohne F-meldung ab
     
    #2 kalliwal, 29. Nov. 2010
    Zuletzt bearbeitet: 29. Nov. 2010
  3. nofavor

    nofavor Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Dez. 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    omfg hab es getrennt und es geht nicht mehr an!!! hilfe bitte!
     
  4. jomafi

    jomafi VIP Mitglied

    Registriert seit:
    17. Jan. 2008
    Beiträge:
    3.321
    Zustimmungen:
    0
    --> Handyservice

    Selber kannst du da jetzt nichts mehr machen, wenn es nicht mehr in den Downloadmode geht. Wenn es den Micron Flashchip hat kann es nur noch per JTAG repariert werden...

    So jetzt mal zu dieser Anleitung. Das funktioniert so tatsächlich, aber nur wenn es nicht nach dem Flashen der Bootfiles schon automatisch einen Reset gemacht hat. Wenn doch, ist das Handy bereits gestorben. Dann kann man auch das Kabel abziehen, weil tot ist tot ;)

    Und jetzt nochmal an die Allgemeinheit:
    Wenn das S5230 ein Gerät der neuen Generation ist, kann es nicht mehr mit jeder x-beliebigen Software geflasht werden!!! Ein Downgrade auf eine XMEIL zum Beispiel führt zum sofortigen Tod des Gerätes, da diese Firmware nicht mit dem Micron Chip umgehen kann. Die Firmware muss demzufolge eine XP oder neuer sein!!!
    Da ich aber nicht sagen kann woran man erkennt (es sei denn man zerlegt es und kuckt auf dem Flashchip nach) ob es ein "altes" oder "neues" Gerät ist, ist das Flashen der Geräte immer wieder ein Lotteriespiel!!
     
  5. Harry999

    Harry999 Guest

    verstehe ich nicht ganz.
    XP alleine sagt doch nichts ueber das alter der FW aus oder sind alle XP seit (z.b. XPIK5) november/2009 ,oder frueher, darauf ausgelegt?
     
  6. blacklupis

    blacklupis Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Nov. 2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Bei einem Vorgang von mir hat das funktioniert. Beim zweiten Vorgang bei einem weiteren S5230 hat dies nicht funktioniert. Nach dem flashen der Bootfiles wurde der automatische Reset durchgeführt und dann kam erneut der Port error (immer und immer wieder auf's neue. Die Neuverbindung mit dem Gerät nach dem Reset ging jedes mal schief) Das Handy wäre somit theoretisch tot. Bevor ihr jetzt jedoch was falsches macht versucht noch einmal folgendes:

    1. Nehmt im Multiloader den Hacken nur bei Boot heraus
    2. Klickt wieder auf Portsearch bis Ready - S5230 zu sehen ist
    3. Startet den Flashvorgang erneut (ohne Bootfiles)

    Wichtig dabei ist nur, wie im anderen Post bereits beschrieben, dass ihr das Handy auf keinen Fall vom PC trennen dürft. Ihr wiederholt den Flashvorgang dann einfach ohne Bootfiles, da diese ja bereits nach dem durchgeführten Reset installiert sind.
    So habe ich das Handy zumindest wieder gerettet bekommen.
     
Die Seite wird geladen...