Allgemein S40: GPS Tracking via Bluetooth Modul

Dieses Thema im Forum "Nokia Forum" wurde erstellt von AquaX, 1. Okt. 2011.

  1. AquaX

    AquaX Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Aug. 2011
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    79
    [​IMG]

    Eigentlich hatte ich mir das Nokia LD-3W GPS Modul als bessere GPS Empfänger Alternative für mein N95-8GB besorgt.
    Das LD-3W läuft sehr genau und zuverlässig.

    Ich spielte auch mit dem Gedanken mir den Nachfolger - das LD-4W zuzulegen, im LD-3W sah ich aber Vorteile wegen des wechselbaren BL5-C Akkus und wegen der längeren Akkulaufzeit gegenüber dem LD-4W.
    Soweit sogut.

    Da ich auch S40 Nokias besitze stellte sich mir die Frage, ob man das LD-3W nicht auch mit diesen Handys für GPS Tracking nutzen könnte ?
    Auch weil beim N95-2 die Chance trotz stärkeren Akku gegenüber dem N95-1 und installierten Akku Management Tools noch immer recht gross ist,
    dass der Akku zuneige geht und man mit S40 Handys mit deren längeren Akkulaufzeit noch zusätzliche Recourcen/Reserven zur Verfügung hat.
    (man stelle sich nur ein Szenario vor - beispielsweise man geht wandern und ist auf GPS Daten angewiesen oder verwendet diese unterstützend, ohne Möglichkeit zum Laden, ausser vielleicht ein Handy Notfall Dynamo im Rucksack, mit dem man aber beim N95-2 auf Dauer auch nicht viel ausrichtet.. :D)

    Nun - es geht!

    Nach diversen Tests mit J2me GPS Apps stiess ich auf folgendes sehr brauchbares App:
    Mobile GMaps..
    http://up.myblackbox.net/mgmaps.jar

    Achtung: Nach der Installation gleich in die "Map Browsing Settings" gehen, bei der Option "Enhanced Panning" das Häkchen wegmachen und bei der Option "Low Memory" ein Häkchen setzen.
    Bei "Memory Cache" den Wert 200KB eingeben.
    Erst dann das S40 Handy mit dem Bluetooth GPS Empfänger verbinden.
    (Also beim ersten Start erst mal die Bluetooth Abfrage verneinen und die Einstellungen tätigen)
    Ohne diese Einstellungen quittiert das App nämlich den Dienst mit einem Programmfehler und man muss das App erneut installieren, weil man mit verbundenen GPS Empfänger keine Möglichkeit mehr hat in die Settings zu kommen, wegen Programmfehler.
    (nach getätigter Einstellungen kommt man dann selbstverständlich auch MIT verbundenen BT Modul in die Settings rein)
    Hält man sich an die Regeln wie zuvor beschrieben, läuft das GPS Tracking einwandfrei. :)
    Das App läuft im Übrigen standardmässig mit den Diensten von Yahoo Maps und lässt sich von der Ansicht her von 2000km bis 20m skalieren.
    Wer die Symbian Version 4.1 von Google Maps kennt, wird in Mobile GMaps gewisse Ähnlickeiten entdecken.

    Bei den Java Versionen hat Google ja bislang versäumt eine GPS Funktion zu integrieren.
    Nun was Google Maps J2me 2.3.2 nicht kann, macht man eben mit Mobile GMaps.

    Getestet auf Nokia 2730c und 3120c. Bei Beiden via Umts und A1 B-Free Internetpaketen zum Laden der Maps.

    Edit: Folgendes Tool zaubert auf mein 3120c S40v5 zumindest eine nette Kompass- und Satellitenstatus Funktion...
    (Aktualisierung:
    Mittlerweile klappt der Satellitenstatus auch auf dem 2730c, ich hatte hier bloss versäumt bei den Berechtigungen die Option 'Verbindungen' auf "immer erlaubt" zu setzen)

    Werde es auch auf einem 6288 noch testen, das demächst von der Phonebox/E-Bay einlangt, sofern es nicht noch technischer/optischer Überholung bei Mcs-Slauf, einem Nokia Care Point in Wien - bedarf.. :D
    http://up.myblackbox.net/J2meMap.zip

    Zu guter letzt ein kleines App zum Anzeigen der Koordinaten plus Km/h Display.
    Verwendete ich unter anderen auch um zu überprüfen, ob das LD-3W und das 6230i zusammenarbeiten.
    Sie tun es.. -g-
    http://up.myblackbox.net/GPSViewer.zip
     
    #1 AquaX, 1. Okt. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 10. März 2013
  2. AquaX

    AquaX Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Aug. 2011
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    79
    .....die N95 Version von Mobile GMaps noch nachgeschoben:
    http://up.myblackbox.net/mgmaps_n95.zip

    Grad eben noch ein Satellitenstatus Tool plus GPS Radar in recht netten Layout für S40 gefunden.. :)
    http://up.myblackbox.net/VisualGPS.jar

    Edit: Mittlerweile kann ich mit meinen inwzischen 3 Stück N95-8GB PDAs 7 Stunden samt Funktastatur ohne Stromzufuhr durchsurfen (pro Gerät versteht sich),
    ergo die Recourcen sind auch für BT GPS mehr als ausreichend -g-,
    aber ist doch gut zu wissen, dass man die GPS Maus auch mit S40 Geräten verwenden kann ;)
     
    #2 AquaX, 5. Okt. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 10. März 2013
  3. linuxelo

    linuxelo VIP Mitglied

    Registriert seit:
    11. Sep. 2008
    Beiträge:
    4.300
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    das könntest du vllt auch mal mit Bilder Vorstellen?

    mfg
     
  4. AquaX

    AquaX Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Aug. 2011
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    79
    So. Wie gewünscht die Screens:

    GPS-Viewer, ein einfaches Programm für schnelle Verbindungstests..

    [​IMG]

    Den Rest lassen die Bilder sprechen..

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]


    Zwischen der normalen GMaps Version und der N95 Version gibt es keine Unterschiede bezüglich der Funktionalität und auch von der Darstellung her nicht..

    Nun, wieder einmal mehr den S40 Cellphones sozusagen ein nettes weiteres Smartphone Feature implementiert. -g-
    (Hatte zuvor schon so manch anderes Nützliches realisiert) :D

    Gibt sogar Autonavigation, die ist aber nicht kostenlos.
    Muss dazu erst den Link wiederfinden..

    MfG
     
    #4 AquaX, 6. Okt. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 8. Okt. 2011
  5. AquaX

    AquaX Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Aug. 2011
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    79
    Sorry für nachträglichen Doppelpost, aber ich habe es gefunden..

    TrackMyJourney - TMJ-Mobile

    Nun hab's mir mal runtergeladen - boa so viele Screens und Konfigurationsmöglichkeiten in dem App, kaum auf die Schnelle durchzublicken
    - da empfiehlt sich erst mal den sehr umfangreichen User Guide sorgfältig durchzulesen. ;)

    Übrigens: Wer ihn sich mal anschauen will ohne Registrierung - Mittels Google findet man den auch als JAD und JAR Dateien bei Softonic.de frei zum Runterladen..
     
    #5 AquaX, 8. Okt. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 11. Okt. 2011
Die Seite wird geladen...