Sonstige RSD Lite auf F: - flashen?

Dieses Thema im Forum "Motorola Forum" wurde erstellt von Snakekiller, 28. Okt. 2006.

  1. Snakekiller

    Snakekiller Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Okt. 2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    So, ich habe ein E770v, auf das ich gerne das faq4mobiles-flashfile draufpacken würde.
    Da ich überall gesehn hab, dass sich RSD Lite nur auf C: installieren lässt hab ich mich auf die Suche gemacht und hier und dort was dazu aufgeschnappt, wie man RSD auf ne anere Partition kriegt. Habs jetzt im endeffekt so gemacht:
    Zuerst die Dateien mit Lessmsierables aus der .msi entpackt, dann mit Microsoft Orca n paar Daten aus der .msi ausgelesen und anhand dieser die benötigten Registry-Keys per hand erstellt. Ausserdem hab ich n paar von den .inf-files mit rechtsklick-> installieren installiert.(Weiss nich, ob das nötig war) Habe jetzt ein laufendes RSD Lite 2.7.
    Nun zu meiner Frage: Meint ihr ich kann es wagen mit dieser Version zu flashen? Bin mir da nämlich nicht sicher, ob ich noch irgendwelche dateien ins System-Verzeichnis schieben muss etc.
     
  2. Psycomorpher

    Psycomorpher VIP Mitglied

    Registriert seit:
    22. Aug. 2006
    Beiträge:
    5.785
    Zustimmungen:
    53
    Probiere es einfach aus.
    Wenn noch Treiber fehlen beginnt garnicht erst der eigentliche Flashprozess.
     
  3. TomTom

    TomTom VIP Mitglied

    Registriert seit:
    1. Sep. 2006
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Hi
    RSD läuft bei mir schon immer problemlos auf D:\
     
  4. nobby1991

    nobby1991 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    512
    Zustimmungen:
    0
    Bei mir läufts auch proble,los auf I: ;)^^
     
  5. logofreax

    logofreax Gründer

    Registriert seit:
    21. Apr. 2006
    Beiträge:
    41.930
    Zustimmungen:
    1.040
    Und wie kommt es das es bei vielen anderen, auch bei mir nicht, auf anderen Partitionen als C: installiert werden kann?

    Habt ihr da was geändert oder ging das einfach so problemlos?

    cu
    logofreax
     
  6. TomTom

    TomTom VIP Mitglied

    Registriert seit:
    1. Sep. 2006
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Hi Logofreax
    da ich die Betriebssysteme dem Alter entsprechend installieren mußte, bekam WinME natürlich C. Danach kam WinXP in der Partition D, wegen booten und so.
    Wenn XP läuft "schläft" WinME auf C, ist aber für XP sichtbar. Alle Motorola Software läuft problemlos auf D, auch RSD. Obwohl RSD bei der Installation vorschlägt nach C:\Program Files\Motorola\RSD Lite Folder zu installieren, wird problemlos nach D:\Programme\Motorol a\RSD Lite installiert, von alleine, echt, kein Spruch. Wieso, k.A. macht es einfach so.
     
    #6 TomTom, 29. Okt. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 29. Okt. 2006
  7. rog

    rog Mitglied

    Registriert seit:
    5. Sep. 2006
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    3
    RSD Lite ist es egal welcher Laufwerkbuchstabe verwendet wird. Wenn ich meine Win XP Partition auf X:\ drauf habe, kann ich problemlos RSD Lite auf X:\ installieren und ausführen.
     
  8. TomTom

    TomTom VIP Mitglied

    Registriert seit:
    1. Sep. 2006
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Hi
    @rog
    leider ist es RSD bei manchen Usern nicht egal, auf welchen Laufwerksbuchstaben XP installiert ist. Es gibt div. Threads (auch im alten Forum) mit Bildern zu Fehlermeldung von RSD, wenn XP nicht auf C:\ ist.
    Fakt ist: bei einigen klappt's, bei einigen nicht, wenn XP nicht auf C ist.
     
  9. rog

    rog Mitglied

    Registriert seit:
    5. Sep. 2006
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    3
    Das liegt aber nicht am Programm. Da hat der User 2 oder mehr Partitionen drauf, dann ist ein Fehler mehr als warscheinlich.
     
    #9 rog, 29. Okt. 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30. Okt. 2006
  10. TomTom

    TomTom VIP Mitglied

    Registriert seit:
    1. Sep. 2006
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Hi
    ich geh mal grundsätzlich davon aus, das wenn XP nicht auf C ist, mehrere Partitionen mit div. OS vorhanden sind. Was macht es auch für einen Sinn, ein OS auf einer Festplatte, und dann aus Lust und Laune diesem OS den Buchstaben XYZ zu geben.
     
  11. rog

    rog Mitglied

    Registriert seit:
    5. Sep. 2006
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    3
    Und da haben wir es doch, RSD Lite ist es egal wie der Buchstabe heißt. Das Problem liegt dann beim User selber, der RSD Lite nicht korrekt installiert hat. Und über den Sinn eines anderen Buchstaben als C: zu benutzen, brauchen wir nicht zu diskutieren. Es kann sehr wohl Sinn machen, je nachdem was so für Laufwerke im Rechner sind. Mal abgesehen davon, dass es völlig egal ist.
     
    #11 rog, 29. Okt. 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30. Okt. 2006
  12. TomTom

    TomTom VIP Mitglied

    Registriert seit:
    1. Sep. 2006
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Hi
    ich kann ja auch nur von meinem PC ausgehen, und warum RSD evtl. bei mir läuft. Ich habe zwei Partitionen, weil zwei OS.
    Wenn jetzt einer seine eine Festplatte so partitioniert:
    C: Windows XP
    D: Programme
    E: Office
    F: Datensicherung
    G: Downloads, und dann RSD aus diesem Ordner startet, und es nach D:\Programme haben will, dann weiß ich auch nicht ob es klappt.

    Es gibt genügend User die Fehler melden, wenn WinXP nicht auf C installiert ist und deswegen RSD die Installation verweigert.
     

    Anhänge:

    • RSD.jpg
      RSD.jpg
      Dateigröße:
      27,1 KB
      Aufrufe:
      16
    #12 TomTom, 29. Okt. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 29. Okt. 2006
  13. Snakekiller

    Snakekiller Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Okt. 2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Also ich glaube, mein Problem liegt darin, dass ich gar kein C: habe... Hab mir ne 2.Platte gekauft, weil meine alte am abrauchen war, hatte die bei der Win-Installation noch drin, die neue, auf die ich Win installiert hab, hat also F: bekommen. Alte hab ich dann nachher ausgebaut. Hab dann versucht RSD Lite auf USB-Stick, dem ich C: zugewiesen hab zu installieren, hat nicht geklappt. Naja wie ich oben beschrieben hab ist es aber durchaus möglich es auch auf anderen Partitionen zu installieren. Trotzdem habe ich den Flash bei einem Kollegen gemacht, weil es mir ein wenig riskant erschien...
     
  14. logofreax

    logofreax Gründer

    Registriert seit:
    21. Apr. 2006
    Beiträge:
    41.930
    Zustimmungen:
    1.040
    Also bei mir geht es nicht, obwohl nur eine Festplatte mit folgenden Partitionen:

    C: Downloads
    D: XP
    E: Musik
    F: Bilder
    H: Handy

    Ändere ich nur die Laufwerksbuchstaben von C und D funktioniert es sofort..

    cu
    logofreax
     
  15. TomTom

    TomTom VIP Mitglied

    Registriert seit:
    1. Sep. 2006
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Hi
    vllt. ist das ja der Knackpunkt der RSD Installation.
    Ist LW C Teil einer aktiven Partition will/muß RSD nach C. Findet es dort aber keine Ordner wie Programme, Windows oder System32, verweigert es die Installation. Ist C aber ein LW einer passiven Partition (bei mir dann C=WinME), installiert es sich problemlos in den aktiven LW-Buchstaben, wo es auch die o.g. Ordner findet (bei mir dann D=WinXP) ;)
     
Die Seite wird geladen...