Sonstige RAZR2 V9 mediafinder & playlists

Dieses Thema im Forum "Motorola Forum" wurde erstellt von bigpeet, 18. Okt. 2008.

  1. bigpeet

    bigpeet Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Okt. 2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    habe hier nun mit großem erstaunen festgestellt das es nicht so einfach (bis hin zu unmöglich) ist playlisten auf's handy zu bekommen.
    ich habe mir extra eine speicherkarte und ein bluetooth headset zugelegt, wollte das v9 schon sehr gern oft und viel nutzen ...

    zum thema m3u dem eigentlichen standardformat ist hier allehand gepostet.
    und im netz ist zu lesen es werden vom v9 m3u dateien unterstützt.
    woanders findet man nun wieder den hinweis auf pls....

    allerdings hab ich nicht ganz verstanden von welchen modellen nun die m3u oder pls dateien unterstützt werden.
    von meinem v9 scheinbar nicht... zumindest hab ich es nicht hinbekommen.

    laut aussage hier im forum soll mit dem neuen media finder alles super sein.
    http://www.faq4mobiles.de/forum/motorola-talk/5196-playlisteditor.html
    besser geht's nicht ... ist da zu lesen.

    es solle doch ab dem v3xx mit dem media finder gar kein problem mehr mit den mp3's sein.
    ja? warum?

    dann hoffe ich mal ich hab was falsch gemacht!
    also einen media finder hab ich auch auf dem v9.
    aber m3u scheint er wie gesagt nicht zu fressen!
    oder welche dinge muss ich da einhalten? müssen die m3u in ein anderes verzeichnis?

    hab es mit m3u, m3u8, pls, wpl ausprobiert, nix funst...

    also, die hoffnung stirbt zu letzt.

    sollte es aber zutreffend sein das das ding noch immer keine playlisten in irgend einem geläufigen format unterstützt, ist das moto echt der letzte bullshit!
    HEY!!!- das hat mein siemens phone vor nicht ganz 10 jahren geschafft!
    auch kleinere mengen von musik, 3-5 alben lassen sich nicht organisieren wenn es mit den playlists nicht klappt.
    nutzt man auch nur einen bruchteil der 4gb, kann man das unmöglich an dem handy zurechtdrücken - was soll das denn für eine strafe sein?

    kann mir jemand sagen wie der peter das nuh richtig machen kann?
    oder stirbt sie genau hier, die hoffnung?

    gruß peet
     
  2. Psycomorpher

    Psycomorpher VIP Mitglied

    Registriert seit:
    22. Aug. 2006
    Beiträge:
    5.810
    Zustimmungen:
    53
    Mit m3u usw. kann es nichts anfangen.

    Der Mediafinder arbeitet mit ID3 Tags.
    Also einfach alle Stücke entsprechend "taggen" und es passt. ;)
    So war es jedenfalls auf meinem alten V3xx und auch auf meinem V8 jetzt kein Problem.
     
  3. raptor22

    raptor22 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Nov. 2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
  4. Psycomorpher

    Psycomorpher VIP Mitglied

    Registriert seit:
    22. Aug. 2006
    Beiträge:
    5.810
    Zustimmungen:
    53
    Das Programm ist recht gut, nutze ich hin und wieder auch.
     
  5. bigpeet

    bigpeet Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Okt. 2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    ok, zunächst habt dank für die schnelle und kompetente hilfe.

    aber das ist doch für'n ARS.....
    ich verwalte meine musik auf dem pc mit winamp.
    sicher kann man damit auch die tags bearbeiten.
    aber was ist denn das für eine monster arbeit, und dann auch noch doppelt.

    man stellt sich doch playlisten mit lieblingsstücken zusammen über die jahre....
    die haben natürlich nicht den gleichen artist noch ein gemeinsames album...
    man müsste die files also kopieren, was zunächst schon mal zu doppelungen auf meinem pc führt.
    und dann die korrekte information artist und / oder album bei den kopien absichtlich falsch umbenennen.
    damit ich sie in einen zug durch hören kann, wie es eben normalerweise bei playlists ist.
    *grumpf*
    da ist es dann ja nicht mal mit einem klick getan, da muss ich strg+c und strg+v.
    ehrlich, ich find das ja so was von unterirdisch.

    TrekStor [MP3-Player - USB-Sticks - Festplatten]
    trekstor i.beat - 4gb, natürlich auch mit tags - aber selbstverständlich mit wma playlist unterstützung! kost 20,-€
     
Die Seite wird geladen...