o2 O2 - Sprachqualität

Dieses Thema im Forum "Provider & Netzbetreiber" wurde erstellt von bs83, 4. Mai 2011.

  1. bs83

    bs83 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Nov. 2008
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Nun lese ich hier "o2 wird immer schlechter" und genau das musste ich in letzter Zeit auch immer öfter feststellen. Mit der Sprachqualität - oder viel mehr Sprachnichtqualität - denn seit einiger Zeit, wenn ich einen Anruf tätige, hört mich der Gesprächspartner nur äußerst verzerrt oder fast gar nicht. Ich hingegen höre meist alles normal. Lege ich dann auf und rufe erneut an, dann ist alles wieder normal. Dies ist jedoch bei beiden meiner Telefone zu beobachten, dem iPhone 4 und einem Blackberry Curve8900. Weiter sind zwei komplett unterschiedliche SIM-Karten in Verwendung die zu unterschiedlichen Verträgen gehören. Ich möchte also sagen, das Problem ist bei mir nicht zu suchen, da der identische Fehler nicht an zwei grundsätzlich verschiedenen Telefonen auftreten kann bzw. die Wahrscheinlichkeit tendiert zu null.
    Mein Anruf bei der Hotline bewirkte, dass man sich dem Problem annehme und ich sollte Beispiele nennen an denen das Problem auftrat. Das tat ich dann auch mit zwei konkreten Rufnummern mit Uhrzeit - darauf meinte der Herr vom Service "gut gut, das reicht, es ist schön wenn Sie so viele Beispiele haben, aber das reicht völlig" ... daraufhin habe ich dann einen Tag später eine SMS von o2 erhalten, man bräuchte noch mehr Beispiele. Diese habe ich auch wieder geliefert aber das Problem konnte wieder nicht nachvollzogen werden.
    Vor ein paar Tagen hatte ich mit einem Freund gesprochen, plötzlich hängt sich die Verbindung auf und ich höre die letzte Silbe seines Wortes in einer Endlosschleife (wie bei einer verkratzten CD).
    Dieses Phänomen mit der Verzerrung ist mir schon immer mal wieder aufgefallen, allerdings war die häufigkeit so gering (vielleicht einmal alle 2-3 Monate) dass ich es nicht weiter beachtet habe. Ich habe dieses Geräusch auch schon selbst gehört, da ich aus Versuchszwcken auf meiner eigenen o2-Prepaid angerufen habe (habe ich einer Freundin gegeben damit ich sie anrufen kann und nix bezahlen muss) als sie bei mir war. Wir tauschen dann Telefone und ich hörte dann wie die verzerrung wirklich klingt. Es hört sich aber nicht wie Aliengebabbel an, was schon einige geschrieben haben. Mehr so eine Art übelster Übersteuerung. Kein Wunder dass meine Kunden manchmal sagen was ich denn für einen Mist als Telefon habe (schon peinlich irgendwie). Kennt das irgendwer??? :eek:

    Von den Hotlinenummern die nun wieder was kosten habe ich noch nichts gehört, aber denen werde ich sowas von aufs Dach steigen sollte die mir jemals etwas für meinen nächsten Anruf berechnen... das sollen die sich mal trauen dann folgt wieder postwendend die Kündigung aller "Geschäftsverbindungen", wie ich das immer im Fax so schön formuliere...
     
  2. Meiner Einer

    Meiner Einer Vertrauensmitglied

    Registriert seit:
    21. Aug. 2006
    Beiträge:
    5.795
    Zustimmungen:
    15
    Du schreibst, das es mit völlig unterschiedlichen Telefonen auftritt. OK, schließen wir die Handys mal aus.
    Der nächste Punkt wäre die verfügbare Bandbreite im Netz. Dazu mußt Du wissen, das die Sprache im Handy komprimiert wird (ähnlich MP3, aber sehr viel stärker) und das diese Daten "schnipselweise" in genau festgelegten Zeitraster gesendet werden. Wobei jeder Schnipsel für sich dann natürlich mit höherer Geschwindigkeit übertragen wird.
    Im Empfangsgerät wird das dann wieder zusammengesetzt und zeitlich richtig gestreckt.

    In Deinem Fall wäre es tatsächlich denkbar, das einzelne "Schnipsel" mangels genügend Bandbreite unter den Tisch fallen.

    Denkbar wäre auch noch, das die (durchschnittliche) Empfangsstärke zwar gut ist, aber das trotzdem sehr schnelle Fluktuationen oder Einbrüche auftreten (große, bewegte Metallteile/Maschinen oder so etwas in der Art. Dabei würde dasselbe passieren.

    Probiere doch einfach mal, in dem Bereich einer anderen Funkzelle zu telefonieren. Dann sollte zumindest klar sein, das es im Bereich Deiner Funkzelle passiert.
     
  3. bs83

    bs83 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Nov. 2008
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und danke für Deine Antwort :)
    Ja es passiert mit unterschiedlichen Telefonen und SIM Karten. Die eine ist schon 6 Jahre alt und kann noch kein 3G (kein Nachteil da BB8900). Die andere ist ne neuere Microsim. Der Fehler tritt unabhängig von Ort (30-50km Unterschied) und Empfangsstärke auf. Die einzige Gemeinsamkeit die die Fehler haben, ist, dass es ausgehende Rufe meinerseits sind und in der Regel im 2G Netz passieren, 3G schalte ich beim iPhone nämlich fast immer aus um Akku zu sparen. Ich habe jetzt aktuell einen Versuch am Laufen an dem ich versuche mal nur mit 3G zu telefonieren...
     
  4. allmächd

    allmächd VIP Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    0
    Du kannst ja auch die kostenlose Hotline anrufen. Jeder Kunde hat die Nummer per SMS bekommen
     
Die Seite wird geladen...