DEFY Motorola Defy in Europa überholt die Verkäufe in den USA

Dieses Thema im Forum "Motorola Forum" wurde erstellt von bigthing, 10. Juni 2011.

  1. bigthing

    bigthing VIP Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juni 2009
    Beiträge:
    1.745
    Zustimmungen:
    1
    Nu hat Motorola offiziell bestätigt, das das Defy in Europa die Verkaufszahlen in den USA überholt hat.
    2,1 Millionen Einheiten zu 1,8Millionen Auslieferungen in den USA.
    Überrascht von diesen unerwarteten Erfolg sollen nun weiter Modelle folgen.
    Es wurden in den USA neue Modelle vorgestellt, nu wird geprüft was verstärkt und schnell nach Europa gelangen kann.
    Wow welche Einsicht bei Motorola - nicht nur in den USA können sie Handys verkaufen.
    Hier die Links zu den Neuvorstellungen:
    Motorola - stellt vier neue Smartphones für den US Amerikanischen Markt vor |
    Motorola Wilder - Das Einsteiger Outdoor Smartphone kommt ab Juli nach UK |
    http://www.motorola.com/Consumers/US-EN/Consumer-Product-and-Services/Mobile-Phones/
    Was sagt Ihr zu den Neuheiten?
    Was sollte nach Europa bzw zu uns nach D?

    Quellen:
    Motorola plant im europäischen Mobilfunkmarkt aufzuholen: News, Nachrichten über Internet Telekommunikation Halbleiter
    Motorola Mobility - Motorola Solutions - Deutschland
    News4mobiles...aktuelle News aus der mobilen Welt

    Mein Liebling: http://www.motorola.com/Consumers/U...rvices/Mobile-Phones/MOTOROLA-PHOTON-4G-US-EN
     
    #1 bigthing, 10. Juni 2011
    Zuletzt bearbeitet: 10. Juni 2011
  2. Meiner Einer

    Meiner Einer Vertrauensmitglied

    Registriert seit:
    21. Aug. 2006
    Beiträge:
    5.795
    Zustimmungen:
    15
    Moto kann schon Klasse Handys bauen. Aber bisher sind die richtig Guten fast nie in DE angeboten worden.
    Weil...

    Laut Meinung von Moto wollen ja die Deutschen nur Designerhandys (a la V3) mit veralteter Technik...
    Aber vielleicht haben sie ja jetzt wirklich dazugelernt...
     
  3. t_om__h___

    t_om__h___ Mitglied

    Registriert seit:
    26. Aug. 2009
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    2
    Motorola bräuchte einen würdigen Defy Nachfolger, bei den Verkaufszahlen in Europa.

    Motorola kann eigentlich nur Gerät die bei AT&T angeboten werden, am schnellsten nach Europa bringen und die Geräte die bei Verizon angeboten werden, müssen immer etwas angepasst werden.

    Aber was heißt schnell, zum Beispiel ein Motorola Atrix oder ein Motorola Milestone Pro kommen erst im Juli, fast sieben Monate später als in den Staaten.

    Motorola muss also schneller werden oder gleich die Geräte so Entwickeln das diese Weltweit schnell Vermarktet werden können und universell eingesetzt werden können.
     
Die Seite wird geladen...