Sonstige MotoRAZR2 V9 - Update kann nicht abgeschlossen werden

Dieses Thema im Forum "Motorola Forum" wurde erstellt von TwoHybrid, 25. Jan. 2010.

  1. TwoHybrid

    TwoHybrid Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Apr. 2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    bin mal wieder verzweifelt. Rumprobieren, Google, SuFu und Motorolas Hilfsseiten selbst waren nicht sonderlich hilfreich.
    Folgendes: aktuelle Firmware auf meinem V9 ist die R263313_U_A0.02.03R3. Wenn ich das richtig überblicke, ist das nicht mehr die neuste. Und die soll jetzt halt drauf. Grund: habe seit einigerZeit immer wieder Probleme mit den Displays (sowohl innen als auch aussen "Schneegestöber", ganze Zeilenblöcke sind verschoben, Display hängt sich auf, einzelne falsche Pixel, alles immer wieder mal, in zufälliger Reihenfolge). Typ im O2-Laden meinte: "Softwarefehler". Glaube ich nicht, denke eher es liegt am Display selbst, Wackelkontakt oder sowas. Aber OK, probier ichs halt mal mit der aktuellen Firmware; sollte ja dann keinen Softwarefehler mehr geben.

    So, langer Rede kurzer Sinn, neue Firmware muß drauf. Software Update von Motorola geladen, installiert und gestartet. Kann man ja eigentlich nix falsch machen. Es geht alles seinen vorgesehenen Weg, Handy wird erkannt, Seriennummer angezeigt, Modell und Netzanbieter und pipapo. SIM-Karte ist drin. Ich bestätige, dass mir bewußt ist, dass die Medien dabei gelöscht werden, akzeptiere den Lizenzvertrag und dann gehts schon los: Updatevorgang läuft. Aber schon gleich zu Beginn "Persönliche Daten werden wieder hergestellt" (?!?). Sollte der nicht erstmal vorher sichern? Ok, denk ich mir, der sichert die gerade bestimmt und da hat ein Übersetzer der Software einfach gepennt. Das dauert dann ne ganze Weile und bei 39% oder 40% der Wiederherstellung bricht die Software dann aber ab --> "FEHLER - der Updatevorgang wurde nicht abgeschlossen." Das ist die ganze Fehlermeldung der Software. Und sie sagt, das Gerät sei nicht mehr angeschlossen, obwohl ich es während des Vorgangs nicht mal berührt habe. Dann kommen noch so produktive Vorschläge wie Handy ein- und ausschalten. Kabel abziehen und wieder anstecken, SIM-Karte einlegen usw. Bringt natürlich alles nix. Habs jetzt schon 5 oder 6x probiert. Immer das gleiche :mad:

    Betriebssytem ist Win XP mit SP3, Treiber sind auf dem aktuellsten Stand, MPT kommt mit meinem V9 klar, RSD Lite auch. Das funktioniert soweit alles. Garantie ist übrigens auch noch auf dem Gerät.

    So, meine Frage jetzt: was mach ich falsch?!? Wo? Wo kann man da was falsch machen? Hat jemand schon ähnliche Erfahrungen gemacht und ne Lösung parat? Was kann ich tun? Ich traue mich ehrlich gesagt nicht, mit RSD Lite die Firmware aufzuspielen aus Angst die Garantie könnte dann futsch sein. Und dann kann ichs Handy vollends in die Tonne kloppen, wenn dieser "Softwarefehler" dadurch nicht behoben wird.

    Gruß, 2Hyb
     
    #1 TwoHybrid, 25. Jan. 2010
    Zuletzt bearbeitet: 25. Jan. 2010
  2. TwoHybrid

    TwoHybrid Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Apr. 2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kleiner Zusatz noch, der mir grad erst aufgefallen ist:
    während des Update-Vorgangs bzw bei der "Wiederherstellung der persönlichen Daten" ist das Handy wohl abgeschaltet. Dann fährt es selbstständig wieder hoch (bei 39%) und danach kommt dann die Fehlermeldung und das Update bricht ab.

    Weiß nicht, ob das von Belang ist...
     
  3. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Es scheint, als ob Motorola Software Update nicht ganz korrekt läuft.

    Wie dem auch, so wird das nichts, denn du kannst es immer wieder versuchen, aber des dürfte abbrechen.

    Wenn du nun wirklich die neueste Firmware haben willst, kommst du, so wie es scheint, nicht wirklich um RSD Lite drum herum.

    RSD Lite macht eigentlich auch nichts anderes, als das Motorola Software Update, nur das du eben die Firmware selbst hinzufügen musst und selbst auf Start drücken musst.

    Motorola Treiber und RSD Lite hast du ja schon installiert,allerdings würde ich dir empfehlen FAQ4Mobiles - Downloads - RSD Lite 3.9.1 zu verwenden, denn die aller neueste Version macht teilweise erhebliche Probleme.

    Die "neueste" Firmware für dein Handy wäre dann diese hier: FAQ4Mobiles - Downloads - [RAZR² V9] Brandingfree R263313_U_A0.03.43R_O

    Warum "nur" die wirst du dich jetzt fragen, wir haben doch auch welche, die höher sind. Die die mit A0.05 anfangen, sind NICHT für ein V9 mit Bootloader 05.80, sondern nur welche die eine Bootloaderversion 07.90 vorweisen können. Wenn du also so eine flashen SOLLTEST, dann kannst du dein V9 gleich wegschmeissen.
     
  4. bigthing

    bigthing VIP Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juni 2009
    Beiträge:
    1.745
    Zustimmungen:
    1
  5. Mæz

    Mæz Guest

    Alternative -> BITRONIC <- ist DAS Reperaturcenter für Motorola ;)
     
  6. Dumba

    Dumba VIP Mitglied

    Registriert seit:
    26. Jan. 2007
    Beiträge:
    890
    Zustimmungen:
    26
    Oder mal RSD Lite im Hintergrund laufen lassen, damit alle Treiber aktiv beleiben wenn das Handy kurz neustarted. Also nur RSD Lite anschalten, verbinden, aber ansonsten beim Update nicht weiter nutzen.
     
Die Seite wird geladen...