Möchte ein Android Smartphone kaufen - ein paar Fragen

Dieses Thema im Forum "Android-Betriebssystem Forum" wurde erstellt von RoyalFlash, 12. Okt. 2017.

  1. RoyalFlash

    RoyalFlash Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Okt. 2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hey Leute,
    bin neu hier und möchte euch grad mal alle herzlich begrüßen! :)

    Wie oben im Titel schon steht möchte ich mir ein Android Smartphone kaufen, sofern dies nach meinen Fragen noch meinen Vorstellungen entspricht.

    1. Gibt es Möglichkeiten die Akkulaufzeit per App oder per eingriff in Android zu verlängern?
    (Stichwort "Undervolting" oder Taktfrequenz von SoC verringern?)

    2. Was kann ich machen um Akkulaufzeiten zu maximieren?

    3. Was ist Android One?

    4. Gibt es Möglichkeiten ein customized Android auf ein Smartphone zu installieren ohne lästige Hersteller Apps?

    5. Was bedeutet das alles?
    Rooten, Custom ROM, ADB unter WindowsLinux, Cyanogen MOD...usw...???

    Ihr seht hoffentlich schon das ich versuchen möchte auf mein zukünftiges Android Smartphone alles was Strom verbraucht abzuschalten/deinstallieren um ein schlankes und schnelles OS zu haben.


    Danke :)
     
  2. tomauswustrow

    tomauswustrow VIP Mitglied

    Registriert seit:
    18. Sep. 2007
    Beiträge:
    6.181
    Zustimmungen:
    196
    Das sind verdammt viele Fragen ;)
    Hast du dich schonmal mit Android auseinandergesetzt oder ist das dein erstes Smartphone mit diesem System ?
     
  3. RoyalFlash

    RoyalFlash Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Okt. 2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    ich würde gerne von einem IPhone auf ein Android Gerät wechseln. ;-)
    Von Android hab ich sozusagen keine Ahnung...
     
  4. Deadman

    Deadman Super-Moderator

    Registriert seit:
    17. Jan. 2008
    Beiträge:
    16.413
    Zustimmungen:
    365
    Man kann mit Root den CPU runtertakten, aber bringt da nicht wirklich was. Apps gibt es aber die verbrauchen mehr als sie nutzen.

    Mobiles Internet aus, GPS nur bei Nutzung an, WLAN aus nur wenn man es braucht, Displayhelligkeit runter, Vibration runter, den System vertrauen was der Taskmanager meldet. Ab Android 6 gibt es ja die System Meldung mit stromintensive App aktiv zum schließen, man kann da Apps auch gerne so einstellen, das sie sich schließen. Desweiteren Facebook löschen!
    Dazu Handy nur in 2G nutzen, nur wenn man mehr Speed zum surfen braucht auf 4G stellen, des bringt schon viel.

    Diese Aussage hab ich dazu gefunden.
    Jaein, es gibt CFW, aber dafür muss man den Bootloader öffnen und Garantie ist dann weg.

    Rooten = Voller Systemzugriff, am PC mit Admin Rechte vergleichbar, kann natürlich sehr gefährlich sein.
    Custom ROM = wie du es nennst "customized Android"
    ADB unter Windows/Linux = Drücken wir es so aus, damit du übern PC mit einen Kabel Befehle an das Gerät schicken kannst.
    Cyanogen MOD = Tote CFW, der Nachfolger heißt LineageOS

    So alles beantwortet.

    LG
     
    teleoase gefällt das.
  5. free555

    free555 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    2
    Du könntest dir ein Nokia besorgen, diese haben einen sauberen Android. Am besten Nokia 8, hab ich selbst vor kurzem gekauft und kann es dir empfehlen. Standby hab ich mind. 2 Tage. Um diese Zeit zu verkürzen braucht man nur den Akkusparmode einzuschalten, das System erledigt den Rest.
    Nokia verspricht schnelle Updates, die Quallität ist Top.Habe jetzt testweise auf Android 8.0 beta updated und das läuft sehr sehr gut.
    Habe auch mein SE gg. das Nokia getauscht und kann nicht meckern! Alleine die Freiheit Musik, Klingeltöne usw. direkt vom PC aufs Handy zu übertragen ohne jegliche Tricks und schrottige iTun** macht schon was aus.
     
    #5 free555, 8. Nov. 2017
    Zuletzt bearbeitet: 8. Nov. 2017
    teleoase gefällt das.
Die Seite wird geladen...