Lan-Wlan Adpater (Access Point?)

Dieses Thema im Forum "Allgemeiner Talk" wurde erstellt von BerlinerSchnautze, 13. Nov. 2011.

  1. BerlinerSchnautze

    BerlinerSchnautze Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juni 2008
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    heji heji

    Wie im Titel schon geschrieben suche ich ein Lan-Wlan Adapter.
    Da ich die Woche über immer im Wohnheim bzw. in einer Ferienwohnung bin, bräuchte ich ein lan-wlan Adapter, da dort nur Lan anliegt.
    Aus platzgründen nehem ich nur meinen I.pod mit ;).

    Welche preiswerte Alternative hätte ich noch?
    Ich habe einmal Amazon durchstöbert und diesen Acces point (Router?) gefunden.
    In den Rezensionen steht das es schwierig sei ihn einzustellen. Was sagt ihr dazu?
    Was ist eig. der Unterschied zwischen Access Point und Router?

    mfg. Daniel
     
  2. svx

    svx VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dez. 2008
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    0
    Man könnte das so sagen: ein Access Point ist die "Zentrale" des WLAN-Netzes und regelt die Kommunikation der anderen WLAN-Geräte sowohl untereinander als auch mit dem Netzwerk. Der Router verteilt/ordnet bei mehreren angeschlossenen PC die Datenpakete und sorgt so dafür dass zum Beispiel Antworten von einer Internetseite auch an dem Rechner ankommen der die Anfrage gesendet hat.

    Im Marktplatz des Forum habe ich einen sehr kleinen Accesspoint und Router, der Deine Anforderungen erfüllen würde. Zusätzlich kannst Du diesen mit einem UMTS-Stick verbinden und so Deine Geräte auch dort ins Netz bringen wo keine feste Internetverbindung besteht, beispielsweise am Strand oder Ferienwohnung ohne DSL usw. Dieser kann bei Bedarf sogar mit dem eingebauten Akku betrieben werden. Kannst ihn Dir ja mal anschauen: http://www.faq4mobiles.de/forum/bie...r-wlan-hotspot-dsl-umts-wpa-firewall-usw.html
     
  3. BerlinerSchnautze

    BerlinerSchnautze Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juni 2008
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    danke für deine schnelle Antwort ;)

    also in der Ferienwohnung habe ich auch lan,.. dlan um genau zu sein..:D.
    und umts stick hab ich zurzeit nicht bzw. ist gerade der Vertrag Abgelaufen.

    Danke für das Angebot, aber ich denke der Router ist für meine zwecke zu teuer.
    Ich wöllte gern in der preisklasse von 30euro bleiben, aber ich weis jetzt nicht ob das eine reale Preisvorstellung ist.

    Wie ist das mit den Einstellungen,
    weil ich denk mal Plugandplay wird so ein Acces Point nicht sein, oder?
     
  4. Cheater_200

    Cheater_200 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    22. Nov. 2007
    Beiträge:
    1.006
    Zustimmungen:
    19
  5. svx

    svx VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dez. 2008
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    0
    Naja ein paar Einstellungen wirst Du im Router schon vornehmen müssen. Ich habe mal einen kurzen Blick auf die Bedienungsanleitung geworfen, und es scheint als wäre der Netgear den Cheater gepostet hat ein wenig anfängerfreundlicher, der Longshine ist kleiner und wahrscheinlich technisch besser. Wie auch immer, gewisse Erfahrungen mit Sicherheitseinstellungen im WLAN-Netz, der manuellen Vergabe von IP-Adressen oder Konfiguration eines DHCP-Servers usw. solltest Du schon haben, ansonsten würde ich empfehlen Dir für die Einrichtung Hilfe zu holen, das muss ja nur einmal gemacht werden.

    Ansonsten wirst Du in der Preislage immer was finden, verschiedene Hersteller bieten einfache Geräte für schmales Geld an, die alle ihre Aufgabe mehr oder weniger gleich gut erfüllen. Also kein Problem.
     
  6. kos

    kos VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    5.732
    Zustimmungen:
    19
    Du kannst eigentlich jeden Wlan-Router/AccesPoint nehmen. Die sollten sich alle auf einen Internetzugang über LAN einstellen lassen...
     
  7. Cheater_200

    Cheater_200 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    22. Nov. 2007
    Beiträge:
    1.006
    Zustimmungen:
    19
  8. logofreax

    logofreax Gründer

    Registriert seit:
    21. Apr. 2006
    Beiträge:
    42.420
    Zustimmungen:
    1.039
  9. xala

    xala VIP Mitglied

    Registriert seit:
    14. Jan. 2010
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Ich suche auch sowas. Kann ich den Mini Router an mein Lankabel aus dem Dlan Stecker anschließen und dann per Wifi für mein Handy zur Verfügung stellen? Selbst wenn schon ein Router ohne Wlan als Hauptgerät eingesetzt wird?
    Lg

    Sent from my Optimus 2X using Tapatalk
     
  10. svx

    svx VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dez. 2008
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    0
    Ich kenne das Gerät zwar selbst nicht, aber das sollte kein Problem sein. Der erste Router sieht ja trotzdem nur ein Gerät, Du hast quasi zwei separate Netze, und die Box ist der Vermittler, mal ganz einfach ausgedrückt...

    Und natürlich nochmal die Werbung: falls es was mit Akkubetrieb sein darf, siehe mein Post ganz oben ;)
     
  11. Chris_91

    Chris_91 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    21. Jan. 2007
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    0
  12. pommesmatte

    pommesmatte Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27. Nov. 2008
    Beiträge:
    6.034
    Zustimmungen:
    29
    Habt ihr Kontrolle über das dLan?

    Es gibt auch direkt dLAN-WLAN Adapter.

    Die sind allerdings recht teuer, dafür habt ihr dann nur ein Gerät.
     
  13. xala

    xala VIP Mitglied

    Registriert seit:
    14. Jan. 2010
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe keine Kontrolle über das Netz, aber ich hatte mal geschaut und 99€ für diesen Zweck ist mir das schlicht zu teuer.
    Ich finde Pters Lösung oder svx perfekt, da man ja hier die 50€ nicht überschreitet. Eher weniger...
     
  14. BerlinerSchnautze

    BerlinerSchnautze Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juni 2008
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
  15. logofreax

    logofreax Gründer

    Registriert seit:
    21. Apr. 2006
    Beiträge:
    42.420
    Zustimmungen:
    1.039
    Das glaube ich eher nicht, denn es die Konfiguration hat nicht mal auf einem Windows XP Netbook funktioniert...
     
  16. svx

    svx VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dez. 2008
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    0
    Das verstehe ich jetzt garnicht... die Dinger haben doch alle ein Webinterface oder nicht? Oder muss man dafür heutzutage auch Flash haben? :(
     
  17. BerlinerSchnautze

    BerlinerSchnautze Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juni 2008
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, wird der Router über den Browser konfiguriert.
    Das wird ja dann bei jedem so sein und egal was für einen ich mir kauf ich werd immer das gleiche problem (Flash?) haben, oder?
    Das nächste problem ist, dass ich den Router für 2 Standorte brauch. Da muss ich ihn ja jedes mal neu konfigurien. Zumal man bei uns im Wohnheim noch i-eine Proxynummer eingeben muss um ins netzt (auf den server) zu kommen, aber Ich weiß nicht ob das etwas damit zu tun hat.
     
  18. xala

    xala VIP Mitglied

    Registriert seit:
    14. Jan. 2010
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Und wie konntest du den Router dann einrichten, wenn es nicht über einen Xp Rechner lief?
     
  19. logofreax

    logofreax Gründer

    Registriert seit:
    21. Apr. 2006
    Beiträge:
    42.420
    Zustimmungen:
    1.039
    Ich habe meine Windows 7 Laptop geholt...da ging das sofort ;)
     
  20. xala

    xala VIP Mitglied

    Registriert seit:
    14. Jan. 2010
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Wie groß ist denn der Radius des Routers?

    Lg