Kaspersky Mobile V9. für Nokia Belle

Dieses Thema im Forum "Weitere Apps" wurde erstellt von Malte_Mcdonald, 13. März 2012.

  1. Malte_Mcdonald

    Malte_Mcdonald Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Nov. 2008
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Moin Moin

    Ich hatte Probleme mit meinem Kaspersky Mobile 9.4.x unter Nokia Anna und auch unter Nokia Belle.
    Das Problem waren offensichtlich inkompatible Versionen des Programms. Bestehende Internetverbindungen haben nicht mehr funktioniert. Nur eine Deinstallation hat da Abhilfe schaffen können.

    Nachdem Kaspersky die Version 9.4.104 für Nokia Anna veröffentlicht hatte, funktionierte wieder alles um mit der Veröffentlichung von Belle die gleiche Problemaktik zu schaffen.

    Jetzt gibt es auf der russischen Seite eine multilinguale Version die auch unter Belle wieder funktioniert. Diese Version ist offiziell, aber noch nicht auf den meisten Seiten einschließlich der deutschen Seite von Kaspersky zu finden.

    Bei mit löpt es jedenfalls endlich wieder. :D
     
    #1 Malte_Mcdonald, 13. März 2012
    Zuletzt bearbeitet: 13. März 2012
  2. tomauswustrow

    tomauswustrow VIP Mitglied

    Registriert seit:
    18. Sep. 2007
    Beiträge:
    6.344
    Zustimmungen:
    216
    Frage sei mir verziehen aber : wozu ? Muss ich auf Symbian eine Antivirensoftware haben ?
     
  3. Malte_Mcdonald

    Malte_Mcdonald Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Nov. 2008
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Moin tomauswustrow

    Ich verzeihe dir. :alright:

    Ich habe Kaspersky Mobile in erster Linie nicht wegen einer Virenphobie. Die vielleicht auch ..... aber die Möglichkeiten bestehen neben dem Erkennen von Schadsoftware auch in folgenden Möglichkeiten.

    - Firewall
    - Schutz der privaten Inhalte durch Verschlüsselung
    - Sperren/Blockieren per SMS
    - Löschen von persönlichen Inhalten wie SMS, Bilder, Adressbuch etc. per SMS
    - Information bei Diebstahl wer der neue Besitzer ist / Übermittlung der neuen Rufnummer
    - Übermittlung der Position (Geodaten) bei Diebstahl per SMS
    - Anlegen von Black & White Listen / Festlegen wer durchkommen darf mit SMS oder Anruf
    - Kindersicherung

    Du siehst, es kann mehr als nur Viren scannen.
     
  4. dösbaddel

    dösbaddel VIP Mitglied

    Registriert seit:
    31. Aug. 2010
    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    0
    Nach einem Flash oder dem
    Löschen ist eh alles weg,und welcher Dieb nutzt ein Handy in der Ursprungsform? Von daher absolut sinnfrei.


    Sent from my iPhone using Tapatalk
     
  5. Malte_Mcdonald

    Malte_Mcdonald Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Nov. 2008
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Moin dösbaddel

    Ganz so ist es nicht. Um das Gerät löschen oder flashen zu können muss es eingeschaltet sein. In der Regel wird das Gerät beim Fund entweder abgegeben oder bei Diebstahl ausgeschaltet, die eigene Karte eingelegt und wieder eingeschaltet um zu prüfen ob es funktioniert. Das sollte dann reichen.
    Und nicht jeder hat die Kenntnisse wenn es um das Flashen geht.
     
    #5 Malte_Mcdonald, 14. März 2012
    Zuletzt bearbeitet: 14. März 2012
Die Seite wird geladen...