Ist Base BlackBerry Flat wirklich Flat?

Dieses Thema im Forum "BlackBerry Forum" wurde erstellt von dudelove, 6. Sep. 2010.

  1. dudelove

    dudelove VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    1.462
    Zustimmungen:
    1
    hallo gemeinde. BASE wirbt mit email und BBM für 10,00€ als option,jeder weitere MB soll 1€ kosten. im tarif anhang steht dazu folgendes:

    Die Zusatzdienstleistung (Option) BlackBerry® Flat gilt für paketvermittelte Daten im E-Plus
    UMTS- und GPRS-Netz, außer Roaming- und Auslandsverbindungen. Die Nutzung von Voice
    over IP ist ausgeschlossen. UMTS- bzw. GPRS-fähiges Endgerät erforderlich. Die Datennutzung zum BlackBerry® APN ist kostenlos, alle weiteren APNs kosten 1,- €/MB (Taktung: 10 KB).

    da müssten doch theoretisch auch sachen wie IM+,opera mini,der offizelle twitter client und der browser so wie Opera mini (sollten alle über blackberry.net laufen) inbegriffen sein,oder? habe meinen vertrag bei 1und1 schon gekündigt und wollte jetzt SMS flat und BB flat kombinieren,bin aber jetzt verunsichert.

    :( :( :(
     
  2. Michi1974

    Michi1974 Berater Soziale Netzwerke

    Registriert seit:
    5. Okt. 2007
    Beiträge:
    951
    Zustimmungen:
    20
    Ließ dir das mal durch. Da steht alles drin was von BB abgedeckt wird, mit der BB-Option. Wenn du nur Mailst, Twitterst und Facebookst, lustige Worte, ist es abgedeckt. Sobald du aber ins Netz gehst z.b. Ein Forum aufsuchst, Zeitungen ließt oder andere 3th Party Apps benutzt kostet es und zwar richtig. 1€-1MB (10kb Taktung).
    Kurz, ich nutze die Base BB option + Internetflat. Damit bin ich auf der sicheren Seite da ich täglich mehrere Zeitungen lese und auch per BB ins Forum gehe.

    Klick zum PDF von BB
     
  3. dudelove

    dudelove VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    1.462
    Zustimmungen:
    1
    ich habe das schon 10 mal gelesen und meine apps gecheckt. die appworld geht über BB-APN,IM+ geht über BB-APN,Twitter auch,BBM auch,der offizelle browser auch. und ich finde es arm dass der provider der schlusslicht ist im netzausbau beim blackberry doppelt kassieren will.:mad:

    das ich 2 flats buchen muss ist einfach ne frechheit. kann ich nicht alle anderen zugangspunkte einfach lahm legen?weil auf apps mit extra kosten kann ich verzichten :D
     
  4. Michi1974

    Michi1974 Berater Soziale Netzwerke

    Registriert seit:
    5. Okt. 2007
    Beiträge:
    951
    Zustimmungen:
    20
    Naja, auch bei der Telekom,Vodafone und o2 kostet die BB - Option extra. Vergiß nicht, irgendjemand muss ja die Kosten tragen welche RIM den Providern berechnet damit sie die Mails über ihre Server laufen lassen...verzichte doch auf die BB-option, nutze einfach eine Flat und für die mails Shangmail...twitter ist übertwitter sogar besser als die BB-App nur Facebook wird nicht gehen. Du bekommst sogar den BB-Appstore ohne option zum laufen.
     
  5. dudelove

    dudelove VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    1.462
    Zustimmungen:
    1
    1und1 schaffte es nen BB fullflat inkl. allem für 9,99 anzubieten,die BB option kann nicht mehr so teuer sein.........aber wenn das so ist dann hänge ich die beere an den bagel und kucke mal was palm anbietet april 2011 wenn mein BB vertrag ausläuft.....denn 30 euro nur bei base lassen damit ich meine optionen habe plus noch 10 euro bei 1und1 ist mir zu viel.....
     
  6. phone-company

    phone-company VIP Mitglied

    Registriert seit:
    22. Aug. 2006
    Beiträge:
    3.743
    Zustimmungen:
    16
    ich korrigiere Dich nur ungern aber in der BB Flat von 1und1 ist NICHT alles abgedeckt (laut Hotline). Du kannst also nicht Internet und alles nutzen sondern nur Blackberry (offiziell). Also aufpassen. Desweiteren weiss ich nicht was Du möchtest, die Bereitstellung der Server kostet eben Geld, geh zu o2 da ist die BB Option unter bestimmten voraussetzungen kostenlos (du benötigst nur die Internetflat M zu 10 Euro /hier kann auch nochmal rabattiert werden unter bestimmten vorausssetzungen). So hast Du alles abgedeckt was Internetkosten verursachen könnte. Das Ganze kannst Du auf einen o2O aufbuchen und hast dann ohne telefonie 10 Euro und max dann zwischen 50 und 60 (je nach Verhandlungsgeschick)
    Bezüglich Palm kann ich nur sagen das da auch nur mit Wasser gekocht wird und ich im Gegensatz zu Blackberry KEINE Verbesserung entdecken kann.

    Grüsse
     
  7. Michi1974

    Michi1974 Berater Soziale Netzwerke

    Registriert seit:
    5. Okt. 2007
    Beiträge:
    951
    Zustimmungen:
    20
    Lüge ;)
    Zu Palm muss ich sagen, dass es in diesem Jahr das Mobile war, welches es am längsten bei mir ausgehalten hat. Web0s 2.0 steht in den Startlöchern...mal schauen was da zum Ende des Jahres noch alles kommt
     
  8. dudelove

    dudelove VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    1.462
    Zustimmungen:
    1
    die geben dir aber keine WAP SBs dazu,also funktionieren nur apps über blackberry.net,und die bewerben das so als alles inklusive,und nicht nur für email und BBM und die wirklichkeit in den anhängen zu tarif ;)

    und webos kann mehr als ein exchange postfach verwalten ohne teure business option ;) das ist schon mal ein vorteil gegenüber RIM.
     
  9. Michi1974

    Michi1974 Berater Soziale Netzwerke

    Registriert seit:
    5. Okt. 2007
    Beiträge:
    951
    Zustimmungen:
    20
    Wenn es dir nur darum geht Mails zu empfangen und zu senden brachst du kein BB.
    Eine weitere wichtige Funktion ergibt sich aus dem Mobilen Datenservice (MDS), der es ermöglicht, auch andere Daten aus dem Firmennetzwerk – aus ERP-Systemen, Datenbanken etc. – auf dem BlackBerry zugänglich zu machen. So lassen sich etwa Preis- oder Lagerinformationen abrufen, Bestellvorgänge auslösen oder Kundendaten verändern...mal kurz aus der Wiki

    Ließ dir das mal in Ruhe durch und überlege dir dann ob du wirklich ein BB brauchst. Wahrscheinlich reicht ein 5800 vollkommen aus
     
  10. phone-company

    phone-company VIP Mitglied

    Registriert seit:
    22. Aug. 2006
    Beiträge:
    3.743
    Zustimmungen:
    16
    ok, man sollte schon wissen wofür man einen BB benötigt. Ein Symbian ist bei weitem nicht so komfortabel wie ein BB wenn es um Mails geht. Desweiteren die volltastatur usw? Also das alles kannst Du nicht vergleichen mit zB einem 5800 und ich denke auch Dudelove würde im Leben seinen BB nicht gegen ein 5800 tauschen :D
     
  11. dudelove

    dudelove VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    1.462
    Zustimmungen:
    1
    meinen BB 7290 schon phone ;)

    ich habe schon fast 2 jahre jetzt nen blackberry,bloß 1und1 kann mir nicht bieten was base kann,darum will ich wechseln :)
     
  12. phone-company

    phone-company VIP Mitglied

    Registriert seit:
    22. Aug. 2006
    Beiträge:
    3.743
    Zustimmungen:
    16
    base kann dir bb technisch nicht das bieten was o2 bietet. kann ich dir aus erfahrung sagen...
     
  13. Michi1974

    Michi1974 Berater Soziale Netzwerke

    Registriert seit:
    5. Okt. 2007
    Beiträge:
    951
    Zustimmungen:
    20
    Was bietet O2 denn als mehrwert an?
     
  14. phone-company

    phone-company VIP Mitglied

    Registriert seit:
    22. Aug. 2006
    Beiträge:
    3.743
    Zustimmungen:
    16
    un ja, du bekommst eben für den selben Preis eine 100%ige internetflat und musst nicht darauf achten welche Anwendung welche Verbindung nutzt. Das ist schon mal viel wert würde ich sagen. bb flat bei eplus ist nur bis sonst nichts...also achtung
     
  15. Michi1974

    Michi1974 Berater Soziale Netzwerke

    Registriert seit:
    5. Okt. 2007
    Beiträge:
    951
    Zustimmungen:
    20
    Wenn ich es richtig verstanden habe, sollte ich bei Base eine BB-Option buchen + I-net-flat....oder?
     
  16. phone-company

    phone-company VIP Mitglied

    Registriert seit:
    22. Aug. 2006
    Beiträge:
    3.743
    Zustimmungen:
    16
    ja das ist eben strittig. ich bin sicher das du über die blackberry flat NICHT alles abgedeckt hast und am ende die dicke rechnung kommt (je nachdem was du damit anstellst). Ich kann nur sagen das ich eine Rechnung von 598 Euro gehabt habe (blackberry mit allen Flats die aber nicht berücksichtigt wurden) und das ding so gut wie nicht benutzt habe. Das teil ist eben ständig online und zieht daten und so. Den Betrag brauchte ich natürlich nicht bezahlen weil ein versehen vom Netzbetreiber aber soviel könnte eebn rauskommen wenn man nicht abgesichert ist durch flats... Frag genau nach was du mit der BB Flat bei eplus machen kannst und ob du auch internet nutzen kannst usw...am besten schriftlich geben lassen

    Grüsse
     
  17. Michi1974

    Michi1974 Berater Soziale Netzwerke

    Registriert seit:
    5. Okt. 2007
    Beiträge:
    951
    Zustimmungen:
    20
    Na dann warte ich mal ab. Habe zumindst die BB-Option+I-Flat gebucht. Nutzungsverhalten auch unverändert....
     
  18. dudelove

    dudelove VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    1.462
    Zustimmungen:
    1
    BB option + inet flat ist aber was anderes als BB flat und Inet flat ;)
     
  19. phone-company

    phone-company VIP Mitglied

    Registriert seit:
    22. Aug. 2006
    Beiträge:
    3.743
    Zustimmungen:
    16
    von welchem Unterschied redest du. bei der BB Flat ist alles abgedeckt was über die BB apn geht aber eben nur dies... deshalb ist bei eplus sowie bei allen anderen eine Internetflat notwendig um ALLES abzudecken (nur t-mobile hat etwas andere abrechnungen). Bei o2 ist halt die internetflat m mindestens voraussetzung für BB Option... (schon ab unter 10 Euro für beides im Monat)

    Grüsse
     
  20. dudelove

    dudelove VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    1.462
    Zustimmungen:
    1
    wenn du mich meinst,dann ließ nochmal genau ;)
     
Die Seite wird geladen...