iTunes iPhone Daten übertragen ohne iTunes und iCloud

Dieses Thema im Forum "Apple Forum" wurde erstellt von Biersssn, 13. März 2018.

  1. Biersssn

    Biersssn Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Sep. 2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe mein neues iPhone aus dem Backup eines anderen iPhones in iCloud versucht einzurichten. Leider fehlen diverse Kontakte und Musiktitel. Meine Frage: wie kann man die Kontakte von einem iPhone zum anderen komplett ohne iTunes und. iCloud kopieren ? Beim Google habe ich die Software MobiMover gefunden, hat jemand die benutzt? Wie funktioniert sie?
     
    #1 Biersssn, 13. März 2018
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. März 2018
  2. wassermensch

    wassermensch Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Okt. 2017
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    2
    Das mit den Kontakten geht eventuell über google? Als ich von meinem alten Handy auf's iPhone umgezogen bin, hat es meine Kontakte aus dem google-Adressbuch übernommen.

    Musik sollte sich mit dem zwischengeschalteten PC bzw MacBook rüberspielen lassen. Zuerst vom alten Handy auf den PC / Mac in iTunes. Und von dort aus dann auf's neue iPhone.
     
  3. AndreasBloechl

    AndreasBloechl VIP Mitglied

    Registriert seit:
    26. Feb. 2011
    Beiträge:
    1.235
    Zustimmungen:
    10
    Kannst du sie denn nicht als Visitenkartendatei schreiben bzw. sichern lassen. Geht bei Android zum Beispiel ohne Problem und kann jedes andere System von mir wieder importieren.
     
  4. Dodger

    Dodger VIP Mitglied

    Registriert seit:
    26. Jan. 2009
    Beiträge:
    3.823
    Zustimmungen:
    20
    Mach doch mal Angaben welches iPhone... mit aktuellem iOS kannst du die Geräte einfach aufeinander legen... du musst nur nen Code scannen und die Geräte müssen im selben WLAN sein.

    Beim iCloud-Backup sollte man immer drauf achten das das Backup wirklich nagelneu ist... aber wie gesagt mit aktuellem iOS noch einfacher.

    https://support.apple.com/de-de/HT201269

    Einfach die Schnellstartfunktion nutzen.

    @AndreasBloechl : Android kann natürlich nur solchen Frickelmist... bei iOS braucht man sowas nicht :D
     
  5. AndreasBloechl

    AndreasBloechl VIP Mitglied

    Registriert seit:
    26. Feb. 2011
    Beiträge:
    1.235
    Zustimmungen:
    10
    Muß sich da wieder einer was schön reden? Wie bekommst du die Adressen dann auf dein Notebook oder sonstiges. Als Frickelmist würde ich das nicht so bezeichnen, aber egal jeder wie er es braucht.
     
  6. Dodger

    Dodger VIP Mitglied

    Registriert seit:
    26. Jan. 2009
    Beiträge:
    3.823
    Zustimmungen:
    20
    Hier ging es speziell um dn Transfer zwischen 2 iPhones... les einfach mal richtig anstatt sinnlose Vorschläge zu machen.

    Und abgesehen mal von einigen Insellösung der Hersteller ist es bei Android nunmal weitgehend Handarbeit und kein Vergleich mit iOS...für Profis is das kein Problem, aber für Laien is das echt ein Akt.

    Datentransfer auf PC is nochmal was anderes.... iOS hat da tw. aber sehr geile Funktionen. Z.B. schick ich mir ab und zu Fotos an meine Email um sie am PC zu bearbeiten. Ab einigen MB bietet iOS dann an sie als Anhang auf Maildrop zu laden. Dort kann ich sie dann runterladen... auch mit 50MB und mehr... nice. :)
     
  7. AndreasBloechl

    AndreasBloechl VIP Mitglied

    Registriert seit:
    26. Feb. 2011
    Beiträge:
    1.235
    Zustimmungen:
    10
    Kannst du mal mein Post oben genauer lesen? Da habe ich nämlich ganz normal gefragt ob das mit Apple nicht möglich ist und eine Visitenkartendatei sich erstellen zu lassen. Ich habe keine Applegeräte und werde sie auch nie haben solange sich diese Politik bei denen nicht ändert.
     
  8. Dodger

    Dodger VIP Mitglied

    Registriert seit:
    26. Jan. 2009
    Beiträge:
    3.823
    Zustimmungen:
    20
    Ok, das hast du echt ernst gemeint... aua.

    Vor 10 Jahren mag vCard mal gebräulich gewesen sein. Heute kennt das kaum jemand, was auch am bescheidenen Standard liegen mag. Und genau solche Umwege meine ich mit "gefrickel". Apple gehörte sogar selbst dem vCard Konsortium an (was es seit dem Ende der 90er des letzten Jahrhunderts nicht mehr gibt).

    Ich habe selbst jahrelang mit vCard und CSV gearbeitet... es sind einfach Krämpfe. Man kann natürlich auch bei Apple vcf nutzen. Es ist aber viel zu umständlich und fehleranfällig. Zumindest für den Kontakte-Im- bzw. Export. Solange man sich auf Insellösungen bewegt (Android ->Android) ist das kein Problem.

    iOS und Android nutzen übrigens Vcard 3.0. Viele Programme/Webseiten exportieren aber eher Vcard 2.1
     
  9. AndreasBloechl

    AndreasBloechl VIP Mitglied

    Registriert seit:
    26. Feb. 2011
    Beiträge:
    1.235
    Zustimmungen:
    10
    Meine Geräte mit Android benutzen alle den 2.1er Standard. PC weis ich nicht da mache ich nur immer den Import.
     
  10. Dodger

    Dodger VIP Mitglied

    Registriert seit:
    26. Jan. 2009
    Beiträge:
    3.823
    Zustimmungen:
    20
    Android nutzt generell 2.1... also hat nix mit dem Gerät zu tun. Outlock soweit ich weiss auch... nur hat Outlock mit vielen Kontakten Probleme... da kann man immer nur in Teilen importieren... wie gesagt VCF is leider Frickelmist :)
     
  11. AndreasBloechl

    AndreasBloechl VIP Mitglied

    Registriert seit:
    26. Feb. 2011
    Beiträge:
    1.235
    Zustimmungen:
    10
    Ja, in LiveMail zum Beispiel kann ich nur importieren wenn ich zuerst im System selber unter Kontakte alles reinkopiert habe, direkt aus der .vcf geht es nicht. Aber trotzdem ist es ein Weg der viel Arbeit einspart wenn man sonst alles von Hand machen müsste.
    Ich muss sagen ich komme zurecht, wo ich auch noch ein Problem hatte war beim Umstieg von Sony zu LG, das LG kannte zuerst keine Birthdays bevor ich nicht alle Kontakte mal neu abgespeichert habe.
     
Die Seite wird geladen...