Mainboard / Chipsatz Intel Core 2 Quad Q6600 übertakten?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von mrot2321, 16. Nov. 2009.

  1. mrot2321

    mrot2321 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    1. Jan. 2009
    Beiträge:
    1.441
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich wollt mal fragen auf wieviele GHZ ich den übertakten kann , ohne dass er Schrott wird. Und wie geht das überhaupt?
    Vielen Dank
    mrot2321
    PS: Hab 3gig RAM Pc5300
     
    #1 mrot2321, 16. Nov. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 23. Nov. 2009
  2. tribuner12

    tribuner12 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    14. Apr. 2008
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    will dich hier nicht verdrängen mrot2321

    aber hätte mal sie selbe frage, habs im betrieb mit nem 550 watt netzteil und als mainboard ein abit I-N73V

    konnte dazu via google leider nicht finden
     
  3. timoooo1

    timoooo1 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2007
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Übertakten tut man im BIOS
    ALSO GHZ sind defintiv NICHT drin!
    so 100-200 mhz... aber deswegen Lohnt es sich NICHT zu Übertakten... Risiko is zu Groß dass der dir Abraucht =)
     
  4. Handy9999999999

    Handy9999999999 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    1. Jan. 2008
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    0
    und wie siehts mit 26 mhz bez. von 2,40Ghz auf 2,66 Ghz ?
     
  5. timoooo1

    timoooo1 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2007
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    geht problemlos übern Multiplikator... musst da nich mal die Spannung erhöhen =)
     
  6. pommesmatte

    pommesmatte Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27. Nov. 2008
    Beiträge:
    6.034
    Zustimmungen:
    29
    Pauschal kann man das nie sagen, jede CPU ist anders, ich übertakte in der Regel mit FSB, bei den meisten Boards tut dann sogar EIST noch.
    @timoooo
    C2D kann man nicht mit Multiplikator übertakten, es sei denn man hat ne Black Edition.

    Mein E4700 (2,60 GHz/200MHz ab Werk) läuft bei mir rockstable @ 3,25 GHz/250Mhz.
    Da wäre noch mehr drin, das ganze läuft nämlich @Defaultvoltage.

    Takte immer in kleinen Schritten hoch und teste mit Prime oder SuperPi, dann wieder ein wenig.
    Speichermultiplikator anpassen nicht vergessen, sofern du den nicht mit übertakten willst.

    Hier gibts ein bißchen OC Grundlagen:
    http://www.hardwareoverclock.com/Intel_Core2Duo_E6600_overclocking_Guide.htm

    Wichtig ist ne anständige Kühlung sobald du den Vcore erhöhst, was aber nicht unbedingt nötig sein muss.
     
    #6 pommesmatte, 23. Nov. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 23. Nov. 2009
  7. Russe89

    Russe89 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    10. Apr. 2009
    Beiträge:
    1.006
    Zustimmungen:
    6
    Sind die 333MHz beim Ram ernst gemeint? oder sollen das 533 sein? weil in diesem Fall würde ich persönlich vom übertakten weg bleiben und den Ram aufrüsten, hatte bei meinem Q6600 einen 800MHz Ram drin, damit habe ich den prozessor bis auf 3,2GHz Takten können, allerdings war die Spannung stark erhöht, da konnte ich dann auch nur mit nem ordentlichen Kühler gegenwirken!
    Ansonsten könntest den auf so 2,6 hoch Takten, kommt auf die Rev. an, gibt da 2 mit großem Unterschied. Meiner machte das Problemlos mit, vom Kollegen der nicht so, der war ab 2,55 absolut instabil...
    Das sind nicht 26MHz sondern 260 :D

    Russe
     
  8. pommesmatte

    pommesmatte Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27. Nov. 2008
    Beiträge:
    6.034
    Zustimmungen:
    29
    @Ru
    Ich denke er meint 26 MHz FSB und beim RAM könnte ich mir vorstellen, dass er auch da den Takt meint, er hat also wohl 667er drin.

    Hmm naja 26 MHz FSB kommt bei nem 9er Multi nicht ganz auf 260MHz mehr, egal, dann hat er wohl einfach ne 0 vergessen.
     
  9. Handy9999999999

    Handy9999999999 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    1. Jan. 2008
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    0
    ( Ru55389 ) dann eben 260mhz xD
     
  10. mrogle

    mrogle Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Nov. 2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Also genau kann ich es dir nicht sagen aber mit den Standartkuehler kannst dus sowieso vergessen und zudem kommt noch das uebertaktete prozessoren kuerzer leben
     
  11. pommesmatte

    pommesmatte Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27. Nov. 2008
    Beiträge:
    6.034
    Zustimmungen:
    29
    Nein nicht zwingend, nur wenn sie durchs Übertakten beispielsweise wesentlich wärmer werden als normal getaktet, oder man die Vcore weit außerhalb der Spezifikation betreibt.
     
Die Seite wird geladen...