Internet Sticks HSDPA Flat im Ausland...

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von elgringoloco, 12. Juni 2010.

  1. elgringoloco

    elgringoloco VIP Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2009
    Beiträge:
    1.180
    Zustimmungen:
    21
    hi leute, habe mich heute abend mal mit einem kumpel aufn kaffee getroffen...mein handy natürlich immer dabei damit ich ab und zu bei faq4 mobiles rein gucken kann:)
    naja jedenfals fragte mein kumpel welche falt ich hab usw usw ich habs ihm dann erklärt...
    naja ich hab eine O² Loop karte und das internet pack L für 25 euronen im monat...ich fahr ziemlich gut damit weil ichs auch noch als modem für mein laptop nutz...

    naja mein kumpel hat mich dann mal darauf hingewiesen das hier in deutschland das UMTS noch verdammt teuer sei...er erzählte mir in österreich oder der schweiz ka gibt es HSDPA flats schon für 15 euro...und das ohne drossel...
    mein mir bzw hier in deutschland wird nach 5 GB datenvolumen auf GPRS gedrosselt...warum die ********?

    warum gibt es soetwas nicht hier in deutschland?
    mobiles internet ohne drossel...muss ja keine 15 euro kosten...25-30 würd ich mir auch noch gefallen lassen...aber die drossel muss raus...

    erklär mir mal einer warum und ob das in zukunft in planung is...denn wenn ich ZB über gprs auf faq geh kann ich meine haare im gesicht wachsen sehn bis die eite geöffnet ist...56 K is waching you:)
    nervt schon ziemlich...wüsst halt mal gern warum das so brutal begrenst is...

    lg gringo
     
  2. pimping_SE

    pimping_SE VIP Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2009
    Beiträge:
    3.193
    Zustimmungen:
    12
    Ich denke, damit man die SIM karte, und somit auch den Netzbetreiber, nicht als Freifahrtkarte für Downloads nutzt...
    Die Rechtslage dazu sieht ja in den anderen beiden Ländern soviel wie ich weiß anders aus.
     
  3. elgringoloco

    elgringoloco VIP Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2009
    Beiträge:
    1.180
    Zustimmungen:
    21
    hmm...jo...aber man muss ja zeug downloaden:-/
    wenn ich zumbeispiel meine updates mache und bei lenovo is das immer ne menge dann sind da bei 2 laps schonmal 1,3 GB weg...also ich find das schade...auserdem müssten dann normale internt anschlüsse auch gedrosselt werden...:-/ denn naja 32000 leitung...damit kann man viel downloaden :) (hab ich gehört)
     
  4. Spenser

    Spenser <b>leftover</b>

    Registriert seit:
    18. Nov. 2008
    Beiträge:
    2.233
    Zustimmungen:
    93
    Für solche Updates sind aber die mobilen Zugänge nicht gedacht. Man darf ja auch nicht vergessen, dass sich die angeschlossenen Stationen die Bandbreite teilen. Und da macht es Sinn, ungezügelten Downloadwahn vertragstechnisch etwas zu bremsen.
     
  5. elgringoloco

    elgringoloco VIP Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2009
    Beiträge:
    1.180
    Zustimmungen:
    21
    @ spencer...ok das leuchtet ein...aber dann solten die schweitzer damit nach ziehen denn ich persönlich find es schon schade das es da unten mobiles inet ohne drossel gibt...und bei uns deutschen (da das gesetz so am hintern ist) is ne drossel drin...

    also meiner meinung nach ist das alles net soo gut...denn illegal downloaden kann man zb. auch im internet cafe oder beim nachbar im router...usw usw...also is dan es handy bzw das mobile internet es kleinste problem...es währe halt für leute wie mich die (leider) das als einzige möglichkeit haben online zukommen schon eine gute idee:(
     
Die Seite wird geladen...