HDR Camera: HDR-Fotos mit dem Smartphone schießen

Dieses Thema im Forum "Fotobearbeitung" wurde erstellt von gerti75, 9. Okt. 2011.

  1. gerti75

    gerti75 News-Moderator

    Registriert seit:
    28. Dez. 2008
    Beiträge:
    619
    Zustimmungen:
    10
    Dank der App HDR Camera habt ihr die Möglichkeit, Hochkontrastbilder ganz einfach mit dem Smartphone zu schießen.

    Nicht einfach nur ein HDR Effekt, sondern richtige HDR Fotos lassen sich so bequem herstellen. HDR Camera fotografiert insgesamt dreimal: Überbelichtet, unterbelichtet und einmal ganz normal.

    Diese Einzelbilder werden dann zu einem HDR-Foto zusammengefügt. In der kostenlosen Version muss man nach einer Aufnahme einen Banner wegklicken. Dies kann man durch den Kauf der kostenpflichtigen App HDR Camera+ umgehen.

    Die knapp zwei Euro teure Version kann zudem noch den Blitz benutzen. Die Werbung wird hier nicht zu sehen sein und Ortsdaten lassen sich speichern.

    Ich habe mal ein Bild aufgenommen um zu zeigen was diese App (kostenlose Version getestet) kann. Lediglich ein Bild in der Wohnung gemacht und trotzdem ist das Ergebnis erstaunlich.

    Hier die 3 verschiedenen Bilder der HDR Camera App (das ist noch nicht das eigentliche Ergebnis)

    HDR_+0,0.jpg HDR_+2,0.jpg HDR_-2,0.jpg

    Und jetzt das Ergebnis. Unglaublich was diese App macht:

    HDR-Fertig.jpg

    Und zum Vergleich noch die Standard Kamera App vom Galaxy S II:

    Original.jpg

    Also ich finde den Unterschied extrem.

    Kostenlose App: https://market.android.com/details?id=com.almalence.hdr&feature=search_result

    Kostenpflichtige App: https://market.android.com/details?id=com.almalence.hdr_plus&feature=search_result
     
  2. Dreamland

    Dreamland VIP Mitglied

    Registriert seit:
    31. Jan. 2009
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    0
    Knapp 2 € war gestern. :D 2,89 €uronen möchte der Gute inzwischen. HDR Aufnahmen unterliegen eigentlich einem sehr aufwendigen Herstellungsverfahren. Dabei stellt man eine Kamera auf ein Stativ und macht morgens, mittags und abends eine Aufnahme um die Tagesstimmungen einzufangen. Hinterher werden sie "übereinandergelegt".
    Ich häng mal ein paar Bsp. an.

    Edith: Gerade gesehen... beim Upgrade zahlt man nur 1,99€ :rolleyes:
     

    Anhänge:

    #2 Dreamland, 9. Okt. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 9. Okt. 2011
  3. logofreax

    logofreax Gründer

    Registriert seit:
    21. Apr. 2006
    Beiträge:
    42.420
    Zustimmungen:
    1.038
    Niemand wird wohl ernsthaft HDR Bilder mit einer Handykamera machen wollen...das sind eher Fun-Apps aber Spaß macht es trotzdem und die Ergebnisse absolut sehenswert. Wohlgemerkt für eine Handykamera...
     
  4. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Fotos von der Handykamera kann man eh nicht als super tolle Fotos ansehen, aber so kann man wenigstens noch bisschen was aus der Kamera rausholen, find ich gut. :)
     
Die Seite wird geladen...