T-Mobile Hab nur Ärger mit Maxxim Prepaidkarte

Dieses Thema im Forum "Provider & Netzbetreiber" wurde erstellt von Fonic83, 20. Juni 2008.

  1. Fonic83

    Fonic83 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2008
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    also jetzt läuft dort wohl alles schief, ich habe gerade diese email hier bekommen

    Sehr geehrter Herr *******,

    Sie haben soeben das Guthaben Ihrer maXXim Mobilfunkkarte mit der Rufnummer 017585661** aufgeladen.

    Ihr bisheriger Kontostand: 3.24 EuroIhr Aufladungsbetrag: 50.00 EuroIhr neuer Kontostand: 53.24 Euro

    Der Aufladungsbetrag wird direkt von Ihrem Bankkonto abgebucht.

    Wir wünschen weiterhin viel Spass beim maximal günstigen mobiltelefonieren mit maXXim.

    Mit freundlichen Grüßen Ihr maXXim Team

    nur habe ich keine Aufladung bestellt:-(

    ich habe nun sofort den Kundenservice angeschrieben und denen das Problem geschildert ich hoffe ich muss die 50,00€ Aufladung jetzt nicht bezahlen.

    Desweiteren werden mir immer noch 9cent pro SMS abgebucht obwohl es nur 8cent sein dürften.

    Also bis jetzt bin ich sehr unzufrieden mit Maxxim

    David
     
  2. Crainex

    Crainex VIP Mitglied

    Registriert seit:
    8. Dez. 2007
    Beiträge:
    1.231
    Zustimmungen:
    0
    Hey,
    Das is gut das du sofort im Kundenservice angerufen hast.
    Falls die das Geld nicht abbuchen, sag ihnen du kündigst oder du bekommst 10€ Guthaben oder sowas. Haben wir bei Premiere auch gemacht :D Seit dem bezahlen wir nur noch die hälfte :D
     
  3. Fonic83

    Fonic83 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2008
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    ich habe eine email hin geschrieben mal sehen was zurück kommt, die können mir doch nicht einfach 50,00€ auf mein Guthabenskonto buchen.

    Ich hoffe die nehmen die 50,00€ wieder zurück denn ich werde an die sicher nicht dran gehen.
     
  4. mxstyles

    mxstyles Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Mai 2007
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    ist doch garkein ding, solange sie das von deinem konto abbuchen kannst dus immernoch zurück buchen lassen.
    das geht glaub ich rückwirkend nen monat, aber solltest du es überwiesen haben dann geht das ganze nur innerhalb von 24 std
     
  5. thomas700

    thomas700 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    26. Aug. 2006
    Beiträge:
    2.510
    Zustimmungen:
    11
    Einer Abbuchung kann man 6 Wochen nach Wertstellung (Belastung) auf dem Konto widersprechen, Der Anruf bei der eigenen Bank reicht. Die Kosten der Rückbuchung trägt in deinem Fall der Provider - außer, er kann beweisen, dass der Auftrag tatsächlich erfolgt war.
     
  6. Fonic83

    Fonic83 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2008
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Maxxim wird den Betrag von 50,00e per Lastschrift von meinem Konto einziehen. Aber vielleicht habe ich ja noch Glück und die können den Auftrag Stonieren. Denn ich habe ja sofort wo ich bemerkt habe das ich 50,00€ erhalten habe eine email an den Support geschrieben.

    Sollten die es nicht machen werde ich den Betrag von meiner Bank wieder zurück geben, denn ich sehe jetzt nicht ein 50,00€ zu bezahlen.
     
  7. thomas700

    thomas700 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    26. Aug. 2006
    Beiträge:
    2.510
    Zustimmungen:
    11
    Für eine Lastschrift benötigt man eine Unterschrift, wo soll die der Provider herhaben?
     
  8. Fonic83

    Fonic83 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2008
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    ich musste meine Bankdaten damals bei der Bestellung mit angeben also eine Unterschrift liegt denen nicht vor.

    Nur würd ich gerne mal wissen wer den Auftrag erteilt hat das sie mir 50,00€ auf das Guthabens Konto überwiesen haben,.
     
  9. thomas700

    thomas700 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    26. Aug. 2006
    Beiträge:
    2.510
    Zustimmungen:
    11
    Dann prüfe in den nächsten Tagen deine Kontoauszüge und wenn du die Abbuchung feststellst, dann kläre das mit deiner Bank.
     
  10. Fonic83

    Fonic83 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2008
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    ich habe gerade mal bei Maxxim angerufen die Damen am Telefon konnten mir leider keine Auskunft geben sie meinte ich soll morgen noch mal anrufen weil kein Mitarbeiter von Maxxim im Hause sei, sondern nur die Mitarbeiter von Simply Free arbeiten, muss ich jetzt nicht verstehen oder?

    In meinem Willkommens Brief steht drin das die rund um die Uhr da sind.

    Aber ich hab ja auch schon eine email geschrieben vielleicht bekomme ich ja gleich morgen früh eine Antwort vom Support.

    Denn ich habe eben gelesen sollte ich das Geld zurück buchen lassen, müsste ich an Maxxim 22,00€ Rücklastgebühren bezahlen, also im schlimmsten Fall müsste ich dann insgesamt 72,00€ an die überweisen.

    Wenn ich ehrlich bin hab ich jetzt schon keine Lust mehr auf diesen Anbieter.
     
  11. Meiner Einer

    Meiner Einer Vertrauensmitglied

    Registriert seit:
    21. Aug. 2006
    Beiträge:
    5.795
    Zustimmungen:
    15
    Hast Du bei der Bestellung vielleicht irgendwas mit automatischer Aufladung aktiviert?
    Soweit ich weiß, ist eine Aufladung nur über Konto möglich, also entweder Überweisung oder halt Lastschrift.
    Guthaben aufladen
     
  12. thomas700

    thomas700 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    26. Aug. 2006
    Beiträge:
    2.510
    Zustimmungen:
    11
    Die gehören zusammen.

    Lass dich nicht ins Bockshorn jagen. Die müssen beweisen, dass der Auftrag tatsächlich erteilt wurde. Und du hast ja vielleicht einen Einzelverbindungsnachweis, aus dem das Gegenteil hervorgeht.
     
  13. Fonic83

    Fonic83 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2008
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    ja das weiß ich,aber ich habe diese Option damals abgemeldet weil ich das nicht wollte.
    Weil was ist wenn man kein Geld auf dem Girokonto hat dann wird es richtig teuer, und deshalb hatte ich das damals abbestellt.
     
  14. phone-company

    phone-company VIP Mitglied

    Registriert seit:
    22. Aug. 2006
    Beiträge:
    3.743
    Zustimmungen:
    16
    ja lass mal sofort zurückbuchen wenn die was abziehen....sowas kann man immer schön in der Computerbild connect usw usw schreiben..ist schon eine super werbung für die das es jetzt hier steht...diese seite wird in Kürze auch über google gefunden werden wenn man den namen des netzbetreibers eingibt...klasse service....kündige dort und du bekommst von mir eine gratis simyo karte ;)
     
  15. Fonic83

    Fonic83 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2008
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Hallo phone-company

    ich denke schon das die in den nächsten Tagen die 50,00€ per Lastschrift einziehen. Ich hatte schon am ersten Tag bei denen Probleme.

    Ich habe die Karte bestellt und es sollten 5,00€ Guthaben drauf sein, es waren aber 11€ drauf fande ich ja auch klasse, aber dann habe ich bemerkt das sie mir für eine sms mehr berechnet haben als in der Preisliste steht, und heute dann mit den 50,00€ das ist schon ein hammer.

    Ich bin gerade auch schon am überlegen die Karte aus dem Handy zu nehme und morgen per Post an Maxxim zurück zu sende.

    Und jetzt zu deinem Angebot wie bekommt man denn die Simyo KARTE????
     
  16. Fonic83

    Fonic83 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2008
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Moin

    ich habe gerade dort wieder angerufen die Damen am Telefon meinte sie können mir da jetzt auch nichts zu sagen weil die Technik nicht im Haus wäre, soll bitte am Montag noch einmal anrufen.

    Echt klasse denn ich denke mal Montag kann man die Lastschrift nicht mehr stoppen.
     
  17. csmulo

    csmulo VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    4.421
    Zustimmungen:
    41
    Sofort schriftlich per Mail+Fax den Bankeinzug mit sofortiger Wirkung entziehen, mit Androhung bei Zuwiderhandlung rechtliche Schritte gegen Sie einzuleiten.
    Umgehend die Bank informieren und dort schriftlich unter Nennung des Empfängers das gleiche.
    mfg
    csmulo
     
  18. Mæz

    Mæz Guest

    Also für mich hört sich das nach ner automatischne Aufladung an -> FAQ zur Karte
     
  19. Fonic83

    Fonic83 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2008
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    nein es war keine Automatisch Aufladung denn das habe ich damals abgestellt.
     
  20. Fonic83

    Fonic83 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2008
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    ich wollte gerade eben mit meiner Maxxim Karte eine Freundin anrufen.

    Die Verbindung wird aber nicht aufgebaut ich bekomme folgenden Hinweis.

    Wir können Sie leider nicht verbinden bitte wenden Sie sich an den Kundenservice

    Das habe ich eben auch sofort gefragt und die Dame am Telefon meine das mein Prepaidvertrag zum 23.06.2008 gekündigt wurde.

    Na ja ist mir jetzt auch alles egal, ich weiß nur das ich die 100% nicht an Freunden oder bekannten emphelen werde.
     
Die Seite wird geladen...