Sonstige Günstiger Vertrag für Schüler

Dieses Thema im Forum "Provider & Netzbetreiber" wurde erstellt von Xenni, 26. Nov. 2006.

  1. Xenni

    Xenni Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Okt. 2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    vielleicht kann mir jemand von euch behilflich sein?!

    Es geht darum, dass ich für meinen Sohn (18 Jahre, Schüler) einen günstigen Handy-Vertrag suche, da er kein Prepaid mehr will. Folgende zwei habe ich ins Auge gefasst (er möchte das Nokia 6233 dazu haben):

    http://http://shop2.o2online.de/nw/produkte/asc/tarife/active/index.html?nidx=1 (das Erste Angebot mit 50 Freiminuten "O2 Aktive1 50")

    http://http://www.eplus.de/frame.asp?go=/tarife/11/11_0/11_0.asp (auch in diesem Falle das Erstere "Time & More 50 Web" im Zusammenhang mit Code 25 für Schüler u. Studenten)

    Vielleicht kann sich ja jemand die Sachen durchsehen u. mir empfehlen was da besser wäre.

    Was ich nicht so ganz verstehe bei dem E-Plus-Vertrag, ist unten das Kleingedruckte unter Punkt 4 wo es um den Online-Vorteil der Frei-SMS geht. Vielleicht ist auch da jemand schlauer.

    Für eure Hilfe wäre ich echt dankbar!

    LG

    Xennia
     
  2. hector

    hector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    9. Okt. 2006
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    2
    bei den Online Verträgen bekommst du 150 Frei SMS pro Monat, wenn du den Vertrag in einem Handyladen machst, hast du diesen Vorteil nicht. Bei Eplus musst du aber immer auch auf die Netzabdeckung achten. Die ist nicht überall so gut. Bei O2 sieht das da anders aus. Falls du keinen Empfang mit O2 hast, dann wählt sich das Hany ins D1 Netz. . .


    edit: des Weitern hat man bei O2 aber nur insgesamt 300 Frei SMS und bei Eplus 3600, dafür ist das Eplus Packet wieder 10 Euro pro Monat teuerer. . .
     
    #2 hector, 26. Nov. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 26. Nov. 2006
  3. tachyon

    tachyon VIP Mitglied

    Registriert seit:
    9. Sep. 2006
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    8
    Punkt 4:
    die sms gibt es dafür, dass du alles online machst + eplus keine Postrechnung mehr zu versenden braucht.
    Dazu muss regelmäßig abgerufen werden, 80 Tage bleiben Rechnungen auf dem Server.

    Satt Prepaid + Aufladen finde ich für Jugendliche Simyo oder Simply unterm Strich billiger als Verträge.
    Die buchen ab, was verbraucht wurde, wenn 1 Monat nix ist, zahlst du auch nicht.
    Die Vertragstarife wie Time & More kosten nach Überschreitung der 50 Min. mehr : 0,45 cent pro Min.
    - das fordert der Jugend etwas mehr Disziplin ab ;)
    Wenns bei Simyo mal 1 Monat mehr Minuten werden, bleibt der gleiche günstige Minuten Preis.

    -edit-
    Simyo = Eplusnetz
    Simply = u.a. T-Mobile (hat 2 Möglichkeiten)

    LG,
    Tachyon
     
    #3 tachyon, 26. Nov. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 26. Nov. 2006
  4. cipher

    cipher Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Sep. 2006
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    2
    Da ab Dienstag, 28.11. neue Genion-Tarife aufgelegt werden, würde ich empfehlen noch etwas zu warten ;).

    Die grundlegende Frage ist allerdings auch, wie das Telefonieverhalten des Sohnes bisher aussieht, d.h. wird ein Minutenkontingent wirklich regelmässig ausgenutzt, oder eher nicht? In welche Netze gehen die Gespräche? Wie stark wird SMS genutzt?
     
Die Seite wird geladen...