HDD, CD, DVD, Brenner Externe Festplatte, welche Marke?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von shadow, 27. März 2008.

  1. shadow

    shadow Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Suche eine externe Festplatte 2,5 Zoll, 40-60 GB, ohne zusätzliche Stromversorgung. Die soll mit über den USB-Anschluß laufen. Gibt ja genug Auswahl an Marken. Welche kann ich ohne bedenken kaufen? Hat jemand Erfahrungen damit?
    Günstig und gut soll sie sein, egal welcher Markenname.

    ...Danke, schon mal..:)
     
  2. mantisracer

    mantisracer VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    #2 mantisracer, 27. März 2008
    Zuletzt bearbeitet: 27. März 2008
  3. Stussi

    Stussi VIP Mitglied

    Registriert seit:
    21. Aug. 2006
    Beiträge:
    1.130
    Zustimmungen:
    4
    Mit Trekstor habe ich keine Guten Erfahrungen gemacht, kann iomega, LaCie oder TheCus empfehlen.
     
  4. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Es ist heutzutage vollkommen egal welcher Hersteller, denn sind alle gleich gut...die schnellsten hat aber Hitachi und Samsung
     
  5. proxximo

    proxximo VIP Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Buffalo sind auch Super :)

    lg proximo
     
  6. HorstJensUwe

    HorstJensUwe VIP Mitglied

    Registriert seit:
    20. Okt. 2007
    Beiträge:
    1.162
    Zustimmungen:
    0
    trekstor würde ich auch nich nehmen mit meiner gibt es nur probleme! :(
     
  7. kos

    kos VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    5.732
    Zustimmungen:
    19
    Am besten ein Bausatz, haste zwar ein kleines bisschen Arbeit mit dem zusammenstecken, aber du weisst was drin ist ;)
     
  8. n95 8gb

    n95 8gb VIP Mitglied

    Registriert seit:
    15. März 2008
    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    0
    samsung und hitaschi sind am besten besten bin zufrieden damit
     
  9. csmulo

    csmulo VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    4.421
    Zustimmungen:
    41
    Intern Maxtor, Hitachi/IBM, Extern Maxtor, WD, Samsung.
    Trekstor kommt mir nicht mehr in die Tüte. Hatte bei Mediamarkt mal 2 Stunden verbracht um Ffestzustellen das alle Platten defekt waren. Hab ich aber gern gemacht es ging ne komplette Palette in den Schrott und habe 200€ Entschädigung erhalten.
    cu
    csmulo
     
  10. Stussi

    Stussi VIP Mitglied

    Registriert seit:
    21. Aug. 2006
    Beiträge:
    1.130
    Zustimmungen:
    4
    Du weißt aber schon, das Maxtor nun die Billigsparte von Seagate ist? :D

    Würd mir nie ne mehr Maxtor kaufen... 16 Platten defekt! (8 für nen Raid gekauft, die ersten 2 waren wieder aus der reperatur da, als die letzen beiden kaputt gingen...)
     
  11. trouble

    trouble VIP Mitglied

    Registriert seit:
    24. Feb. 2008
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    0
    ach so schlecht sind die maxtor auch nicht. hattest du noch nie den wunsch auf einer festplatte eier zu braten?

    ich empfehle wd oder samsung
     
  12. csmulo

    csmulo VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    4.421
    Zustimmungen:
    41
    @stussi meine stammen noch aus der Zeit als Maxtor führend für Multimediaplatten war.
    Und recht hast du. Das siehste aber auch an IBM/Hitachi.
    @trouble Ds geht auf WD und Samsung besser. Maxtor 34 Grad WD und Segate 54.
    noch fragen?
    cu
    csmulo
     
  13. trouble

    trouble VIP Mitglied

    Registriert seit:
    24. Feb. 2008
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    0
    ich kenn es nur andersrum. meine samsung sind max 30grad und die wd 33grad. an einer maxtor hab ich mir wirklich mal die hand verbrannt, die war so heiss wie ne pfanne. abgesehen davon hat sie aber tadellos funktioniert. nur wie lange das so eine platte mitmacht... ka :)
     
  14. csmulo

    csmulo VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    4.421
    Zustimmungen:
    41
    meine 250er WD hat Betriebstemp 35 - 58 Grad ist ne Mybook-premium. laut WD normale temperaturen.
    mfg
    csmulo
     
  15. shadow

    shadow Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    OK Leute , Danke für die Antworten.
    Hab jetzt mal DIE ins Auge gefaßt. Was haltet ihr davon??
     
  16. trouble

    trouble VIP Mitglied

    Registriert seit:
    24. Feb. 2008
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    0
    ist im grunde ne noname gehäuse mit samsung platte. solltest du vorhaben die festplatte auch an älteren rechnern zu betreiben solltest du darauf achten das du ein usb kabel mit 2 usb schlüssen für extra strom erwischt. grad ältere rechner liefern oft nicht ausreichend strom über die usb-ports für solche platten. das wird durch die 2 usb ports wieder ausgeglichen.

    warum willst du eigentlich nur 80gb? du bekommst für ca 80euro 250gb festplatten. damit hättest du jedenfalls das beste preis/leistung verhältnis ;)
     
  17. Stussi

    Stussi VIP Mitglied

    Registriert seit:
    21. Aug. 2006
    Beiträge:
    1.130
    Zustimmungen:
    4
    Handelte sich dabei um 80GB Modelle, mehr gabs zu der Zeit nicht ;)

    Ausserdem waren die Teile laut -.-

    Mit IBM habe ich durchweg gute Erfahrungen gemacht! Laufen wie eine 1 ;)
     
  18. v300

    v300 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    12. Sep. 2006
    Beiträge:
    1.023
    Zustimmungen:
    32
    neeee also Trekstor kommt mir Nie wieder ins Haus , fast alle Daten sind von mir dabei draufgegangen . Ich meine die wichtigsten habe ich runter bekommen , aber mein Musikarchiv etc. alles weg , fange gerade von vorne an !

    also was gut ist Seagate , und Samsung sehr zuverlässig
     
Die Seite wird geladen...