Sonstige E770v Gerätermanager-Problem

Dieses Thema im Forum "Motorola Forum" wurde erstellt von Nikolaus08, 21. Dez. 2008.

  1. Nikolaus08

    Nikolaus08 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dez. 2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo alle zusammen! :)

    Ich bin neulich auf das Thema Flashen aufmerksam geworden. Ich besitze das Motorola E770v mit Vodafone-Branding. Das Handy ist mittlerweile Simlock frei, da ich es schon mehr als 2 Jahre besitze.
    Ich habe mich im Forum übers Flashen schlaugemacht und wollte es heute anpacken.

    Mit dem "Was ist flashen oder flexen? Wie und mit was flasht man? Wie behebt man Probleme?" habe ich mich bis "Wie flasht man?" durchgeschlagen. Und dort steht: "Das Handy muss eingeschaltet, mit dem PC verbunden sein und als "Motorola USB MODEM" im Gerätemanager erscheinen."
    Bei mir ist alles der Fall, nur steht im Gerätemanager "Motorola USB Device" anstatt "Motorola USB Modem". (Im RSD Lite wird mein Handy erkannt)
    Die USB-Datenkabel-Installation ist etwas komisch verlaufen, nämlich nicht so wie nach der Anleitung "USB Datenkabel unter Windows 2000 und XP installieren" (Ich habe WinXP).
    Die Installation ist ungefähr so verlaufen: Nachdem ich das Handy eingesteckt habe, kam erstmal der "Einstecksound" und kurzdanach auch der "Ausstecksound". Das hats ein paarmal gemacht, und währenddessen hat sich im Gerätemanager auch einiges getan. Als erstes war das Handy glaube ich bei Modem angezeigt (mit Ausrufezeichen wenn ich mich noch recht erinnere), dann unter Andere Geräte (mit 3 Unterpunkten) und zum Schluss eben bei Motorola USB Device. Während diesem Vorgang habe ich nichts bestätigen müssen wie in dem How2 "USB Datenkabel unter Windows 2000 und XP installieren".

    So... meine eigentliche Frage ist nun, ob ich jetzt Flashen kann, ohne dass im Gerätemanager "Motorola USB Modem" steht, sondern nur "Motorola USB Device".

    Ich hoffe jemand versteht mein Problem, ich weiß nicht wie ichs hätte anderst formulieren sollen *g* sorry

    Und noch was: In dem Topic "Allgemeine Fragen und Antworten zu Motorola-Handys" unter "3. Was ist Flashen und Flexen? Was braucht man, was muss man beachten?" geht der Link zu den "Flashfiles" nicht. ;)

    Na dann, nen lieben gruß vom
    Nikolaus
     
    #1 Nikolaus08, 21. Dez. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 21. Dez. 2008
  2. logofreax

    logofreax Gründer

    Registriert seit:
    21. Apr. 2006
    Beiträge:
    42.420
    Zustimmungen:
    1.039
    Das ist auch richtig so. Beende mal RSD Lite und verbinde das Handy mal neu. Schon erscheint das Modem.

    Startest du dann RSD Lite verschwindet das Modem und der USB Device erscheint.

    Kannst also mit dem flashen loslegen...

    cu
    logofreax
     
  3. Nikolaus08

    Nikolaus08 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dez. 2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke für deine schnelle Antwort! :)
    Aber:
    Wenn ich das Handy an den PC anschließe und RSD Lite ist nicht am laufen, dann erscheint im Gerätemanager überhaupt nichts, nur das Fenster vom Gerätemanager wird kurz aktualisiert.
    Wenn ich nun RSD Lite am laufen habe und dann das Handy anstecke erscheint im Gerätemanager "Motorola USB Device". Nach dem Beenden von RSD Lite bleibt das "Motorola USB Device" erhalten.
    Was bedeutet das jetzt für mich, kann ich trozdem flashen?

    Gruß ;)
     
  4. kangoobiturbo

    kangoobiturbo VIP Mitglied

    Registriert seit:
    23. Aug. 2006
    Beiträge:
    9.432
    Zustimmungen:
    445
    nutzt du einen Front-USB?

    solltest einen direkt hinten am Mainboard nehmen
     
  5. logofreax

    logofreax Gründer

    Registriert seit:
    21. Apr. 2006
    Beiträge:
    42.420
    Zustimmungen:
    1.039
    Wenn RSD Lite dein Handy erkennt ist doch alles im Butter...verstehe nicht, was du mit dem Modem willst. Wichtig ist das RSD Lite das Handy erkennt und das Device erscheint.

    cu
    logofreax
     
  6. Meiner Einer

    Meiner Einer Vertrauensmitglied

    Registriert seit:
    21. Aug. 2006
    Beiträge:
    5.795
    Zustimmungen:
    15
    Um es mal kurz zu erklären: Über das "Modem" werden nur Steuebefehle gesendet, über die RSD-Lite das Handy erkennt und über die das Handy von RSD-Lite aus in ein anderen Modus geschaltet wird. Das ist völlig normal. Sobald Du tatsächlich flasht, wird das Handy dann in einen ganz speziellen Modus umgeschaltet, bei dem beim allerersten Mal sogar noch weitere Treiber installiert werden.
     
  7. Nikolaus08

    Nikolaus08 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dez. 2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Na dann ist ja alles gebongt. Wollte eben auf Nummer sicher gehen bevor da jetzt was ungewolltes passiert.

    Danke an alle ;)
     
  8. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Wichtig ist wie gesagt nur das RSD Lite das Handy auch erkennt. Was im Gerätemanager steht ist im Prinzip egal, das dient lediglich zur eventuellen Fehlerbehebung.

    Bei den Treibern hat sich in der Tat etwas getan. Es geschieht alles vollautomatisch und man muss nicht mehr den Pfad per Hand angeben. Eigentlich könnte man die FAQ dementsprechend bearbeiten. Da man ja sowieso immer die aktuellsten Treiber verwenden sollte.
     
Die Seite wird geladen...