Das günstigste Smartphone der Welt - Freedom 251

Dieses Thema im Forum "Smartphone News" wurde erstellt von buntzinge, 17. Feb. 2016.

  1. buntzinge

    buntzinge News-Redakteur

    Registriert seit:
    6. Jan. 2016
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    33
    Freedom 251, so heisst das günstigste Smartphone der Welt der Firma Ringing Bells. Der Name ist Programm. Für nur 251 indische Rupien, das entspricht 3,27€, bekommt man in Indien für sehr wenig Geld die Freiheit eines der wichtigsten Kommunikationswerkzeuge der heutigen Zeit kaufen und nutzen zu können.

    Das Freedom 251 macht optisch einen guten und hochwertigen Eindruck und verfügt über über folgende technische Daten:
    • 4 Zoll IPS-Display mit einer qHD Auflösung von 960 x 640 Pixel
    • Quad-Core CPU mit 1,3 GHz pro Kern
    • 1GB Arbeitsspeicher
    • 8GB interner Speicher
    • MicroSD Slot für Karten bis zu 32GB
    • 1.450 mAh Akku
    • Dual SIM
    • 3,2 Megapixel Kamera
    • Frontkamera mit VGA-Auflösung
    • Wifi, Bluetooth und GPS sind ebenfalls mit an Bord
    • Als Betriebssystem kommt Android 5.1 Lollipop zum Einsatz
    Ringing Bells ist ein aufstrebendes indisches Unternehmen, welches die Smartphones komplett selber entwickelt, testet und produziert. Wie das Unternehmen auf einen solch günstigen Preis kommt, hat das Unternehmen bisher nicht bekannt gegeben. Denn allein der Speicher und das Display dürften mehr kosten als das gesamte Smartphone

    Quelle

    freedom.JPG freedom2.JPG
     
  2. tomauswustrow

    tomauswustrow VIP Mitglied

    Registriert seit:
    18. Sep. 2007
    Beiträge:
    6.344
    Zustimmungen:
    216
    würd ich mir ja sofort kaufen nur so aus Spass :D
     
  3. BlackStone

    BlackStone VIP Mitglied

    Registriert seit:
    10. Okt. 2006
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    27
    muss ich zustimmen.
     
  4. SteffEgi

    SteffEgi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Okt. 2015
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    2
    Nicht schlecht. Allerdings will ich nicht wissen wie die Arbeiter bei der Herstellung behandelt wurden.
     
  5. BlackStone

    BlackStone VIP Mitglied

    Registriert seit:
    10. Okt. 2006
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    27
    sind doch eh nur die apple ausschus geräte. :fresse:
     
  6. buntzinge

    buntzinge News-Redakteur

    Registriert seit:
    6. Jan. 2016
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    33
    Angeblich wird jetzt bezweifelt, ob der Herstelller überhaupt ein Gerät entwickelt hat und dieses auch verkaufen wird. Es wird auch vermutet, dass es sich dabei um Betrug handeln könnte. Ich bin mal gespannt wie das weiter geht.
     
Die Seite wird geladen...