Call Meter 3G (beta) - der vermutlich beste Datenzähler für Internet, SMS und Anrufe

Dieses Thema im Forum "Effizienz" wurde erstellt von D a r K, 6. März 2011.

  1. D a r K

    D a r K VIP Mitglied

    Registriert seit:
    30. Sep. 2006
    Beiträge:
    5.208
    Zustimmungen:
    33
    [ftitle=vorstellung]Vorstellung Call Meter 3G[/ftitle]
    Auf der Suche nach dem meiner Meinung nach besten Datenzähler für Internet, SMS und Anrufe/Gespräche bin ich letztendlich auf Call Meter 3G hängen geblieben.

    Gleich vorweg: Wer nur einen Internet-Datenzähler sucht um sein Internet-Volumen im Auge zu behalten, der wird mit 3G Watchdog vermutlich glücklicher sein. Das App braucht man nur zu installieren und es läuft.

    Wer jedoch auch seine Gespräche und SMS im Auge behalten will, Aufgrund eines Volumens (120min in diese und jene Netze, 40 SMS ins Fremdnetz, etc.) der sollte sich diesen Datenzähler mal genauer anschauen.

    Achtung: Call Meter 3G ist bei der ersten Einrichtung recht aufwendig. Man sollte sich hierfür wirklich ein paar Minuten Zeit nehmen, da das Tool so gut wie jede Konstellation bedenkt.
    Es gibt zwar ein paar vorgefertigte Einstellungen die man sich herunterladen kann, jedoch habe ich mich damit nicht befasst. Vielleicht ist ja doch für den ein oder anderen die perfekte Einstellung bereits fertig konfiguriert.

    Call Meter 3G kann annähernd alle Vertragsoptionen "verwalten" und kommt mit so ziemlich allen Kontigenten klar. Somit volle Kostenkontrolle für den User.
    Egal ob ihr nun 120min in alle Netze, aber eine Flatrate ins eigene Netz oder eine Flat ins Festnetz (oder beides) habt. Ob ihr Frei-SMS in irgendwelche speziellen / oder alle Netze habt, ob ihr eine SMS-Flat habt oder sonst etwas. Nahezu alles wird bedacht.

    Call Meter 3G kann sowohl als normales App aber auch als Widget genutzt werden.
    Schaut wie folgt aus:

    screenshot.jpg screenshot23.jpg
    (auf dem zweiten Screen ist jeweils einmal das Widget mit Fortschrittsbalken und einmal ohne. Kosten werden auf den Widgets ebenso angezeigt, nur hab ich noch keine verbraucht :))


    Das App befindet sich derzeit noch in der Beta-Phase. Das klingt schlimmer als es in Wirklichkeit ist. Hab bislang keine Bugs bemerkt. Weder auf dem Hero, noch auf dem Blade. Das Tool läuft und läuft und läuft... :)


    Preis: kostenlos!

    FAQ4Mobiles (mit QR-Code): FAQ4Mobiles - App Shop - Call Meter 3G

    Android Market: https://market.android.com/details?id=de.ub0r.android.callmeter&feature=related_apps

    AppBrain: Call Meter 3G (beta) - Android app on AppBrain


    Wer jetzt noch wissen möchte wie man das App einstellt bzw. was man wo einstellt der kann sich im folgenden meine Konfiguration mal anschauen.



    [ftitle=darstellung]Darstellung konfigurieren[/ftitle]

    Zunächst einmal beginnen wir mit der Konfiguration der Darstellung.
    Wer das "Design" und die Ausgabe in Englisch behalten will der kann es natürlich so lassen. Ich habe das ganze für mich auf Deutsch umgeschrieben.

    Beim Optischen gibts mehrere Einstellungsmöglichkeiten.
    Man kann die eigentliche Ansicht in Weiss oder Schwarz anzeigen lassen. Ich bin ja eigentlich der Typ Dunkel ;) aber finde die weisse Übersicht dennoch schöner.
    Drückt man nun die Menü-Taste -> Einstellungen so bekommt man eine Auswahl.
    Da uns erstmal nur die Darstellung interessiert wählen wir diese an.

    Dort kann die Darstellung (Schwarz / Weiss) und die Schriftgröße eingestellt werden.
    Ebenso können weitere Einstellungen bzgl. der Darstellung von nicht genutzten oder gar kostenlosen Kontingenten gemacht werden.

    screenshot2.jpg screenshot3.jpg screenshot4.jpg screenshot5.jpg


    [ftitle=verhalten]Verhalten konfigurieren[/ftitle]

    Unter Verhalten können Alarme (Aufgrund der Nutzung und dessen Kontingent) sowie das Update-Intervall und ähnliches eingestellt werden.
    Als wichtige Einstellung habe ich hier das internationale Prefix (+49) eingestellt, da ich meine Rufnummern alle mit +49 gespeichert habe.

    screenshot6.jpg screenshot7.jpg

    [ftitle=kontingente]Kontingente einstellen[/ftitle]

    (Beispiel anhand des Telekom Complete Mobil L Tarifs)

    Für mich persönlich habe ich die erweiterte Einstellung aktiviert, da man so die Kontingente wesentlich genauer einstellen kann.
    Ein Tap auf die Kontingente und wir sind auch schon an den Grundeinstellungen.

    Hier kann man nun die Anzeigenamen ändern und die Kontingente (soweit vorhanden) befüllen.
    • Billing Period hab ich in Abrechnungszeitraum umbenannt
      • Länge des Abrechnungszeitraums "Ein Monat" eingestellt.
      • Erster Rechnungstag ist jeweils der 01.XX.20XX eines Monats (müsste richtig dranstehen)
    • Spacer ist jeweils nur ein Platzhalter damit die Übersicht in der Darstellung gewahrt wird.
    • Calls hab ich in Gespräche umbenannt
    • Calls In hab ich in Gespräche In umbenannt. Dort gibts es auch keine weiteren Kontingente. Ich hab ja keine für einkommende Gespräche - ihr vermutlich auch nicht.
    • Calls Out hab ich in Gespräche Out umbenannt.
      • Dort hab ich als Limittyp "Einheiten" gewählt.
      • Das Limit beträgt den Wert "120" (für 120min in Fremdnetze).
      • Der Abrechnungsmodus hat einen Wert von "60/1" (bei dem oben genannten Tarif. Kann bei euch anders sein!!).
      • Kosten pro Länge (WENN das Limit erreicht ist) haben bei mir jeweils den Wert von "0.29". (Wichtig: Null-Komma Werte werden mit Punkt eingetragen)
    • Messages hab ich in Nachrichten umbenannt.
    • SMS In hab ich nicht geändert
    • SMS Out hat folgende Einstellungen:
      • Limittyp "Einheiten"
      • Limit hat den Wert 40 (für 40 SMS in Fremdnetze)
      • Kosten pro Logeintrag (WENN das Limit erreicht ist) hat den Wert "0.19"
    • MMS In hab ich nicht geändert
    • MMS Out hat folgende Einstellungen:
      • Limittyp "Einheiten"
      • Limit hat den Wert "150"
      • Kosten pro Logeintrag (WENN das Limit erreicht ist) hat den pauschalen Wert "0.39". Pauschal aus dem Grund, weil eine MMS ja nach der Größe berechnet wird.
    • Data hab ich in Daten umbenannt
    • Data In/Out in Daten In/Out umbenannt mit folgenden Einstellungen:
      • Limittyp "Einheiten"
      • Limit hat den Wert "1000" für 1GB Datenvolumen

    screenshot8.jpg screenshot9.jpg screenshot10.jpg screenshot11.jpg screenshot12.jpg screenshot13.jpg screenshot14.jpg


    [ftitle=regeln]Regeln einstellen[/ftitle]

    (Beispiel anhand des Telekom Complete Mobil L Tarifs)

    • Calls Out hat folgende Regeln:
      • Nummern ausschließen: "Festnetz" + "Telekom"
    • SMS Out hat folgende Regeln:
      • Nummern ausschließen: "Telekom"
    • MMS Out hat folgende Regeln:
      • Nummern einschließen: "Telekom"

    screenshot15.jpg screenshot16.jpg screenshot17.jpg screenshot18.jpg screenshot19.jpg

    [ftitle=gruppen]Nummern Gruppen einstellen[/ftitle]

    (Beispiel anhand des Telekom Complete Mobil L Tarifs)

    Man wählt Hinzufügen und wählt einen Namen für die Gruppe - zum Beispiel "Telekom".
    Danach klickt man auf "Hinzufügen und wird nun nach einer Nummer gefragt.
    In dem oben genannten Beispiel schließe ich für meine Fremdnetz-Kontingente die Telekom-Nummern aus***
    Dazu fügt man z.B. die Nummer
    • "0170%"
    hinzu.
    Das heißt alle Rufnummern die mit 0170 beginnen werden in die Regel aufgenommen. Für meine Regeln heißt das, dass ausgehende Gespräche und ausgehende SMS Kontingente durch die genannten Nummern nicht beeinflusst werden. Man schließt sie aus, da ich ja in diesem Tarif Flatrate zu Telekom habe.
    Weil 0170 natürlich nicht reicht füge ich noch
    • "0171%"
    • "0175%"
    • "0160%"
    • "0151%"
    hinzu.

    Zusätzlich wird in meinem Fall die Regel "Festnetz" hinzugefügt.
    Die dort enthaltenen Nummern sind:
    • 02%
    • 03%
    • 04%
    • 05%
    • 06%
    • 07%
    • 08%
    • 09%

    screenshot20.jpg screenshot21.jpg

    *** = Wie jeder von euch weiß ist die Vorwahl kein eindeutiges Kriterium mehr für ein Netz. Durch die Rufnummernmitnahme zu einem anderen Anbieter ist das alles in Wanken geraten. Jedoch kann man so zumindest einen ungefähren Wert nehmen.

    Als kleine Anmerkung meinerseits: "Welches Netz?" -App aus dem Market installieren und die Rufnummern abfragen. Dann beim jeweiligen Kontakt dazuschreiben welches Netz es ist. Aus Mobil wird dann halt Mobil o2, so weiß ich dass derjenige im o2-Netz telefoniert obwohl eine 0170-Nummer angegeben ist. Wenn ich also anrufe und mir das o2 schon entgegensticht dann weiß ich ja dass ich mich besser kurz fassen sollte ;)

    [ftitle=fertig]Was haben wir jetzt eingestellt?[/ftitle]

    screenshot22.jpg

    Kurz und knapp haben wir jetzt die vollständige Einstellung für den Telekom Complete Mobil L.

    120 min in Fremdnetze
    Telefon-Flat ins Telekom- und Festnetz

    40 SMS in Fremdnetze
    SMS-Flat ins Telekom-Netz

    150 MMS ins Telekom-Netz

    1GB Datenvolumen, danach Drosselung (also keine Kosten bei den Kontingenten angegeben)
     
  2. Gull!ver

    Gull!ver Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Dez. 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Super Anleitung, vielen Dank dafür!!

    Leider bekomme ich graue Haare bei dem Versuch, das Programm mit meiner Homezone einzustellen. Bei Genion hat man ja in der HZ andere Tarife als ausserhalb, zu verschiedenen Zeiten verschiedene Minutenpreise, mit der City-Option nochmal andere Preise...
    Ich vermute mal, dass es keinen komplizierteren Tarif gibt, mit dem man Call Meter füttern kann. Wahrscheinlich konnte ich deshalb über Google auch nichts dazu finden.

    Ich habe die App zufällig bei pdassi gesehen und da stand dabei, dass man jetzt auch eine HZ eingeben kann - nur wie??

    Falls jemand das schon gemacht hat oder mir erklären kann wie das funktioniert, wäre das echt super!

    Grüße,

    Gull!ver.
     
  3. D a r K

    D a r K VIP Mitglied

    Registriert seit:
    30. Sep. 2006
    Beiträge:
    5.208
    Zustimmungen:
    33
    also auf pdassi steht das mit lokale Homezone, ja.

    aber im Market unter "neue Funktionen" steht nur folgendes:

    und da traue ich doch eher dem Entwickler, was er da reinschreibt, als der Website pdassi was sie meinen was sie evtl. gerne hätten^^

    Also ich kann jedenfalls nix derartiges im Call Meter finden, tut mir leid :/
    Solche Verträge sind aber auch Chaos..ich mein hast du selbst überhaupt nen Überblick was du wann wohin zahlst?! is doch übel mit 6000 Optionen und Paketen :D Fehlen nur noch Tages- und Nachtstunden^^
     
  4. Gull!ver

    Gull!ver Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Dez. 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Schade, habe ich mir schon fast gedacht.

    Zu dem Vertrag, einen permanenten Überblick über die jeweiligen Gebühren habe ich nicht aber der Rechnungsbetrag ist halt immer recht niedrig :D.

    Ich zahle für den Vertrag 5€ anstatt 10€ GG, habe Frei-SMS (und hatte ziemlich lange auch Frei-Minuten), BWHZ und ein gutes Handy gab es auch dazu. Von daher also nicht schlecht, nur die vielen unterschiedlichen Minutenpreise sind halt Chaos pur.

    Tages-und Nachtstunden gibt es sogar in der Form, dass es ja eine Hauptzeit und eine Nebenzeit in dem Tarif gibt - es wurde an alles gedacht :).

    Naja, vielleicht schließe ich mal einen O2 blue ab, den gibt es ja auch schon mit unter 12€ GG original von O2.
    Für den Genion Tarif werde ich wohl einen Durchschnittspreis anlegen müssen, damit ich über Call Meter bei den Gesprächen wenigstens ein annäherndes Ergebnis bekomme...
     
  5. eXternal

    eXternal Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Sep. 2009
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Wirklich ein super Programm, zwar kompliziert einzurichten aber sehr vielseitig und kostenlos :D
     
  6. 3Schoko3

    3Schoko3 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Jan. 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen!
    Möchte mir auch dieses App zulegen. Hatte es auch schon einmal installiert aber dann aufgrund der für mich im ersten Moment extrem verwirrenden Einstellungen wieder herunter genommen. Ich habe bei mir den Vodafonevertrag superflat Internet Weekend , das heisst 60 min in alle Netze und am Wochenende Festnetz und Vodafone Flat. Explizit -> wie kann ich bei dem App die Wochenendflat eintragen, quasi das diese nicht mit zu den 60 min gerechnet werden.
    Danke
     
  7. D a r K

    D a r K VIP Mitglied

    Registriert seit:
    30. Sep. 2006
    Beiträge:
    5.208
    Zustimmungen:
    33
    Hallo,

    normalerweise müsste es möglich sein das ganze über die "Stunden ausschließen" Einstellung zu Regeln.
    Als Vodafone-User gibts aber noch ne elegantere Lösung: einfach das App von Vodafone im Market laden. Dort kann man sich einloggen und sieht sofort alle verbrauchten Budgets.

    gesendet von meinem Mobiltelefon
    etwaige Tippfehler sind einzig und allein dem Gerät zuzuschreiben.
     
  8. roadrunner781

    roadrunner781 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Mai 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Anleitung. Super Sache.

    Bloß ein Problem hab ich noch.
    Ich schaff es nicht es folgend einzustellen:

    - D1 Flat (sollte also nicht gezählt werden)
    - 120 Min. alle Netze
    - SMS Flat alle Netze
    - Internet Flat

    Nun haben viele meiner Freunde die Nummer Portiert.
    So hat einer bei Vodafone 0170

    Wie gehe ich hier vor ??

    Danke für eure Hilfe !
    Tom
     
  9. D a r K

    D a r K VIP Mitglied

    Registriert seit:
    30. Sep. 2006
    Beiträge:
    5.208
    Zustimmungen:
    33
    Hallo roadrunner781,

    du willst eine ehrliche Aussage?!

    Da gehst du wie folgt vor: Verfluche all diejenigen die meinten sie müssen ihre olle Rufnummer portieren und auf immer und ewig behalten.... -.-"

    Früher war alles so toll. 0170 war T-Mobile und fertig! Und jetzt?! Jetzt kanns alles sein...
    Mein ganz persönliches Workaround:

    - "Welches Netz?"-App herunterladen und alle Telefonnummern durchgehen.
    - jedem Kontakt per Info ein Kürzel zuweisen. Entweder als Zusatzinfo, oder aber direkt bei der Rufnummernauswahl.

    Option Nummer 1, du schreibst es bei der Info rein

    kontakte_2.jpg

    oder Option Nummer 2, du schreibst es in die Rufnummernauswahl mit rein (geht nur über den PC wenn du in Google eingeloggt bist). Vorteil: Du siehst auch wenn du wählst direkt was für ein Netz es ist. Heißt du hast zumindest im Hinterkopf ob das jetzt auf die Flat oder auf die Minuten geht. Die Abrechnung passt dann aber natürlich nicht... :/

    kontakte_1.jpg


    siehe auch im ersten Beitrag:

     
  10. roadrunner781

    roadrunner781 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Mai 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Danke für Deine Hilfe. Habe jetzt die beiden Nummern die Portiert haben im Kopf. Mit denen dann etwas langsamer machen dann gehts.
     
  11. Schao

    Schao Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Einen wunderschönen Guten Morgen. Über die bekannte Suchmaschine bin ich auf dieses Forum und diesen Thread gestoßen. Seit knapp 14 Tagen bin ich ein Androide!!! Beim prüfen und checken von sinnvollen Apps und Tools bin ich auf Call Meter 3G gestoßen. Und nun kommt mein Problem. Das CM3G ist ein mächtiges Tool mit extrem vielen Einstellmöglichkeiten.
    Aber irgendwie bekomme ich meine Daten nicht so angelegt wie gewünscht. Vllt. kann mich da einer von euch unterstützen?
    Folg. Parameter: Internetflat (300MB), 100 Freiminuten in alle Netze, 100 Frei-SMS in alle Netze. Täglich von 18 bis 22 Uhr „kostenlos“ ins Festnetz und o2 Netz. Alle anderen Netze müssen in dieser Zeit vom Kontingent abgehen und ggf. berechnet werden.
    Ich habe ohne übertreiben zu wollen sicherlich schon die eine oder andere Stunde mit dem Einrichten verbracht. Allerdings ohne Erfolg. Irgendwas passte immer nicht.
    Ich hatte gehofft, dass über die vorgefertigten Einstellungen modifizieren zu können (DE 02 inklusivpaket 100 internepack-m)....hat aber nicht funktioniert.

    Kann mir da jemand Support geben?
     
  12. D a r K

    D a r K VIP Mitglied

    Registriert seit:
    30. Sep. 2006
    Beiträge:
    5.208
    Zustimmungen:
    33
    Hallo Schao,

    sorry für die späte Antwort:

    - eigentlich - sollte es dabei keine Probleme geben.

    Meine Einstellungen oben hast du ja gesehen.

    Anstatt 120min hast du halt 100min und stellst eben keine Ausnahme-Regeln für Vorwahlen ein, so wie ich das oben getan habe

    Anstatt 40 Frei-SMS in alle Netze stellst du halt 100 ein - wie oben ;) ebenfalls ohne Ausnahme-Regeln für Vorwahlen

    Anstatt 1000MB musst du die 300MB eintragen - genau wie oben.

    Und zu guter letzt dein Hauptproblem mit den Stunden.

    Du erstellt eine Stundengruppe. Diese nennst du sagen wir kostenlos_fest_o2.
    Dort wählst du "Hinzufügen" und gibst an ab wann das gilt.
    also die Option Jeden Tag und die Uhrzeit 18:00-18:59
    dasselbe von 19:00-19:59, von 20:00-20:59, etc. etc...
    Dann ist die Gruppe fertig.

    Bei Regeln gehst du wieder auf Gespräche ausgehend (Calls Out) und wählst "Stunden ausschließen", dort gibst du die neue Gruppe kostenlos_fest_o2 an.

    Normalerweise müsste das klappen....
    Lass es mich bitte wissen :)
     
  13. Schao

    Schao Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hey D a r K,

    danke für deine Antwort.
    Hier gibt es allerdings ein kleines Problem.
    Zwischen 18 und 22 Uhr werden die Festnetz und o2 Rufnummern korrekterweise nicht berücksichtigt.
    Aber auch Telekom, Eplus und Vodafone werden nicht berücksichtigt.
    Diese müssten von den 100 Freiminuten abgezogen werden.
    Idee?
     
  14. sblock

    sblock Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Jan. 2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kann mir jemand einen Tipp geben, wie ich unterschiedliche SMS-Kosten (Normal und Gewinnspiele) visualisieren kann? Habe eine Regel dazu erstellt, und die Gewinnspiel-SMS werden nun nicht mehr aufgerechnet. Aber wie kann ich mir die Kosten nur für die Gewinnspiel-SMS anzeigen lassen?
     
  15. olafnobiski

    olafnobiski Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, was ist den mit Nummern in meinem Adressbuch, die mit 0049 oder+49 beginnen?
     
  16. D a r K

    D a r K VIP Mitglied

    Registriert seit:
    30. Sep. 2006
    Beiträge:
    5.208
    Zustimmungen:
    33
    Bei mir beginnen alle Rufnummern mit +49, habe keine Probleme.


    Sent from my Nexus One using Tapatalk
     
  17. Schao

    Schao Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hey D a r K.
    Es funktioniert einfach nicht.
    Alles eingestellt wie bei dir aber es wird ausnahmslos alles nicht berücksichtigt.
    So als ob ich ne Super Flat von 18-22uhr hab.
    ich check es einfach nicht.:mad::mad::mad:

    EDIT:
    bei Call Meter NG hab ich es passend eingestellt und da funktioniert es super.
    Hatte mich damit abgefunden das cm3g nicht so funzt...aber die möglichkeit der widgets ist NICE!
     
    #17 Schao, 11. Okt. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 11. Okt. 2011
  18. D a r K

    D a r K VIP Mitglied

    Registriert seit:
    30. Sep. 2006
    Beiträge:
    5.208
    Zustimmungen:
    33
    Hallo Schao,

    das tut mir leid dass es bei dir nicht klappt.
    Da es sich bei CallMeter 3G immer noch um eine Beta handelt könnte es natürlich sein dass es da Probleme gibt.

    Da ich selbst weder Entwickler von der App bin, noch sonst irgendetwas würde ich vorschlagen, dass du dich mit deinem Problem direkt an den Entwickler richtest.

    Issues - callmeter - Call Meter NG/3G - Google Project Hosting

    hier kannst du dein Problem melden. Ich würde versuchen es so genau wie möglich zu beschreiben und auch darauf hinweisen dass die Funktion in CallMeter NG funktioniert. Vielleicht hat er da nur ein kleines Code-Problem was er mit 2-3 Klicks lösen kann.

    Mehr kann ich dir dazu leider auch nicht sagen, da ich eine solche Konstellation wie du sie hast, nicht habe.
     
  19. Schao

    Schao Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Danke für deine Antwort.
    Dann werde ich mal demnächst dem Entwickler mein Problem schildern. Mal sehen was daraus wird.
    Werde dich informieren sobald ich Rückinfo erhalten haben.
     
  20. 63oliver

    63oliver Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Dez. 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Dark,

    boah vielen Dank für Deine ausfühliche Anleitung. Habe es tagelang erfolglos versucht und habe jetzt hier endlich das gefunden, was ich gesucht habe. Jetzt funzt es so wie ich es will in der Hauptsache.

    Benötige jetzt noch ein bißchen Feintuning, wenn es aber nicht gehen sollte wäre es nicht schlimm.

    1. Kann ich auch Internettelefonate aus der Zählung nehmen? Wenn ja, wie und wo mache ich das.
    2. Ich habe 2 x100 Frei SMS von verschiedenen Anbietern, kann ich die Zählung trennen? Also so, dass ich sehe wieviel SMS ich von
    der SIM 1 gesendet habe und wieviel ich von der SIM 2 gesendet habe.
    3. Ich habe die Festnetzflat und habe die auch erfolgreich aus der Zählung nehemn können, trotzdem sehe ich diese in den LOGS,
    kann ich das grundsätzlich so einstellen, dass ich Festnetztelefonate nicht in den LOGS mehr sehe?

    Wie gesagt, das Wesentliche ist eingestellt und funktioniert super.
    Würde mich aber trotzdem über Hilfe zu meinen Fragen freuen.

    Danke und Gruß aus Baden
    63oliver
     
Die Seite wird geladen...