Anleitung: ZTE Blade aka Orange San Francisco aka Base Lutea flashen

Dieses Thema im Forum "Weitere Hersteller" wurde erstellt von D a r K, 15. Jan. 2011.

  1. D a r K

    D a r K VIP Mitglied

    Registriert seit:
    30. Sep. 2006
    Beiträge:
    5.208
    Zustimmungen:
    33
    [flink="#einleitung"]Einleitung[/flink]
    [flink="#was"]Was wird benötigt?[/flink]

    [flink="#kurz"]Kurzfassung[/flink]

    Ab hier die Ausführliche Erklärung:
    [flink="#install_usb"]Installation der USB-Treiber[/flink]
    [flink="#install_rec"]Installation des Clockwork Recovery[/flink]
    [flink="#start_rec"]Clockwork Recovery starten[/flink]
    [flink="#backup"]Nandroid Backup erstellen[/flink]
    [flink="#flashen"]Neue Rom flashen[/flink]

    Neu: 21.04.11
    [flink="#cm7"]CyanogenMod V7.0.0 flashen[/flink]



    Flashen des ZTE Blade / Orange San Francisco / Base Lutea

    Achtung!! Euer Handy sollte mindestens 50% Akkuladung haben.
    Am besten ist natürlich immer ein voller Akku!
    Für eventuelle Schäden am Gerät wird nicht gehaftet. Alles auf eigene Gefahr.



    [ftitle=einleitung]Einleitung[/ftitle]

    Servus,

    hab gestern mein Blade bekommen. Ist ursprünglich ein Orange San Francisco (kurz: OSF) und war mit der 2.1 Version auch nicht ganz schlecht. Hatte schon viele Froyo Android 2.2 Dinge integriert, aber irgendwie konnte ich mich doch nicht 100%ig damit anfreunden.

    Also vorab: Mein OSF war komplett Original. Es wurde daran nichts gemacht.

    [ftitle=was]Was wird benötigt? [/ftitle]

    edit 27.03.11: bitte den Beitrag von Kaffeetrinker beachten. *klick*

    Voraussetzung für's Flashen ist ein funktionstüchtiges Android SDK.
    Eine Anleitung gibt es unteranderem hier bei uns, oder aber auch zu 10.000-fach im World-Wide-Web.

    Als nächstes benötigt ihr die USB-Treiber Den Anhang usb_driver.zip betrachten
    Das Clockwork Recovery (in der Version 2.5.1.8) Den Anhang recovery-clockwork-blade-2.5.1.8.zip betrachten
    Ein neues Rom. In meinem Fall hab ich die Jellyfish-Flash Release 7 genommen. Diese gibt es zum Beispiel >>hier<<

    [ftitle=kurz]Kurzfassung[/ftitle]

    die Kurzfassung für die erfahrenen User. Alle anderen können beim nächsten Schritt weiterlesen.

    • USB-Treiber entpacken und mit manuellem Verweis darauf installieren (Windows 7 User bitte Beitrag #2 von sauti beachten)
    • Clockwork Recovery im Bootloader flashen. Dazu das Handy per Lautstärke-Plus und Powertaste starten, USB verbinden und per cmd "fastboot flash recovery recovery-clockwork-blade-2.5.1.8.img" eingeben
    • Handy neustarten, Flash auf SD-Karte kopieren, ausschalten und mit Lautstärke-Minus und Powertaste ins Recovery wechseln. Flashen wie üblich. Erst Backp, dann wipen, dann das Rom installieren

    [ftitle=install_usb] Installation der USB-Treiber [/ftitle]

    (Windows 7 User bitte Beitrag #2 von sauti beachten)
    Nachdem ihr die USB-Treiber geladen habt müsst ihr diese an einem beliebigen Ort entpacken. Nun schließt ihr das Handy per USB an. Es sollte dabei ganz normal hochgefahren (eingeschalten) sein. Wenn ihr das Handy vorher noch nicht angeschlossen hattet und nicht bereits schon versucht habt Treiber zu installieren dann sollte von Windows das Treiberinstallations-Fenster aufpoppen. Dort sagt ihr – ausgehend von Windows XP – „Nein, diesmal nicht“ -> dann „Software aus einer Liste wählen“ (zweiter Punkt) -> unter Pfad gebt ihr dann den Ordner an in dem ihr die USB-Treiber entpackt habt. Nun müsste euer Rechner zwei Treiber installieren.
    In meinem Fall war das einmal ZTE Handset Modem (bin mir dabei nicht 100%ig sicher) und „ZTE Composite ADB Interface“. Wenn die beiden Treiber installiert sind und Windows sagt alles okay dann könnt ihr das Handy abklemmen und ausschalten. Jetzt bitte den Akku einmal entfernen und wieder reinstecken.

    Jetzt das Handy im Bootloader starten, das macht ihr mit gedrückter Lautstärke-Plus-Taste und dem Power-Knopf oben. Das Gerät startet, das grüne Android-Männchen ist zu erkennen und da sollte es auch stehen bleiben. Tut es das nicht, dann bitte noch mal Akku raus und ein weiteres mal versuchen, dann habt ihr die Tasten zu früh losgelassen.
    Wenn das Männchen da bleibt könnt ihr das Handy wieder per USB anschließen, Windows findet einen neuen Treiber. Diesen wie oben schon beschrieben selbst auswählen. Dort wird dann ein „Android Bootloader ADB Interface“ oder so ähnlich installiert. Ist auch das erfolgreich erledigt könnt ihr per Android SDK darauf zugreifen.

    [ftitle=install_rec] Installation des Clockwork Recovery [/ftitle]

    Android SDK ist bei mir in C:\android-sdk-windows installiert.
    In den selben Ordner habe ich auch das Clockwork Recovery hineinkopiert nachdem ich es aus der Zip-Datei entpackt habe.

    Heißt jetzt wir öffnen ein Command-Fenster (Start -> ausführen -> cmd -> Enter)
    Dort tippt ihr dann folgendes ein
    Code:
    cd c:\android-sdk-windows\tools
    fastboot flash recovery recovery-clockwork-blade-2.5.1.8.img
    wenn alles geklappt hat könnt ihr das Gerät mit dem folgenden Befehl neustarten.
    Code:
    fastboot reboot
    [ftitle=start_rec] Clockwork Recovery starten [/ftitle]

    Jetzt verbindet das Handy wieder mit USB und klickt bei der Abfrage auf „Bereitstellen“ um das Handy als Festplatte mit dem PC zu verbinden. Kopiert dann euer neu gewähltes Rom (in meinem Fall den Jellyfish-Flash) auf eure SD-Karte (ohne Unterordner)
    Speicher wieder trennen, USB-Kabel abklemmen und das Handy ausschalten.
    Nun haltet ihr die Lautstärke-Minus Taste und die Powertaste gedrückt um das Handy im Clockwork Recovery zu starten. Nicht wundern, das schaut zunächst etwas merkwürdig aus (umgedrehte Schrift und so…kommt aber dann)

    [ftitle=backup] Nandroid Backup erstellen [/ftitle]

    Mit den Lautstärke-Tasten könnt ihr hoch und runter scrollen, mit der Home-Taste bestätigt ihr, Zurück = Zurück.
    Ihr geht bis auf „backup and restore“ dann wählt ihr Backup und schon wird ein Backup erstellt. Nachdem dies fertig ist könnt ihr im Menü „wipe data/factory reset“ wählen, ich mache danach sicherheitshalber noch den „wipe cache partition“ mit.

    [ftitle=flashen] Neue Rom flashen [/ftitle]

    Wenn ihr alle Schritte bis hierhin erledigt habt wählt ihr nun “install zip from sdcard”, danach “choose zip from sdcard” und wählt dort euren Flash aus. Danach kommt nochmals die Abfrage die ihr mit „Ja“ bestätigt und euer Rom wird geflasht. Ist auch dies erledigt könnt ihr „reboot system now“ wählen.

    Fertig :)

    Wer mit der Uhr-App aus dem Jellyfish-Flash nicht klarkommt kann sich mit folgender .zip-Datei die normale flashen
    Den Anhang Japanese_Jellyfish_RLS7_deskclock.zip betrachten

    Wer sich die Circle-Battery (nur für den Jellyfish-Flash!!!) noch flashen will (schaut wie hier aus: http://i52.tinypic.com/2iad9w8.png) kann das mit dieser .zip-Datei tun
    Den Anhang Japanese_Jellyfish_RLS9_circle_battery.zip betrachten

    Beide Dateien kann man ganz normal über das Clockwork-Recovery flashen, so wie mit dem Jellyfish-Flash selbst.


    Lasst mich bitte wissen ob es bei euch geklappt hat und ob ihr mit der Anleitung zurechtgekommen seid.

    Vielen Dank.

    [ftitle=cm7]CyanogenMod V7.0.0 flashen[/ftitle]
    - 21.04.11 -

    hier mal ein kleines Update da der ein oder andere evtl. die vielerseits beliebte CyanogenMod-Variante fürs Blade flashen möchte.

    Ausgehend von dem hier bereits geflashten Jellyfish-Flash möchte ich euch den Weg beschreiben wie man auf den CyanogenMod kommt.

    Das Problem ist dass ClockworkRecovery 2.5.1.8 den CyanogenMod 7 (im folgenden CM7) nicht flashen wollte, sondern mit "Fehler 7" abgebrochen ist bevor er überhaupt geflasht hat.

    Ich habe versucht die neueste ClockworkRecovery Version 3.0.2.4 wie >>hier<< beschrieben zu installieren - klappte aber nicht.
    Habe dann mehrere Versionen probiert und bin letztendlich auf der Recovery Version 3.0.0.6 hängen geblieben. Diese funktionierte bei mir auf anhieb und ich konnte CM7 flashen. Weiter habe ich mich mit den Clockwork-Versionen nicht mehr rumgeärgert weil ich keine Lust mehr hatte

    Die Clockwork V3.0.0.6 könnt ihr hier >>downloaden<<

    diese flasht ihr wie oben beschrieben aufs Blade. Siehe dazu bitte: [flink="#install_rec"]Installation des Clockwork Recovery[/flink]
    Hier müsst ihr in der Kommandozeile dann natürlich die neue Version angeben und diese vorher in den Ordner kopieren (eigentlich alles wie beschrieben, nur eben mit der neuen Version umsetzen)

    der geänderte Befehl lautet dann: fastboot flash recovery recovery-clockwork-3.0.0.6-blade.img

    Danach (oder auch schon davor) könnt ihr den CM7 Flash auf eure SD-Karte ziehen und von dort über Clockwork-Recovery installieren (so wie oben weiter beschrieben)

    Den aktuellsten CyanogenMod V7.0.0 in der Stable Version gibt es >>hier<<

    P.S.: solltet ihr nach dem flashen des CM7 im Bootloop hängen bleiben (das kleine blaue Manschgal aufm Skateboard fährt rein, dann ein Logo mit einem animierten Kreis und dann wieder von vorn) könnt ihr mal versuchen erneut zu wipen. Hat bei mir funktioniert.
    Nochmal Akku raus, rein, ins Recovery wipe data / factory reset und evtl. wipe partition und nochmal reboot system. Bei mir funktionierte es.

    Edit: 22.04.11:
    Meine (!) persönliche Meinung: Bleibt beim Jellyfish-Flash...der CyanogenMod ist trotz Stable Version noch nicht wirklich ausgereift. Bugs, langsam ohne Ende sobald mal Apps drauf sind, Abstürze, verschlungene SMS, "hängengebliebene" rote LED, etc. etc....bin enttäuscht davon.


    Bei Fragen einfach melden ;)


    gruß
    D a r K
     
    #1 D a r K, 15. Jan. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 22. Apr. 2011
  2. sauti

    sauti Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Jan. 2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo D a r K,

    mit der Anleitung bin ich, bis auf eine Ausnahme, sehr gut zurecht gekommen.
    Da Windows 7 automatisch die USB Treiber installiert, sollten die Dateien AdbWinApi.dll, AdbWinUsbApi.dll und android_winusb.inf aus der usb_driver.zip in den Ordner C:\Windows\System32 entpackt werden.

    ACHTUNG:
    Die Flashdatei sollten nach dem Download unbedingt mithilfe der MD5 Prüfsumme auf Fehler geprüft werde. Das bedeutet die MD5 Werte sollte übereinstimmen. (Download: MD5SUM)
    Eine Fehlerhafte Datei würde ansonsten das Handy unbrauchbar machen.


    Vielen Dank für diese Anleitung.

    Gruß
    Sauti
     
  3. D a r K

    D a r K VIP Mitglied

    Registriert seit:
    30. Sep. 2006
    Beiträge:
    5.208
    Zustimmungen:
    33
    Hallo sauti,

    vielen Dank für deine Info. Freut mich wenn es geklappt hat.
    Habe deine Info in die FAQ eingefügt. Vielen Dank auch dafür!
     
  4. kaffeetrinker

    kaffeetrinker VIP Mitglied

    Registriert seit:
    3. Aug. 2010
    Beiträge:
    689
    Zustimmungen:
    0
  5. owo15

    owo15 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    moin.
    vllt n bisschen spät :D aber da bei der ausführung mit 'cmd' da kommt nicht C:\android... sondern C:\einstellungen und...
    weißt du weiter?
    anstonsten top erklört! ;)
     
  6. D a r K

    D a r K VIP Mitglied

    Registriert seit:
    30. Sep. 2006
    Beiträge:
    5.208
    Zustimmungen:
    33
    Hallo owo15,

    genau aus diesem Grund sollst du auch wie beschrieben folgendes eintippen:

    Code:
    cd c:\android-sdk-windows\tools
    
    "cd" bedeutet "change directory", also einen Pfadwechsel und zwar genau zu dem Ordner der danach angegeben is - in dem Fall eben c:\android-sdk-windows\tools :)
     
  7. kaffeetrinker

    kaffeetrinker VIP Mitglied

    Registriert seit:
    3. Aug. 2010
    Beiträge:
    689
    Zustimmungen:
    0
    Flash auf JellyFish RLS8 hat geklappt.....

    Nur hab ich Trottel ein Backup mit Titanium gemscht, weil ich zu faul war alles pet Hand wiederherzustellen.... dabei die mms.apk mitgesichert und wieder eingespielt...... Fazit : SMS geht nicht

    Kann mir einer die mms.apk hier hochladen, damit ich sie per Hand wieder installieren kann? Danke

    Sent from my ZTE-BLADE using Tapatalk
     
  8. D a r K

    D a r K VIP Mitglied

    Registriert seit:
    30. Sep. 2006
    Beiträge:
    5.208
    Zustimmungen:
    33
    und was genau für ne mms.apk brauchst du?! die vom RLS8 ?! ich hab nur den RLS7 in Verwendung...hatte den RLS8 übersprungen und den RLS9 getestet, aber das war ne Katastrophe, der is / war so laggy, das er wieder runter flog...
     
  9. kaffeetrinker

    kaffeetrinker VIP Mitglied

    Registriert seit:
    3. Aug. 2010
    Beiträge:
    689
    Zustimmungen:
    0
    Die von RLS7 sollte auch gehen..... hab dämlicherweise die 2.1er zurück auf Froyo gespielt ;)

    Sent from my ZTE-BLADE using Tapatalk
     
  10. D a r K

    D a r K VIP Mitglied

    Registriert seit:
    30. Sep. 2006
    Beiträge:
    5.208
    Zustimmungen:
    33
    kannst du die mal testen, ob das die is und ob die auch keine Daten von mir enthält... :rolleyes:

    hab da nämlich Grundsätzlich bammel bei Android ;)

    PW per PN. Falls die sauber is lad ich se nochmal ohne PW hoch.

    //edit: Anhang entfernt
     
    #10 D a r K, 19. März 2011
    Zuletzt bearbeitet: 20. März 2011
  11. kaffeetrinker

    kaffeetrinker VIP Mitglied

    Registriert seit:
    3. Aug. 2010
    Beiträge:
    689
    Zustimmungen:
    0
    Ich bekomme nur ne 0 byte Datei entpackt.... egal.... ich flashe einfach neu

    Sent from my ZTE-BLADE using Tapatalk
     
  12. D a r K

    D a r K VIP Mitglied

    Registriert seit:
    30. Sep. 2006
    Beiträge:
    5.208
    Zustimmungen:
    33
    also bei mir am Rechner gehts....ich kann die Datei entpacken.
    Evtl. Passwort falsch (vertippt) ? Dann erstellt er nämlich ne 0-Byte Datei manchmal...
     
  13. kaffeetrinker

    kaffeetrinker VIP Mitglied

    Registriert seit:
    3. Aug. 2010
    Beiträge:
    689
    Zustimmungen:
    0
    Auf dem Phone gehts nicht zum entpacken.... verlangt erst gar kein PW :(

    Sent from my ZTE-BLADE using Tapatalk
     
  14. D a r K

    D a r K VIP Mitglied

    Registriert seit:
    30. Sep. 2006
    Beiträge:
    5.208
    Zustimmungen:
    33
    dann nimm sowas wie einen PC / MAC ^^
     
  15. kaffeetrinker

    kaffeetrinker VIP Mitglied

    Registriert seit:
    3. Aug. 2010
    Beiträge:
    689
    Zustimmungen:
    0
    Ich schsu mal ob ich einen in die Finger bekomme

    Sent from my ZTE-BLADE using Tapatalk
     
  16. D a r K

    D a r K VIP Mitglied

    Registriert seit:
    30. Sep. 2006
    Beiträge:
    5.208
    Zustimmungen:
    33
    lass gut sein, hab die Datei eh schon runtergehauen ;)

    solang bei dir wieder alles schick is passts ja :)
     
  17. kaffeetrinker

    kaffeetrinker VIP Mitglied

    Registriert seit:
    3. Aug. 2010
    Beiträge:
    689
    Zustimmungen:
    0
    Neue Methode: "ROM Manager" aus dem Market installieren (root nötig!), starten, "Clockwork Recovery" installieren drücken, und schon kann man mit "Vol- + Power" das Handy im Recovery Modus starten und per Zip-File wie gehabt flashen.... (Backup und co funktionieren auch ;) )

    Vorteil: Kein SDK und ADB notwendig, kann alles übers Handy gemacht werden.


    Btw: mms.apk ist immer noch tot...... konnte sie nicht entpacken :(
    Sent from my ZTE-BLADE using Tapatalk
     
  18. D a r K

    D a r K VIP Mitglied

    Registriert seit:
    30. Sep. 2006
    Beiträge:
    5.208
    Zustimmungen:
    33
    ist mit eingeflossen. Danke dir für die Info.
    Bzgl. mms.apk: Melde dich doch bitte per PN an nem vernünftigen PC / Mac bei mir....erst wenn du mal nen technisches Gerät hast dass mit gepackten Dateien umgehen kann können wir uns dem Problem annehmen. Ein Smartphone ist halt kein kompletter PC-Ersatz... :rolleyes:
     
  19. kaffeetrinker

    kaffeetrinker VIP Mitglied

    Registriert seit:
    3. Aug. 2010
    Beiträge:
    689
    Zustimmungen:
    0
    Die apk ist entpackt.... lässt sich nicht instsllieren..... hatte sie auch schon per Hand gelöscht... auch kein Erfolg...

    Sent from my ZTE-BLADE using Tapatalk
     
  20. D a r K

    D a r K VIP Mitglied

    Registriert seit:
    30. Sep. 2006
    Beiträge:
    5.208
    Zustimmungen:
    33
    schonmal per SDK versucht zu installieren?!
     
Die Seite wird geladen...