Sony Ericsson FAQ [Anleitung] Sony Ericsson Xperia X10 mini pro Custom ROM aufspielen

Dieses Thema im Forum "Sony Ericsson" wurde erstellt von ragalthar, 18. Sep. 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ragalthar

    ragalthar VIP Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2007
    Beiträge:
    4.042
    Zustimmungen:
    105
    Achtung: Dadurch daß das Handy gerootet wird erlischt die Garantie. Weder ich noch FAQ4Mobiles übernehmen die Haftung für eventuelle Schäden, die am Gerät auftreten.

    Ziel ist es, auf das Sony Ericsson Xperia™ X10 mini pro ein neueres ROM als Android 2.1 (Eclair) aufzuspielen, welches das letzte offizielle ROM von Sony Ericsson für das Gerät ist.

    [flink="#frage1"]1. Vorbereitung[/flink]
    [flink="#frage2"]2. Download[/flink]
    [flink="#frage3"]3. Installation[/flink]
    [flink="#frage4"]4. USB Debugging einschalten[/flink]
    [flink="#frage5"]5. Rooten[/flink]
    [flink="#frage6"]6. CWM Recovery aufspielen[/flink]
    [flink="#frage7"]7. Sicherheitsbackup[/flink]
    [flink="#frage8"]8. Custom ROM kopieren[/flink]
    [flink="#frage9"]9. Wipen (= alte Daten löschen)[/flink]
    [flink="#frage10"]10. Custom ROM installieren[/flink]
    [flink="#frage11"]11. nochmal wipen[/flink]
    [flink="#frage12"]12. Troubleshooting[/flink]
    [flink="#frage13"]13. Hardware-Tastatur auf Deutsch umstellen[/flink]


    [ftitle=frage1]1. Vorbereitung[/ftitle]

    Vor dem Beginn sollte Windows auf den neuesten Stand gebracht werden.

    Wichtige Updates für Windows

    Wer das nicht macht muss sich nicht wundern, wenn es später Probleme beim Verbinden oder Flashen gibt ...

    [ftitle=frage2]2. Download[/ftitle]

    Ihr benötigt
    • Microsoft .NET Framework 3.5
    • SuperOneClick 2.1.1
    • ClockWorkMod Recovery
      ACHTUNG: die unten angehängte Datei ist ausschließlich für das Xperia™ X10 mini pro geeignet!
    • 2.1.1.A.0.6 oder 2.1.1.C.0.0 Sony Ericsson Firmware - bereits auf dem Xperia™ X10 mini pro installiert.
      Welche Firmware auf dem Xperia™ X10 mini pro installiert ist kann man unter "Menü -> Einstellungen -> Telefoninfo -> Build-Nummer" sehen.
      Bitte ggf. die neueste Firmware mit SEUS aufspielen.
    • Baseband M76XX-TSNCJOLYM-53404015 - bereits auf dem Xperia X10 mini pro installiert.
      Welches Baseband auf dem Xperia™ X10 mini pro installiert ist kann man unter "Menü -> Einstellungen -> Telefoninfo -> Baseband-Version" sehen.
    • Das Custom ROM, welches installiert werden soll. Hier muß jeder für sich entscheiden, welches "gut" ist.
      Welche Custom ROMs es für das Xperia™ X10 mini pro gibt kann unter "XPERIA X10 Mini Pro Android Development" auf xda-developers nachgesehen werden.
      (Ich persönlich habe - zum Zeitpunkt der Erstellung der Anleitung (Sept. 2011) - GingerDX v13 installiert und bin sehr zufrieden!)

    [ftitle=frage3]3. Installation[/ftitle]
    Auf dem PC muss mindestens Microsoft .NET framework 2.0 installiert sein.

    SuperOneClick muß auf dem PC installiert werden.

    [ftitle=frage4]4. USB Debugging einschalten[/ftitle]
    Am Handy unter "Menü -> Einstellungen -> Anwendungen -> Entwicklung -> USB-Debugging" den Haken setzen.

    [ftitle=frage5]5. Rooten[/ftitle]
    Jetzt das eingeschaltete Handy mit dem USB Datenkabel mit dem PC verbinden.

    Gerootet wird das Gerät mit "SuperOneClick", dazu die EXE-Datei als Administrator ausführen und "Root" klicken.

    Wie das genau geht, wird außerdem im folgenden Video beschrieben.

    [video=youtube;SuaXu8kusvA]http://www.youtube.com/watch?v=SuaXu8kusvA[/video]

    [ftitle=frage6]6. CWM Recovery aufspielen[/ftitle]
    Die angehängte Datei öffnen und den Inhalt in ein temporäres Verzeichnis entpacken und "install.bat" ausführen.

    Da das Handy schon in Punkt 5. gerootet worden ist bei der ersten Frage mit "Y" oder "y" antworten.
    CWM-Recovery-01.jpg <- Klick mich für volle Größe.

    Jetzt kommt die Frage, ob schon ein Recovery Tool installiert ist, bitte mit "N" oder "n" antworten.
    CWM-Recovery-02.jpg <- Klick mich für volle Größe.

    Sollte keine Fehlermeldung ("error: [...]") erscheinen wurde CWM Recovery erfolgreich installiert.

    [ftitle=frage7]7. Sicherheitsbackup[/ftitle]
    Handy auschalten und sobald der weiße "Sony Ericsson" Schriftzug erscheint schnell hintereinander die "Zurück"-Taste unterhalb des Displays drücken, bis sich CWM Revocery öffnet.

    Jetzt mit der Lautstärke nach unten "backup and restore" markieren und mit dem Kamera-Auslöser bestätigen.

    "Backup" markieren und wieder mit dem Kamera-Auslöser bestätigen. Danach startet das Backup automatisch.

    Sobald das Backup abgeschlossen ist - dauert ca. zwei Minuten - springt das Recovery Tool automatisch zurück ins Hauptmenü.

    "reboot system now" markieren mit dem Kamera-Auslöser bestätigen. Das Handy fährt ganz normal hoch.

    Das Backup befindet sich nun auf der Speicherkarte im Verzeichnis "clockworkmod/backup" und hat als Verzeichnisnamen Datum und Uhrzeit vom Zeitpunkt des Backups.

    Dieses bitte nicht löschen, das wird gebraucht, wenn wieder das offizielle ROM aufgespielt werden soll oder etwas beim Custom ROM aufspielen schief gelaufen ist (siehe Punkt 12. Troubleshooting)!

    [ftitle=frage8]8. Custom ROM kopieren[/ftitle]
    Sobald das Handy gestartet ist mit dem PC verbinden, das heruntergeladene Custom ROM auf die Speicherkarte kopieren und nach "update.zip" umbenennen.

    Sollte vorher das original ROM von Sony Ericsson installiert sein (= "Stock ROM"), dann müssen bei manchen ROMs noch Module mit auf die Speicherkarte kopiert werden.

    [ftitle=frage9]9. Wipen (= alte Daten löschen)[/ftitle]
    Handy auschalten und sobald der weiße "Sony Ericsson" Schriftzug erscheint schnell hintereinander die "Zurück"-Taste unterhalb des Displays drücken, bis sich CWM Revocery öffnet.

    Mit der Lautstärke nach unten "wipe data/factory reset" markieren und mit dem Kamera-Auslöser bestätigen.

    Mit der Lautstärke nach unten "Yes -- delete all user data" markieren und mit dem Kamera-Auslöser bestätigen.

    Ebenso bei "wipe cache partition" verfahren.

    Mit der Lautstärke nach unten "Yes -- Wipe Cache" markieren und mit dem Kamera-Auslöser bestätigen.

    [ftitle=frage10]10. Custom ROM installieren[/ftitle]
    Das waren alle Vorbereitungen. Jetzt das Custom ROM installieren.

    Dazu mit der Lautstärke nach unten "install zip from sdcard" markieren und mit dem Kamera-Auslöser bestätigen.

    Mit der Lautstärke nach unten "apply /sdcard/update.zip" markieren und mit dem Kamera-Auslöser bestätigen.

    Mit der Lautstärke nach unten "Yes - Install /sdcard/update.zip" markieren und mit dem Kamera-Auslöser bestätigen.

    Warten, bis das Menü wieder erscheint, dann einmal die "Zurück"-Taste drücken.

    Sollte vorher das Stock ROM installiert gewesen sein, so müssen bei manchen ROMs jetzt noch Module aufgespielt werden.

    Dazu mit der Lautstärke nach unten "install zip from sdcard" markieren und mit dem Kamera-Auslöser bestätigen.

    Mit der Lautstärke nach unten "choose zip from sdcard" markieren und mit dem Kamera-Auslöser bestätigen.

    Mit der Lautstärke nach unten die Modul-Datei markieren und mit dem Kamera-Auslöser bestätigen.

    Mit der Lautstärke nach unten "Yes - Install [Dateiname]" markieren und mit dem Kamera-Auslöser bestätigen.

    Warten, bis das Menü wieder erscheint, dann einmal die "Zurück"-Taste drücken.

    [ftitle=frage11]11. nochmal wipen[/ftitle]
    Damit das neue System stabiler läuft nochmal mit der Lautstärke nach unten "wipe data/factory reset" markieren und mit dem Kamera-Auslöser bestätigen.

    Ebenso bei "wipe cache partition" verfahren.

    Dann mit der Lautstärke nach unten "reboot system now" markieren und mit dem Kamera-Auslöser bestätigen.

    Das Handy sollte jetzt mit dem neuen (Custom) ROM hochfahren - kann etwas länger als gewohnt dauern, da das Gerät den Cache neu aufbauen muß.

    Herzlichen Glückwunsch, genießt Euer "neues" Xperia™ X10 mini pro!


    [ftitle=frage12]12. Troubleshooting[/ftitle]
    Sollte es Probleme geben kann immer das unter Punkt 7. erstellte Sicherheitsbackup der funktionierenden original Sony Ericsson Firmware zurückgespielt werden. Das geht folgendermaßen:

    Handy auschalten und sobald der weiße "Sony Ericsson" Schriftzug erscheint schnell hintereinander die "Zurück"-Taste unterhalb des Displays drücken, bis sich CWM Revocery öffnet.

    Mit der Lautstärke nach unten "backup and restore" markieren und mit dem Kamera-Auslöser bestätigen.

    Mit der Lautstärke nach unten "Restore" markieren und mit dem Kamera-Auslöser bestätigen.

    Mit der Lautstärke nach unten "[Datum und Uhrzeit des Backups]" markieren und mit dem Kamera-Auslöser bestätigen.

    Mit der Lautstärke nach unten "Yes - Restore" markieren und mit dem Kamera-Auslöser bestätigen.

    Jetzt wird das Backup zurückgespielt. Sobald es fertig ist - dauert ein parr Minuten - "reboot system now" markieren und mit dem Kamera-Auslöser bestätigen.

    Das Gerät startet mit der original Sony Ericsson Firmware und sämtliche Daten, die beim Backup erstellen vorhanden waren, sind wieder da (wie z.B. das Adressbuch, Termine, Notizen etc.).

    [ftitle=frage12]13. Hardware-Tastatur auf Deutsch umstellen[/ftitle]

    Im Terminal Emulator folgendes eingeben ...
    1. ... um in den SuperUser Modus zu kommen:
      Code:
      su
    2. Jetzt dem System-Verzeichnis Schreib- und Lese-Zugriff erteilen:
      Code:
      busybox mount -o remount,rw /system
    3. Sicherheitshalber ein Backup der bestehenden Datei machen. [ACHTUNG: Nur EINMAL eingeben!]
      Code:
      busybox cp /system/usr/keyboard-config/keyprint.xml /system/usr/keyboard-config/keyprint.xml.backup
    4. Hier eine Liste, welche Tastatur-Layouts es für das Xperia™ X10 mini pro gibt:
      Code:
      [B]qwertz[/B]
      qwerty-en
      azerty
      qwerty-br
      qwerty-no-dk
      qwerty-se-fi
      latin-on-arabic
      latin-on-arabic-azerty
      latin-on-bopomofo
      latin-on-cyrillic
      latin-on-greek
      latin-on-hebrew
      latin-on-korean
      latin-on-pinyin
      latin-on-thai
      
      Wir brauchen die FETT markierte "qwertz" Version und mit folgender Eingabe wird das Tastatur-Layout getauscht [ersetzt dabei YOURREGIONLANG mit dem gewünschten Layout aus oben stehender Liste].

      busybox sed -i 's/qwerty-en/YOURREGIONLANG/g' /system/usr/keyboard-config/keyprint.xml

      Für das deutsche Tastatur-Layout muß also folgendes eingegeben werden:
      Code:
      busybox sed -i 's/qwerty-en/[b]qwertz[/b]/g' /system/usr/keyboard-config/keyprint.xml
    5. Jetzt bitte rebooten!
    6. Startet die Standard-SMS-App und tippt anschließend lange in das Text-Engabefeld. Es erscheint ein Menü bei dem die "Eingabemethode" ausgewählt werden kann. Bitte "Standardeingabe" wählen, NICHT "Android-Tastatur"!
    7. Danach ins App-Menü, den Mini ROM Manager starten, den Reiter "Settings and extras" antippen, auf "Change HW Keyboard Layout" tippen, "qwertz" auswählen (OBWOHL es bereits aktiviert ist!), dann auf den Reiter "ROM Management" gehen und ...
    8. ... auf "Reboot Phone" tippen!
    9. Das war's! Genießt Euer "neues" Xperia™ X10 mini pro mit deutscher Hardware-Tastatur.

    Urheberrechtshinweise:
    Alle auf dieser Website veröffentlichten Beiträge und Abbildungen sind urheberrechtlich geschützt. Jede vom Urheberrechtsgesetz nicht zugelassene Verwertung bedarf vorheriger schriftlicher Zustimmung des Anbieters. Dies gilt insbesondere für Vervielfältigung, Bearbeitung, Übersetzung, Einspeicherung, Verarbeitung bzw. Wiedergabe von Inhalten in Datenbanken oder anderen elektronischen Medien und Systemen. Fotokopien und Downloads von Web-Seiten dürfen nur für den persönlichen, privaten und nicht kommerziellen Gebrauch hergestellt werden.
     

    Anhänge:

    #1 ragalthar, 18. Sep. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 16. Nov. 2011
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.