Android Lollipop - Was hat Google sich nur dabei gedacht?

Dieses Thema im Forum "Android-Betriebssystem Forum" wurde erstellt von pommesmatte, 1. Juni 2015.

  1. pommesmatte

    pommesmatte Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27. Nov. 2008
    Beiträge:
    6.034
    Zustimmungen:
    29
    Nach langem Widerstreben habe ich mir nun doch mal Android 5.1 auf das Nexus 7 geschmissen und ich muss sagen ich bin echt schlimmer geschockt als befürchtet.
    Was hat Google sich nur dabei gedacht? Es sind Unmengen an Features verschwunden, nicht eine Neuerung ist gut oder nützlich, stattdessen nervt alles so unglaublich, dass nur noch nicht wieder auf 4.4.4 downgegradet habe, weil ich das Gefühl habe, noch nicht einmal alle miesen "Funktionen" entdeckt zu haben.

    Die folgende Aufzählung ist nicht vollständig, nur das was mir grade so einfällt.
    • Unglaublich nervige Headsup-Notifications für einige Apps, für den Rest der Apps ist der Ticker komplett verschwunden
    • Sperrbildschirm ermöglicht Kontrolle über WLAN und BT, eine Riesensicherheitslücke
    • Riesige Notifications auf dem Sperrscreen (geben entweder alle möglichen Infos preis und jeder kann sie löschen, oder sie nützen zu garnix und nehmen nur Platz weg)
    • Jedesmal ein extra Swipe beim entsperren
    • Notifications und Quicksettings lassen sich beim Tablet nicht mehr einfach separat öffnen
    • Im Datenverbrauch lässt sich kein Datums-Bereich mehr auswählen (unglaublich)
    • Viele Quicksettings ließen neben An/Aus auch die Konfiguration zu, geht jetzt nur noch für WLAN und BT
    • In der Statusleiste sind nur noch weiße Icons zugelassen
    • Das Farbschema ist einfach zum Weglaufen
    • Die neue Lautlos etc Logik mit Unterbrechungen, Wichtig etc. ist einfach nur völlig undurchdacht und unterirdisch zu konfigurieren.
    • Der neue Taskswitcher ist unübersichtlicher und zeigt neben den geöffneten Apps nun auch noch vor kurzem geöffnete an, die Liste hat dann leicht mal 40 Einträge

    Vor allem die Headsup-Notifications treiben mich in den Wahnsinn.
    Sie rauben Platz und stören enorm und zeigen dabei nicht einmal nütlziche Informationen an.
    Bei Hangouts sieht man z.B. meistens gerade mal den Hangoutnamen und das 15 Sekunden lang, über allem drüber.
    Früher ist einfach unaufällig oben die komplette Nachricht durchgetickert und man konnte mitlesen.
    Für Apps wie Mail ist nun weder Ticker noch Popup vorhanden, man sieht davon also garnix mehr, vom Icon mal abgesehen.
    Auf dem Sperrbildschirm hat man die Wahl zwischen Notifications die einem den Inhalt anzeigen, sodass sie jeder sehen und löschen kann, Notifications die einen enormen Platz verbrauchen und nix anzeigen außer dem Icon oder gar keinen Notifications.
    Selbst in letzterem Fall muss man dennoch immer erst swipen bevor man entsperren kann.

    Ich weiß echt nicht was Google da geritten hat.

    Hat irgendjemand auch nur ein gutes Feature an Lollipop entdecken können, was das in Kauf nehmen des ganzen Mistes lohnt? Das könnte ich jetzt echt mal gebrauchen.
     
    #1 pommesmatte, 1. Juni 2015
    Zuletzt bearbeitet: 2. Juni 2015
  2. tomauswustrow

    tomauswustrow VIP Mitglied

    Registriert seit:
    18. Sep. 2007
    Beiträge:
    6.367
    Zustimmungen:
    217
    Ich nicht... bin nicht mal mit dem 5.0 Upate ansatzweise zufrieden gewesen. Bei mir läuft jetzt MIUI 6 (Android 4.4) auf dem S5 und bis jetzt ist alles mehr als perfekt. Genau so muss ein System sein. Wenn jetzt noch der MI Market auf englisch wäre dann würde ich sofort mein S5 gegen ein MI4 tauschen :)
     
  3. Patut1960

    Patut1960 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe mich mit Lilipop noch nie auseinandergesetzt, aber ich danke schon einmal für den Beitrag, weil jetzt weiß ich in etwa, was ich erwarten kann
     
Die Seite wird geladen...