Sonstige Android auf Motorolas Linux-Handys?

Dieses Thema im Forum "Motorola Forum" wurde erstellt von leidola, 11. Mai 2009.

  1. leidola

    leidola Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. März 2009
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Hi!

    Hat eigentlich schonmal versucht Android auf Motorolas Linux-Handys zu portieren? Kann Jemand abschätzen, wie groß das Unterfangen ist? Im Prinzip läuft der Linux-Kernel ja auf beiden Systemen. Die Frage ist, ob bei Motorola irgendwelche sonstige proprietäre Software genutzt wird, um die Hardware anzusprechen.

    Gruß,
    Olaf
     
  2. MotoMaster

    MotoMaster Gesperrt

    Registriert seit:
    2. Juni 2007
    Beiträge:
    3.293
    Zustimmungen:
    0
    die idee ist gut, aber android braucht ja touchscreen..
     
  3. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Wer sagt das Android zwingend Touchscreen benötigt? Jedes System was man Touchscreen beibringen kann, kann man es auch wieder abgewöhnen.

    Aber nein: Android wurde noch nicht für Motorola portiert. Allerdings sollen von Motorola selbst in naher Zukunft Androidgeräte kommen.

    Es wurde viel versucht schon von der Community: Qtopia versucht zu porten, Debian wird meines wissens nach gerade für das V8 portiert. Ansonsten ist alles auf der Originalfirmware ;)

    Denn: ein komplettes OS einfach mal so zu portieren und das am Ende alleine, ist ein aussichtsloses Unterfangen ;) Und ja: Man braucht spezielle Treiber für die Handys.
     
  4. leidola

    leidola Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. März 2009
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    > Debian wird meines wissens nach gerade für das V8 portiert
    Gibt's da nen Link zu?
     
  5. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Ich habs auch nur von rasputin007 gehört. Einen Link selber hat er auch nicht, da es noch nirgends veröffentlicht wurde. ;)
     
  6. leidola

    leidola Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. März 2009
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    > Qtopia versucht zu porten, Debian wird meines wissens nach gerade für das V8 portiert. Ansonsten ist alles auf der Originalfirmware

    Ich suche ja immer noch nach einer Möglichkeit (potentielle) Java-Beschränkungen zu umgehen... Daher bringt mir die Verwendung der Originalfirmware (wie bei Qtopia) nichts...
     
  7. rasputin007

    rasputin007 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    5. Sep. 2006
    Beiträge:
    1.105
    Zustimmungen:
    19
    Mit Debian auf dem V8 bin ich so wohl alleine, aber es ist mein Langzeitziel.
    Ich hatte mal einige debian-arm compilete apps drauf, wie dpkg, nur bekam ich die Message "Kernel too old" wenn ich "dpkg -version" via telnet eingab.
     
  8. leidola

    leidola Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. März 2009
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Mal ne dumme Frage: Kann man mit "debian auf'm handy" immer noch telefonieren? Ich kenne debian, hab den ein- oder anderen Server damit und auf'm Desktop Ubuntu, aber wie muss ich mir das vorstellen? Gibt es da fertige Telefonieanwendungen, die man verwenden kann? Ist es ein Standard-Debian, wie es für einige ARM-basierte NAS gibt?
     
  9. tomauswustrow

    tomauswustrow VIP Mitglied

    Registriert seit:
    18. Sep. 2007
    Beiträge:
    6.367
    Zustimmungen:
    217
    Hallo,

    Da hab ich vielleicht was einzuwerfen.....

    Ich hab die letzten Monate recht viel mit Linux auf Mototrola rumgespielt.

    Also Geræt war bei mir ein A780. Plattform ist EZX basiert aber genau wie MotoMagx auf Mobilinux.

    Was ich zum laufen bekommen habe sind eingentlich fast alle Distributionen die in den einschlægigen Wikis und Anleitungen erwæhnt sind.
    Also:
    Debian
    QTopia4.3
    Openmoko
    GPE
    etc etc.
    Grundsætzlich alles was sich mit einem 2.6er Kernel vertrægt læuft auch auf EZX Geræten wobei es fast egal ist ob die Geræte A780 A680 A1200 etc. heissen.

    Erster Anlaufpunkt ist Motorolafans.com und openezx.org und dann lesen lesen lesen bis die Augen rausfallen.

    Bei mir waren das die ersten Gehversuche mit embedded Linus und jetzt hab ich mich infiziert und weiss nicht wie weit ich kommen kann :)

    V8 Kann ich leider nicht mitreden das ist noch unterwegs :D
     
Die Seite wird geladen...