Android 4 - doppelter Stromverbrauch

Dieses Thema im Forum "Weitere Samsung Smartphones" wurde erstellt von Areus, 10. Mai 2012.

  1. Areus

    Areus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Mai 2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich habe letzte Woche mein Samsung Galaxy S2 auf Android 4.0.3 upgedatet.
    Seitdem hält mein Akku max. 1 Tag. Vor dem Update waren es ca. 2 Tage.
    Braucht das neue Betriebssystem so viel mehr Strom oder laufen Hintergrundaktivitäten, die auf dem alten Android nicht liefen, die man getrost abschalten kann.
    Ich verwende das Handy genauso wie vorher und hab auch keine neuen Programme installiert. Nur das Update wurde gemacht.
     
  2. Remotiv

    Remotiv VIP Mitglied

    Registriert seit:
    19. Apr. 2009
    Beiträge:
    571
    Zustimmungen:
    0
    Im Menü bei Akku müssten unter 4.0.3 eigentlich die Apps aufgelistet sein, die viel Akku verbrauchen. Wie sieht es denn da aus?
     
  3. Areus

    Areus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Mai 2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Android OS 45%
    Bildschirm 22%
    Sprachanrufe 11% (was ist das?)
    Akku bei Standby 8%
    Internet 6%
    Telefon im Standby 5%
    Android System 4%

    Eine Akkukalibrierung mit einer App habe ich schon gemacht, da kam irgendwas mit 7% raus.
     
  4. Remotiv

    Remotiv VIP Mitglied

    Registriert seit:
    19. Apr. 2009
    Beiträge:
    571
    Zustimmungen:
    0
    Android OS ist mit 45% eigentlich zu hoch. Teste mal mit cpu-spy ob dein smartphone in den deep sleep geht. Vielleicht verhindert eine App das. Das könnte dann schon das Problem sein.

    Sprachanrufe ist normales Telefonieren.

    getapatalked
     
    #4 Remotiv, 10. Mai 2012
    Zuletzt bearbeitet: 10. Mai 2012
  5. Areus

    Areus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Mai 2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    CPU Spy meldet Deep Sleep mit 55%
     
  6. Remotiv

    Remotiv VIP Mitglied

    Registriert seit:
    19. Apr. 2009
    Beiträge:
    571
    Zustimmungen:
    0
    Das heißt, dass dein Smartphone 45% aktiv ist, der Bildschirm aber nur 22% an. Das heißt, dass dein Smartphone mit ausgeschaltetem Display trotzdem die halbe Zeit aktiv etwas macht. Andersrum formuliert müsstest du dein Smartphone bei z. B. 8 Stunden 4 Stunden aktiv haben, da der deep sleep die halbe Zeit nicht einsetzt. Da ist es natürlich kein Wunder, dass der Akku in die Knie geht. Die Deep Sleep Zeit ist zu gering bzw. es läuft was im Hintergrund, was den Deep Sleep verhindert.. Du kannst mal bei dem Datentransfer nachschauen, ob da was auffälliges ist. Einen Neustart wirst du ja sicher schon gemacht haben. Ich denke nicht, dass es am neuen Betriebssystem liegt. Ich könnte mir eher vorstellen, dass eine App rum spinnt, seit du das Update gemacht hast. Du kannst auch die Apps alle mal stoppen und weiterhin den Deep Sleep beobachten. Autosyncronisationen solltest du auch möglichst abschalten. Denn nur so kannst du sehen, ob eine App der Verursacher ist oder es ein Problem mit der Software gibt.

    Autosyncs ausschalten, Apps stoppen, Smartphone eine längere Zeit liegen lassen (über Nacht), dann cpu spy beobachten.
     
Die Seite wird geladen...