RAZR Altes Motorola V3i, USB PC Verbindungs- und Speichermodulprobleme

Dieses Thema im Forum "Motorola Forum" wurde erstellt von Dieter60, 4. Aug. 2013.

  1. Dieter60

    Dieter60 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Aug. 2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Forum,
    ein Freund hat mir sein altes Motorola RAZR V3i gegeben und mich gebeten, dass ich ihm die Fotos und Filme seiner Enkelin von dort auf einen PC sichere (hat jetzt ein neues Handy).

    Habe den Treiber aus dem Internet geladen und installiert, danach habe ich über USB trotzdem keinen Zugriff auf das Teil. Dachte das Alles wäre einfacher! In der Bedienungsanleitung, auch aus dem Internet geladen, lese ich, dass es unter "Einstellungen" einen Menüpunkt "Verbindung" geben soll, den man so umstellen kann, dass man über USB an die Daten gelangt. Leider gibt es den erwähnten Menüpunkt "Verbindungen" in diesem Handy nicht, warum auch immer.

    Dann habe ich gelesen, dass man diese Daten auch auf ein Speichermodul kopieren kann, das wäre ja dann einfach. Also Micro-SD Karte auf FAT formatiert und eingebaut. Karte wird zwar als Speicherkarte erkannt, aber es ist kein Zugriff möglich. Auch ein Formatieren im Handy scheitert. Die kleinste Karte die ich habe hat 2GB, vermutete sie ist zu groß? Das mit dem Speichermodul habe ich dann weiter verfolgt. Mit einem Partitionierungsprogramm habe ich den Speicher in Schritten immer mehr verkleinert 1 GB, 512 MB, 128 MB, 64 MB, 32 MB und jedes mal mit FAT formatiert. Bei jedem Versuch im Anschluss daran erkennt das Handy ein Speichermodul, aber ich erhalte immer die Meldung "Karte-Unformatiert!" Beim Formatierungsversuch kommt als Ergebnis immer "Formatierung gescheitert Wiederholen?"

    Jetzt bin ich langsam etwas irritiert und ratlos. Wie bekomme ich die Daten aus dem Handy gesichert?

    Wer kann mir weiterhelfen.
    Danke für eine Antwort
    Dieter60
     
  2. tomauswustrow

    tomauswustrow VIP Mitglied

    Registriert seit:
    18. Sep. 2007
    Beiträge:
    6.312
    Zustimmungen:
    214
    1GB Karte nehmen und mit Fat32 formatieren. Mit Partitionen kann das V3i nicht umgehen.
     
  3. Spinatlasagne

    Spinatlasagne VIP Mitglied

    Registriert seit:
    5. Mai 2009
    Beiträge:
    2.567
    Zustimmungen:
    38
  4. Dieter60

    Dieter60 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Aug. 2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Spinatlasagne,
    beides geht nicht, da der Menüpunkt "Verbindung" nicht existiert. Der M-Explorer und Bloutooth benötigen bestimmte Einstellungen in dem Menüpunkt "Verbindungen". Damit bin ich aufgeschmissen !
    Gruß Dieter60
     
  5. Spinatlasagne

    Spinatlasagne VIP Mitglied

    Registriert seit:
    5. Mai 2009
    Beiträge:
    2.567
    Zustimmungen:
    38
  6. tinu

    tinu Mitglied

    Registriert seit:
    3. Sep. 2006
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    3
    Hallo,

    @ Spinatlasagne. Es gibt doch noch den P2KCommander. Mit dem sollte er doch Zugriff auf´s Handy bekommen, oder? Und RSD im Hintergrund laufen lassen.

    Gruß,
    tinu
     
  7. Dieter60

    Dieter60 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Aug. 2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Spinatlasagne,
    RSD installiert, läuft und ich kann auch in das Handy sehen, leider nur "Device Properties" also alle Infos zum Handy, Flex-Version usw. Leider zeigt sich nichts unter "File Properties". Was hat es mit dem P2KCommander auf sich ? Habe im Installationsordner von RSD Lite eine Textdatei gefunden mit heutigen Datum, Inhalt:

    08/05/13 18:28:12 New Log Started For Software Download.
    08/05/13 18:28:15 ERROR: PSTTestCmdInit failed: Error Code 145 on device ID 0
    08/05/13 18:28:15 ERROR: Sending the TC FSAC to the Phone failed due to phone cannot support it.
    08/05/13 18:28:15 ERROR: PSTSendCommand failed: Error Code 32 on device ID 0
    08/05/13 18:28:15 ERROR: Sending the Test Command FSAC to the phone failed 1 times. (retry interval: 1000 milliseconds)
    08/05/13 18:28:15 ERROR: PSTTestCmdInit failed: Error Code 145 on device ID 0
    08/05/13 18:28:20 ERROR: Sending the TC VERSION to the Phone failed due to phone cannot support it.
    08/05/13 18:28:20 ERROR: PSTSendCommand failed: Error Code 32 on device ID 0
    08/05/13 18:28:20 ERROR: Sending the Test Command VERSION to the phone failed 1 times. (retry interval: 1000 milliseconds)

    Gruß Dieter60
     
  8. Dieter60

    Dieter60 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Aug. 2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo tinu und Spinatlasagne,

    Es ist vollbracht denn nach langem Hin- und Herprobieren konnte ich den Bluetooth - Zugang aktivieren. Der liegt sehr versteckt und leider nicht dort wo er laut Bedienungsanleitung sein sollte. Wie schon erwähnt gibt es den Menüpunkt "Verbindung" nicht. Unter Setup mit Hilfe des "Kommisar Zufall" fand ich dann die Möglichkeit das Handy unter Bluetooth für 60 Sekunden sichtbar zu machen, da es sonst sich immer im Verborgenen hält und von meinem Bluetooth Programm nicht erkannt wurde. Aber dann ging es endlich so, wie ich es mir vorgestellt hatte. Bluetooth Verbindung in diesen 60 Sekunden aufgebaut und die Dateien "Flutsch" auf den PC. Das war es.
    Danke noch einmal an alle die mir hilfreich gepostet haben. Das Thema gilt als beendet!
    Dieter60
     
Die Seite wird geladen...