o2 Alice und ihre Zuverlässigkeit

Dieses Thema im Forum "Provider & Netzbetreiber" wurde erstellt von dodotech, 12. Juni 2010.

  1. dodotech

    dodotech VIP Mitglied

    Registriert seit:
    14. Sep. 2006
    Beiträge:
    2.711
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Gemeinde
    Heute möchte ich euch mal von meiner Erfahrung mit Alice berichten !

    Als ich letztes Jahr meinen Internetanschluss bei Alice gemacht habe , war zunächst alles ok .Ein paar Wochen später fingen die Schwierigkeiten an !! Als ich jedem meiner Bekannten meine neue Nummer gegeben habe und das Telefon installiert hatte wunderte ich mich das niemand bei mir anrief !!
    Als meine Schwiegermutter bei mir auf dem Handy angerufen hatte und mir mitteilte das die verbindung nicht funktionierte !!
    Also griff ich zum Handy und habe bei der Kundenbetreuung angerufen !!
    Ich schilderte also der Kundenbetreung mein Problem und es wurde mir gesagt das dies ein Problem der Leitung sei !! So weit so gut ....2 Stunden später konnte ich dann die Anrufe meiner Schwiegermutter annehmen .Als ich dann 2 stunden später bei meinen Eltern anrufen wollte , gingen diese Anrufe nicht raus !Ich habe also nochmal bei Alice angerufen und sie fixten diese Problem innerhalb eines Tages !! Die Probleme mit Alice sind aber noch nicht vorbei !!
    Genau 2 Monate ging alles gut ! und ich habe gedacht das die Probleme nun endlich vorbei seien !Als ich dann Umgezogen bin , ging der Schlamassel richtig los .Ich meldete bei Alice meinen Umzug an und man sagte mir das die Umstellung 3 Wochen in Anspruch nehmen würde !! Nach 4 Wochen hatte ich immernoch keinen Anschluss und musste mich immernoch mit GPRS im Internet bewegen .Ein erneuter Anruf bei Alice brachte die gewünschte Information :Man sagte mir das der Techniker anscheinend meine Adresse nicht gefunden hatte und man gab mir einen Termin für den 3.Mai 2010 .
    Als der 3. Mai gekommen war , und der Technicker eigentlich zwischen 8 und 12 uhr bei mir gewesen sein sollte , klingelte es um 12 uhr an meiner tür ! Der Technicker ......
    Dieser installierte mir meinen Anschluss in der Neuen Wohnung und der inet Anschluss war nun endlich da ! Soweit so gut und ich ging meiner Arbeit hier im Forum wieder nach !! Nun gut .......nach genau 3 Tagen , war mein Anschluss auf einmal dicht und ich hatte wieder mal kein internet !! Darauf griff ich erneut zum Handy und habe erneut bei der Kundenbetreung angerufen !! Man teilte mir mit , das die Rechnung nicht beglichen wurde worauf ich mich richtig aufgeregt habe , da meine Rechnung immer von ihnen abgebucht wurde und die Beträge immer abgebucht wahren .Darauf hin habe ich die Rechnungen überprüft und stellte fest das die Grundgebühr von Alice nicht abgebucht wurde !! Bin dann zur Bank und habe alle offenstehenden gebühren bezahlt und Alice den Nachweis meiner überweisung geschickt !! Mir wurde daruaf gesagt das mir die Leitung wieder zur verfügung steht und ich jetzt wieder alles nutzen kann !! Gedauert hat es genau einen Tag !! Bereits Heute ist der Anschluss wieder zu und ich kann mich mit meinem surfstick im Internet bewegen !! Es ist Traurig das Alice nichts einhält und immer Versprechungen gemacht werden !! Ich bin mir am überlegen meinen Anbieter zu wechseln .........ich bitte euch nun mir mal zuverlässige Anbieter zu nennen auf die man sich verlassen kann !!
     
  2. csmulo

    csmulo VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    4.421
    Zustimmungen:
    41
    Willkommen im Club der Geschädigten, wenn du 100% willst bleibt nur Telekom, 1+1 ist auch nicht mehr das was es mal war.
    mfg
    csmulo
     
  3. WhityWeismann

    WhityWeismann Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Nov. 2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kann csmulo nur zustimmen.

    Hatte damals auch einen Anschluss für die neue Wohnung haben wollen - aber nach Vertragsabschluss meinte Alice sie bräuchten 3! Monate für einen Anschluss zu schalten - und es wäre nur Light-DSL möglich - und das in FRANKFURT/MAIN!!! - Kurzum. Gekündigt bevor der Anschluss geschaltet werden konnte... ach was war der Kündigungstext so schön.

    Als nächstes folgte Acor - soweit, so gut. Zu Weihnachten machten die mir ein tolles Geschenk: Kappten mir die Leitung von DSL 6000 auf folgende Werte: Up max. 64kbit/s und Down 24Kbit/s!!! - die Odysee begann. Nach langem Hin und Her so ca. bis März haben die dann meine Kündigung akzeptiert - naja: jeden Tag anrufen und sich beschweren hat halt auch genervt...
    Fazit: 5! ausgetauschte Arcor-Boxen und der Anschluss lief dann immernoch nicht.
    Bin dann zu Vodafone - unwissend das die beiden fusionieren bzw. Acor von Vodafone geschluckt wird.
    Surf-Sofort-Paket mitgenommen, Easybox angeschlossen, Arcor-Zugangsdaten gespeichert - siehe da: Der Anschluss läuft perfekt mit DSL 6000!!! *freu*
    Dann nach 3 Wochen der nette Brief von Vodafone, sinngemäß: "... es tut uns leid, aber wir können Ihnen keinen Festnetzanschluss anbieten, nur einen über Mobil/UMTS für sehr viel Geld..." - Anruf bei der Kundenbetreuung und siehe da: Die hatten total Mist gebaut, da die ZWEI Verträge ins System gebucht hatten - einmal Festnetz/DSL-Anschluss und dann noch mal das mit dem UMTS-Stick und der SIM-Karte (deshalb auch Sorfort-Start-Parket).
    Aber ging alles glimpflich ab und der Anschluss lief tadellos.

    Es stand ein Umzug an. Vodafone 4 Wochen vorher Bescheid gegeben und die Umschaltung lief problemlos. Ich surfte drauf los, wunderte mich aber nicht das keine Anrufe kamen.
    Also rief ich Muttern an. Sie meinte ob ich eine neue Nummer hätte ... ende vom Lied: Der Techniker, welcher ja von der Telekom war hatte mich auf einen Geschäftsanschluss geschaltet und ich konnte surfen und anrufen, angerufen werden aber nicht - es dauerte EINE Woche bis das Problem behoben war - wobei der ZWEITE damit beauftragte Techniker sich Mühe gab - er rief mich auf dem Handy an und meinte er würde Freitags versuchen das Problem zu lösen - und wenn es nicht klappen sollte wolle er sogar SAMSTAGS in seiner Freizeit dran arbeiten...
    Vodafone läuft seitdem sehr stabil und auch vom Mobilfunk her bin ich zu denen gewechselt - gibt ja dann den Bonus ;-)

    Ach und noch einen Tip:

    Lass Dich bloss nicht auf die VoIP-Anschlüsse ein (so nannte man die früher - Internet über DSL) sondern verlange einen vollwertigen Telefonanschluss plus DSL, dann läuft alles eigentlich auch stabil - zumindest kannst Du dann bei DSL-Ausfall immernoch per Festnetz beim Kundencenter anrufen.

    MFG

    WhityWeismann
     
  4. ^Neonstar^

    ^Neonstar^ VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2009
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    0
    Qualität gibt es meiner Meinung nach nur bei der guten Alten Telekom :)

    Kostet zwar mehr, aber dafür hatte ich damit auch noch nie Probleme :)
     
  5. Crainex

    Crainex VIP Mitglied

    Registriert seit:
    8. Dez. 2007
    Beiträge:
    1.231
    Zustimmungen:
    0
    Gibt nur noch die Telekom!
    Die sind meiner Meinug auch unfähig, allerdings hatten wir bisher nur 1 Störung.

    Grüße
     
  6. Monty v3

    Monty v3 Mitglied

    Registriert seit:
    28. Nov. 2006
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    0
    Also wie oben schon gesagt, 100%ige Sicherheit haste warscheinlich nur, bei Telekom. Ich denk ma Ausnahmen gibts immer.
    Wir sind jetzt schon knapp 5 Jahre bei Arcor (kann auch länger sein), bzw. Vodafone.. noch nie Probleme gehabt. Preisanpassungen haben die auch ohne Probleme gemacht.
    Evtl. ma deine Nachbarn fragen? Vielleicht wissen die ja schon aus eigener Erfahrung, wer welche Probleme gemacht hat :D
     
  7. zoggermaster

    zoggermaster VIP Mitglied

    Registriert seit:
    20. Apr. 2008
    Beiträge:
    1.228
    Zustimmungen:
    19
    Also ich würde dir auch die Telekom empfehlen. Bin jetzt 3 jahre bei denen und nur eine störung gehabt. Die wurde aber direkt am Telefon durch die technische abteilung gelöst und 20min später ging wieder alles. Ansonsten muss ich Monty v3 zustimmen, einfach die nachbarn fragen.
     
  8. csmulo

    csmulo VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    4.421
    Zustimmungen:
    41
    Bin bei 1+1.
    Ich hatte von 2000 bis 02-2010 eine Störung die binnen 10 min Telefonisch abgewickelt wurden.
    Seit 02-2010 dauernd Störungen, mal Downloadrate, Bandbreite, Upload und Telefonie.
    mfg
    csmulo
     
  9. Meiner Einer

    Meiner Einer Vertrauensmitglied

    Registriert seit:
    21. Aug. 2006
    Beiträge:
    5.795
    Zustimmungen:
    15
    Alle sagen Telekom - ich auch!
    (Die mit "k", nicht die mit "c" - den Stress hat mein Vater durch..)

    Ich hatte vorher auch einen anderen Abieter für DSL (Telefon lief bei mir schon immer über Telekom) - und prompt kam es zu Problemen. OK, sowas kann immer mal passieren. Aber wenn einem dann die Hotline verspricht, sie schicken einen Techniker vorbei und der kommt einfach nicht... Und das ganze Spiel nicht nur einmal.

    Damals war das mit Internet per Handy noch nicht so günstig wie heute, so das ich es mir weitestgehend verkniffen habe. Also nur ab und an mal per Modem(!!!) - die eigentliche Telefonleitung ging ja - ins Netz geschaut. Als es dann irgendwann nach - ich glaube 6 Wochen - unzähligen Anrufen wieder ging, wurde mir großzügig der Beitrag für 1 Monat erlassen. WOW...

    Jetzt bin ich komplett bei Telekom. Einmal ist mein Router kaputtgegangen - Hotline angerufen - sie haben mir sofort einen neuen geschickt und es ging wieder. Der war tatsächlich am nächsten Tag schon da. Ein anderes Mal hatte ich (laut Router) keinen Carrier mehr. Hotline versprach mir einen Techniker am nächsten Tag vorbeizuschicken.
    Tja, der Techniker kam nicht...
    Ich wollte schon entrüstet wieder die Hotline anrufen, da klingelt das Telefon. Und... dran war besagter Techniker und sagte mir, ich solle mal überprüfen, ob mein DSL wieder geht. Es ging...
    Ich weiß nicht, was er gemacht hat und wo - es ging jedenfalls wieder. Und bis heute keinerlei Störungen wieder.

    Ich muß sagen, ich habe bisher nur gute Erfahrungen mit Telekom gemacht.
     
    #9 Meiner Einer, 13. Juni 2010
    Zuletzt bearbeitet: 13. Juni 2010
  10. dodotech

    dodotech VIP Mitglied

    Registriert seit:
    14. Sep. 2006
    Beiträge:
    2.711
    Zustimmungen:
    2
    Das Ganze an der Sache ist das sie die Leitung mal Frei machen , und mal wieder Sperren !! Ich werde mir das auch nicht gefallen lassen !! Die Grundgebühr schön und gut , aber es ist ja nicht so einfach erledigt , es geht darum das ich von 01.3.2010 bis zum 3.05.2010 kein Internet hatte , und alles via die o2 Flat gemacht habe !! Internetangelegenheiten , Forum etc. Dort hatte ich auch jeden Monat 30 Euro kosten , und ich sehe nicht ein für irgend etwas zu zahlen was ich nicht nutzen konnte !! Wenn ich das Internet jetzt genutzt hätte ok aber ich war ja ne ganze lange Zeit nur via Surfstik und Handy unterwegs .
    Die wollen von mir 206 Euro haben für einen Zeitraum indem ich keinerlei Service bekommen habe ! Und das ist die Sache die mich Sauer macht !! Wie gehe ich die Sache nun an , das ich die GB für den Zeitraum März bis Mai nicht zahlen muss ??
     
  11. LoG!TecH

    LoG!TecH Mitglied

    Registriert seit:
    5. Okt. 2007
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Ich kann ebenfalls bestätigen, dass sich Vodafone in Sachen DSL richtig gut Mühe gibt den Kunden zufrieden zu stellen.
    Ein anderer Anbieter, der jedoch seine Telefonie über VOIP abwickelt, ist o2.

    o2 ist meiner Meinung nach der kompetenteste Anbieter, den es für Mobilfunk und Festnetz gibt. Zwar hat man hier keine Vorteilspreise, wenn man schon Produkte des Unternehmens besitzt, jedoch kann man über den einen oder anderen Trick richtig gute Angebote erhalten.
    Vom Service her kann man sagen, dass o2 immer ein offenes Ohr für mich als Kunden hat, egal zu welcher Tages- oder Nachtzeit.

    Alle Probleme, die ich mit o2 hatte, wurden innerhalb von maximal 24h gelöst. Aufgrund dieser Tatsachen bin ich bei o2 geblieben und nutze sie als Komplettanbieter. DSL, Mobilfunk und Mobiles Internet aus einer Hand.

    Grüße,
    LoG!TecH
     
  12. dafun

    dafun Guest

    Also meine Bekannten und ich haben alle Alice und noch nie ernste Probleme gehabt. Das gute bei Alice ist aber, dass man jederzeit kündigen kann, sodass ich es eigentlich sehr angenehm finde nicht an irgendeinen Anbieter gebunden zu sein.
     
Die Seite wird geladen...