Sonstige Zu Moto A1000 kompatible Software?

Dieses Thema im Forum "Motorola Forum" wurde erstellt von pizzamensch, 5. Feb. 2009.

  1. pizzamensch

    pizzamensch Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Feb. 2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich wollte die P2k-Treiber installieren, um gemäß einer Anleitung neue Firmware auf mein Motorola A1000 aufzuspielen, allerdings werden die P2k-Treiber nicht erkannt, obwohl ich alle übrigen zu dem Gerät passenden Treiber deinstalliert habe.
    Wenn ich versuche, die P2k-Treiber manuell zu installieren, bekomme ich die Meldung
    "Motorola A1000 konnte nicht installiert werden. Wenn Sie den Hersteller des Geräts kennen, können Sie auf der entsprechenden Website im Supportabschnitt nach Treibersoftware suchen."

    Mit der Motorola Desktop-Suite konnte ich allerdings eine Verbindung zwischen PC (Vista, 32Bit) und PDA herstellen. Ansonsten würde ich noch gerne wissen, ob RadioComm und RSD Lite mit dem A1000 kompatibel sind und welche möglicherweise besser für dieses Gerät geeignet ist.

    Wäre schön, wenn mir jemand helfen könnte.
     
  2. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.566
    Zustimmungen:
    40
    Also zum flashen brauchst du auf jedenfall RSD Lite und das ist mit jedem Motorola Gerät kompatibel.

    Musst du mal schauen ob es korrekt erkannt wird. Welche Treiber hast du denn genommen? Die aktuellen hier aus der Downloadebase?
     
  3. pizzamensch

    pizzamensch Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Feb. 2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Erstmal Danke für die Antwort.

    Ich habe ein Paket mit dem Namen P2kDrivers
    in C:\Programme\Common Files\Motorola Shared\MotPCSDrivers kopiert und dann bei dem im Gerätemanager als Modem erkannten A1000 die vorigen Treiber desinstalliert, um dann die Treiber aus dem MotPCSDrivers Ordner zu nutzen, allerdings wurden die nicht akzeptiert.
    Die Treiber habe ich von einer Seite runtergeladen, die von GSM-FREE verlinkt wurde.

    Windows sucht sich ja ansonsten selbst Treiber, aber das sind ja nicht die, die benutzt werden sollen....
     
  4. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.566
    Zustimmungen:
    40
  5. Meiner Einer

    Meiner Einer Vertrauensmitglied

    Registriert seit:
    21. Aug. 2006
    Beiträge:
    5.746
    Zustimmungen:
    15
    Du weißt aber schon, daß das A1000 auf Symbian basiert?

    RSD-Lite sollte damit problemlos klarkommen
     
  6. pizzamensch

    pizzamensch Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Feb. 2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Danke, das hat funktioniert.

    Selber zu entsperren ist aber bei einem Moto A1000 soweit ich gelesen habe nicht möglich oder gibt es hier Leute, denen das gelungen ist?
     
  7. tomauswustrow

    tomauswustrow VIP Mitglied

    Registriert seit:
    18. Sep. 2007
    Beiträge:
    6.387
    Zustimmungen:
    221
  8. pizzamensch

    pizzamensch Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Feb. 2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Mit entsprechender Hardware wie dem Smart Clip oder passendem Unlock Code ist das kein Problem, ich meinte aber eine Lösung die nichts dergleichen voraussetzt.
     
  9. Willmaster

    Willmaster VIP Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dez. 2007
    Beiträge:
    4.596
    Zustimmungen:
    13
    gibts keine ohne Zerlegen und Blech aufschneiden ;)
     
  10. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.566
    Zustimmungen:
    40
    Klar kann man es auch ohne Hardware entsperren, nämlich mit einem Entsperrcode :)
     
  11. Willmaster

    Willmaster VIP Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dez. 2007
    Beiträge:
    4.596
    Zustimmungen:
    13
    er schrieb aber OHNE code;)
     
  12. pizzamensch

    pizzamensch Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Feb. 2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kennt jemand irgendwelche Bücher oder Referenzen im Internet, die im Detail auf die Technik des Smartphones eingehen, wo auch genau beschrieben steht, was für Chips enthalten sind und wie die Assemblerbefehle aussehen?
     
  13. Meiner Einer

    Meiner Einer Vertrauensmitglied

    Registriert seit:
    21. Aug. 2006
    Beiträge:
    5.746
    Zustimmungen:
    15
  14. pizzamensch

    pizzamensch Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Feb. 2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ja danke, das ist schon eine Hilfe.

    Ein Smartphone müsste ja auch für den jeweiligen Prozessortyp einen Assemblerbefehlssatz haben. Ich wollte mal nachsehen, welche Sprungadressen für den Simlock relevant sind.
     
  15. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.566
    Zustimmungen:
    40
    Diese werden aber nicht im Prozessor festgehalten ;) Denn einen Prozessor kann man ja schlecht einfach neuschreiben. Der Simlock wird irgendwo in einem gesicherten Bereich geschrieben, denn man nicht umgehen kann, sonst hat man schnell einen neuen Türstopper.
     
  16. pizzamensch

    pizzamensch Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Feb. 2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ich wollte im Speicher nachsehen, welche Adressen bei der SIM-Abfrage angesprungen werden, denn beim Aufruf der Telefonfunktion müsste ja irgendeine if-Abfrage vorhanden sein die prüft ob die SIM-Karte zugelassen ist oder nicht.
     
  17. Psycomorpher

    Psycomorpher VIP Mitglied

    Registriert seit:
    22. Aug. 2006
    Beiträge:
    5.785
    Zustimmungen:
    53
    Und wie möchtest du einen ROM Bereich neu schreiben?
    Dazu musst du nichts aus dem Handy auslesen, sondern dich ans Flashfile und sehr wahrscheinlich den Bootloader modifizieren. Das ist dann aber noch nicht alles. Damit du den modifizierten Bootloader wieder in das A1000 bekommst musst du irgendwie noch die RSA Signatur umgehen, welche nach dem flashen passen muss. Viel Spaß dabei ...

    Ich habe noch etwas vergessen. Es gibt noch kein Tool welches Flashfiles für dieser Art Modelle erstellen kann. ;)
     
  18. Meiner Einer

    Meiner Einer Vertrauensmitglied

    Registriert seit:
    21. Aug. 2006
    Beiträge:
    5.746
    Zustimmungen:
    15
    Ich glaube, Du stellst Dir das etwas zu einfach vor.
    Davon mal abgesehen, ist ein disassembliertes Programm nicht gerade sehr "lesenswert" ist.

    Aber OK, nehmen wir mal an, Dir gelingt es, diese Abfrage zu deaktivieren. Und Du spielst diese modifizierte Soft wieder aufs Handy. Was glaubst Du, was dann passiert?

    Es startet im Bootloader!!!

    Ich will Dir das keinesfalls ausreden! Ich möchte Dich nur vorwarnen, damit Du hinterher keinen Türstopper hast.
     
  19. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.566
    Zustimmungen:
    40
    Hehe, unsere Russischen Freunde haben ja den Bootloader zumindest das RSA ausgeprügelt, zumindest bei den MotoMagX Telefonen und selbst dabei sind etliche Telefone draufgegangen. Und da wurde "nur" die RSA Echtheitsprüfung umgangen, die RSA Abfrage selber ist noch nicht komplett eleminiert.

    Also einfach is das mit Sicherheit nicht ;)
     
  20. pizzamensch

    pizzamensch Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Feb. 2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Klingt überzeugend. Also ist das Entsperren des Moto A1000 wohl eher eine Sache für Smart Clip oder Entsperrcode, zumindest habe ich bis jetzt noch nirgendwo lesen können, dass jemand sicher und routiniert Geräte dieser Baureihe ohne Entsperrcode oder Smart Clip entsperren konnte. Weiß eigentlich irgendjemand, was Smart Clip beim Entsperren im Detail mit dem Handy macht?
     
Die Seite wird geladen...