T-Mobile Xtra karte kündigen und Guthaben zurück?

Dieses Thema im Forum "Provider & Netzbetreiber" wurde erstellt von dudelove, 3. Sep. 2007.

  1. dudelove

    dudelove VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    1.462
    Zustimmungen:
    1
    also meine eltern haben sich bei T-mobile das F3 gekauft und da auch zusätzlich 15 euro draufgeladen.bloß auf dem campingplatz wo sie ihren urlaub immer verbringen hat D1 gar kein netz,nur D2 geht recht gut.darum wollten wir jetzt die D1 karte kündigen und zurück geben,das wir das guthaben zurück kriegen,weil dann können wir bei phone company dienstleistungen dafür kaufen :D

    geht das?
     
  2. Alex der Große

    Alex der Große VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    2
    Ich glaube nicht das die dir das Geld wiedergeben.

    Erstens würden die sich dadurch zuviel Arbeit machen und zweitens verdienen die dann ja nichts mehr.

    Wenn überhaupt kannst du von dem Kauf (falls es nicht länger als 14 Tage her ist) zurück treten und musst das F3 dann aber mit abgeben!
     
  3. ghostwriter

    ghostwriter VIP Mitglied

    Registriert seit:
    25. Sep. 2006
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    5
    Du kannst diese Karte mit Sicherheit nicht kündigen. Wie auch? Es ist ja kein Vertrag den Du geschlossen hast. Der Karteninhaber registriert sich nur. Somit ist klar nachzuvollziehen, wer der Eigentümer der Rufnummer ist. Diese Daten bleiben auch für gewisse Zeit gespeichert. Zur Recherche bei Kriminalfällen.

    Kleiner Tipp:

    Biete Sie doch hier im Forum an. Bekommst bestimmt noch ein paar Euros.
    Wenn nicht verballer das Guthaben und schmeiss die Karte weg.

    MFG Ghostwriter
     
  4. SIM-salabim

    SIM-salabim Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Sep. 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Wie kommst du denn auf die Idee, dass eine Xtra-Karte kein Vertrag ist?
    Es handelt sich um einen Prepaid-Vertrag.
    Und natürlich kann man diesen Vertrag kündigen und sich das Geld wieder auszahlen lassen.
     
    #4 SIM-salabim, 23. Sep. 2007
    Zuletzt bearbeitet: 23. Sep. 2007
  5. dudelove

    dudelove VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    1.462
    Zustimmungen:
    1
    lange rede,kurzer sinn: D1 ist nen saftladen der sich weigert das guthaben auszuzahlen,die haben mich da zum letzten mal als kunde gesehen.
     
  6. SIM-salabim

    SIM-salabim Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Sep. 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Das verstehe ich nicht. Auf meine Anfrage per E-Mail erhielt ich folgende Antwort:

    Sehr geehrte Frau .....,

    Sie haben sich wegen des restlichen Guthabens auf Ihrem Xtra-Konto an
    uns gewendet.
    Wie von Ihnen gewünscht, kündigen wir Ihre Xtra Card und zahlen Ihnen
    das restliche Guthaben aus - brauchen dafür jedoch noch

    - eine deutsche Bankverbindung von Ihnen als Vertragspartner, auf die
    wir das Geld überweisen können.
    - eine Kopie Ihres Personalausweises.
    - Bitte fügen Sie auch die T-Mobile Karte an.

    Senden Sie diese Unterlagen an:

    T- Mobile Deutschland GmbH
    Landgrabenweg 151
    53227 Bonn

    Mit freundlichen Grüßen
    T-Mobile Kundenservice

    Ich habe es noch nicht gemacht, da ich die Karte noch 3 Monate benötige.
    Versuchs also einfach nochmal.
     
  7. srm

    srm Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Nov. 2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    "Leider haben wir nach Löschung der SIM-Karte nun keinen Zugriff mehr auf
    Ihre XtraKonto".
    :eek:


    Erstmal wird abgewimmelt, von wegen man könne nicht mehr auf die gekündigte Karte zugreifen aber wenn man hartnäckig bleibt und damit argumentiert, das man ja auch von dem Guthaben die Portierungsgebühr als T-Mobile bezahlen kann, kommt nach 4 Wochen diese Antwort:

    Sehr geehrter Herr xyz,

    Sie haben sich nochmals wegen des restlichen Guthabens auf Ihrem Xtra-Konto an uns gewendet.

    Wir zahlen das Guthaben aus - brauchen dafür jedoch noch

    - eine deutsche Bankverbindung von Ihnen als Vertragspartner, auf die wir das Geld überweisen können.

    - eine Kopie Ihres Personalausweises.

    - Bitte fügen Sie auch die T-Mobile Karte an.

    Senden Sie die angeforderten Unterlagen inkl. der SIM-Karte an:

    T-Mobile Deutschland GmbH
    Postfach 300444

    53184 Bonn


    Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

    Mit freundlichen Grüßen

    Kundenservice

    Sehr unseriöser Geschäftspartner, zumal man nur 15, 30 oder 50 € aufladen kann und die Portierungsgebühr 25 € kostet. Da 4 Wochen bis zur Kündigung vergehen, könne man ja das restliche Guthaben aufbrauchen (und sicher minütlich den Kontostand abfragen, damit auch ja die 25 € Portierungsgebühr drauf sind). Wenn die ein bißchen von der Flexibilität von O2 hätten...
     
Die Seite wird geladen...