XPERIA X1 flashen/debranden

Dieses Thema im Forum "Tutorials & FAQs" wurde erstellt von SaAlWe, 14. Mai 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. SaAlWe

    SaAlWe VIP Mitglied

    Registriert seit:
    18. Apr. 2008
    Beiträge:
    729
    Zustimmungen:
    0
    Achtung: Weder der Autor, noch faq4mobiles.de übernehmen eine Haftung für Schäden am Gerät!!!

    1. Download
    2. HardSPL
    3. Flashen via USB Verbindung
    4. Flashen via MicroSD
    5. Urheberrechtshinweise und Schlusswort

    <h1 class="tcat" id="frage1" style="margin-bottom: 0px;">1. Download</h1>
    1. HardSPL
    2. Rom Update Utility
    3. Microsoft .Net Frameworks 3.5
    4. Microsoft Mobile Device Center
    5. Xperia ROMs


    <h1 class="tcat" id="frage2" style="margin-bottom: 0px;">2. HardSPL</h1>

    Egal welche Methode man nimmt um das Xperia zu flashen, ein HardSPL ist zwingend notwendig bevor man fortfährt! Diesen HardSPL muss man nur 1 mal durchführen! Ob man schon einen HardSPL auf seinem Xperia hat, sieht man am TriColor Screen seines Xperia. Zu diesem kommt man, indem man das Xperia mit gedrückter "Leiser" Taste & Power Knopf startet. Man muss beide Tasten gedrückt halten, bis man zum sogenannten TriColor Screen kommt.

    [​IMG]

    Wenn dort "OliNex" in der 2. Zeile steht, dann hat man bereits einen HardSPL.

    [​IMG]

    Bei wem das nicht im Display steht, muss den HardSPL wie folgt nachholen!

    Sollte man .Net Frameworks 3.5 noch nicht installiert haben, so ist dies jetzt nachzuholen! Als Windows Vista Benutzer muss man außerdem das Mobile Device Center herunterladen und installieren. Wenn das erledigt ist, sind die Grundlagen erfüllt und man kann das Handy das erste mal mit dem PC verbinden. Sollte die Verbindung und Synchronisation funktionieren, so kann man fortfahren.

    [​IMG]

    Der Akku des Xperia sollte mindestens 50% verbleibende Leistung haben, denn das flashen ist sehr Energieaufwändig. Sollte das Xperia auch siese Voraussetzung erfüllen, so muss man es mit dem PC verbinden. Nun startet man das heruntergeladene X1_HardSPL.exe.

    [​IMG]

    Um fortfahren zu können, setzt man einen Haken an der markierten Stelle und klickt auf "Next"

    [​IMG]

    Nun stellt man sicher, dass
    1) Das Xperia mit ActiveSync verbunden ist
    2) Eine Verbindung mit ActiveSync besteht
    3) Dass der PC nicht innerhalb von 10 Minuten in den Energiesparmodus wechselt
    4) Die Batterie mehr als 50% verbleibende Leistung hat (siehe oben)

    Wenn man das alles gemacht hat, setzt man erneut einen Haken und klickt auf "Next"

    [​IMG]

    Nun arbeitet das Programm kurz und zeigt danach an, welche ROM auf dem Xperia ist. Das ist allerdings irrelevant, denn nun klickt man einfach auf "Update"

    [​IMG]

    Im letzten Schritt vor dem flashen kann man noch einmal sehen, welche ROM das Programm aufpielen will. Auch hier bestätigt man mit "Next". Bevor das Programm nun anfängt zu flashen muss man diese Aktion auf dem Xperia bestätigen. Wenn dies getan ist, fängt das Programm an zu flashen. Je nach Computer dauert es zwischen 2 und 10 Minuten. Wenn das ROM Update Utility fertig ist, startet das Handy neu und der HardSPL sollte erfolgreich durchgeführt worden sein.

    [​IMG]

    Ob der HardSPL nun auf dem Xperia installiert ist, kann man am TriColor Screen feststellen. Wie man dort hinkommt, ist ganz am Anfang zu lesen!

    <h1 class="tcat" id="frage3" style="margin-bottom: 0px;">3. Flashen via USB Verbindung</h1>

    Für das Flashen via USB Verbindung braucht man das Programm "Rom Updater Utility" (RUU), welches oben verlinkt ist. Dieses entpackt man und fügt ins Verzeichnis von RUU die gewünschte Flashdatei im Format *.nbh ein. Sollte diese noch nicht "ruu_signed.nbh" heißen, so benennt man diese einfach um!

    [​IMG]

    Nun startet man das Tool und verfährt genauso wie beim HardSPL (Punkt 2 der Anleitung). Nun wird lediglich die Firmware statt dem SPL geflasht. Sieht allerdings genau gleich aus! Fehler sollte keine auftreten, sofern man sich an die Anleitung hält.

    <h1 class="tcat" id="frage4" style="margin-bottom: 0px;">4. Flashen via MicroSD</h1>

    Auch bei dieser Methode ist ein HardSPL zwingend!

    Flashen via MicroSD ist eine sehr einfache Methode. Als erstes besorgt man sich eine Flashdatei für das Xperia und schiebt diese auf die Speicherkarte. Am besten ist es,wenn sonst nichts auf der Speicherkarte ist, außer der Flashdatei. Die Datei muss umbedingt im Format ".nbh" vorliegen! Außerdem muss sie "kovsimg" heißen, sonst wird sie nicht als Flashdatei erkannt.

    [​IMG]

    Nun steckt man die Speicherkarte zurück ins Gerät und schaltet dieses aus. Startet das Handy wieder in den Bootrom Mode (Lautstärketaste unten + Powerbutton gedrückt halten bis zum TriColor Screen).

    [​IMG]

    Das Xperia erkennt das Image automatisch und liest es aus. Das sieht aus wie folgt

    [​IMG]

    Nun drückt man nurnoch den Powerbutton einmal kurz und schon flasht sich das Xperia selbst. Das sieht so aus

    [​IMG]

    Wenn das Handy fertig ist, sieht das aus wie unten. Dann muss man kurzer Hand den Akku herausziehen. Dann kann man das Handy wieder ganz normal starten.

    [​IMG]

    Und schon hat man sein Xperia geflasht oder auch debranded. Die ROMs dazu sind in unserer Downloadbase zu finden!


    <h1 class="tcat" id="frage5" style="margin-bottom: 0px;">5. Urheberrechtshinweise und Schlusswort</h1>

    Anleitung exklusiv für www.faq4mobiles.de !!! In Zusammenarbeit von GearX & saalwe entstanden
     

    Anhänge:

    #1 SaAlWe, 14. Mai 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19. Mai 2009
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.