Xperia arc S Xperia Arc S - Datenschrott entfernen

Dieses Thema im Forum "Sony Ericsson" wurde erstellt von Sonic89, 13. Juli 2012.

  1. Sonic89

    Sonic89 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Sep. 2010
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    auch auf die Gefahr hin, dass ich gleich erschossen werde, stell ich trotzdem mal meine Frage, obwohl Sie TEILS thematisiert worden ist.

    Nach dem Update von 2.3 auf 4.0 ist das Arc S spürbar langsamer geworden. Damit hab ich mich schon teils abgefunden. Womit ich mich nicht abfinden kann und will ist der Datenschrott wzb.: "Vodafone Services","Lets Golf HD","AUPEO! Personal Radio" etc.pp

    Ich hab früher selber K770i, K800i etc repariert und geflasht. Der Sprung aber auf ein Smartphone ist allerdings recht heftig.

    Im Forum suchte ich schon nach etwas was mir evtl hätte helfen können; bin aber nur teilschlau und mitunter recht verwirrt geworden.

    Welche Software brauche ich um die Berechtigungen zu bekommen um die Datei vom Handy zu schmeißen?
    System ist Ice-Cream-Sandwich.

    Wenn ihr noch mehr Daten braucht einfach bitte plump runter posten.
    Ich fange bei der Sparte von Handys jetzt bei 0 an.

    Ich denke auch mal, dass wenn einige Sachen gelöscht werden das Arc S auch wieder an Speed zulegt.

    Wenn ich das Handy erfolgreich mir so zusammengebastelt habe, wie es mir passt, kann man dann davon auch ein Vollbackup auf den PC erstellen?

    Danke für die Hilfe.
     
  2. Alector

    Alector Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    4. Jan. 2008
    Beiträge:
    1.094
    Zustimmungen:
    13
    leg dir mal das Tool zu und installier es Flashtool - Xperia devices flashing

    damit kannst du dein ARC in der Regel rooten - dies ist wichtig damit du zugriff auf diese Datenpakete wie Vodafone etc hast und sie löschen kannst...

    wenn du es gerootet hast solltes du dir eine Dateiexplorer wie RootExplorer zulegen damit du auch im system datein löschen kannst. wenn du soweit bist meld dich einfach hier ...
     
  3. Sonic89

    Sonic89 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Sep. 2010
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antwort.

    Die Software lade ich gerade runter (Flashtool)

    Gibt es für den Root-Explorer noch eine kostenlose Alternative?
     
  4. Sonic89

    Sonic89 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Sep. 2010
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Ist das normal, dass meine Virensoftware sagt das Flashtool ein trojanisches Programm ist???
     
  5. tomauswustrow

    tomauswustrow VIP Mitglied

    Registriert seit:
    18. Sep. 2007
    Beiträge:
    6.329
    Zustimmungen:
    216
    Bei mir schreien die Virenprogramme auch immer bei einigen Flashprogrammen. Wenn du es hier runtergeladen hast brauchst du dir keine Gedanken machen
     
  6. pimping_SE

    pimping_SE VIP Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2009
    Beiträge:
    3.193
    Zustimmungen:
    12
    Github kann man vertrauen, dort werden viele Projekt gehostet, ähnlich wie sourceforge.
     
  7. Alector

    Alector Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    4. Jan. 2008
    Beiträge:
    1.094
    Zustimmungen:
    13
    Das eigentliche Problem bei diesen Programmen ist halt nur das sie meist oder kaum als normal gemeldet werden bei den Virenprogrammen oder einfach fast die selben routienen wie viren benutzen müssen um dies oder das machen zukönnen oder einfach nur anders zusammengebaute exen habe etc ... nicht alles ist gleich gefährlich...
     
Die Seite wird geladen...