W-Lan Wlan Router mit hoher Sendeleistung

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von mamamachmal4, 3. Mai 2010.

  1. mamamachmal4

    mamamachmal4 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    3. Sep. 2006
    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    13
    Hallo! Benutze z.Zt. 2 Tonline Router per Bridge um das Signal zu erweitern; jedoch wird dadurch meine Geschwindigkeit nahezu halbiert. Das ist ja, wie ich finde, nicht der Sinn. Deswegen bin ich auf der Suche nach einem WLAN Router (Standart egal) der eine (sehr) hohe Reichweite hat. Bzw. eine austauschbare Antenne die eine weite Reichweite hat. Das Signal sollte vom "Kellerflur" bis zum Dachboden gehen. Das sind ca. 2 Stockwerke.
     
  2. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Alle Router in Deutschland haben eine einheitliche Sendeleistung. Die darf eine bestimmte mW Anzahl nicht übersteigen. 2.4GHZ ist davon aber schon das weiteste. Was du machen kannst, ist einen Router mit 3 Antennen benutzen, dadurch erhöht sich die Reichweite ebenfalls.

    Bei Tests mit 300mbit Routern, kriegt man bei 30m Entfernung immer noch ca 25mbit. Das sollte ja reichen. Ansonsten wirst du immer Repeater verwenden müssen.
     
  3. mamamachmal4

    mamamachmal4 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    3. Sep. 2006
    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    13
    Aber es gibt doch auch Antennen mit mehr "dB" oder? Haben die nicht mehr Sendeleistung?

    BTW: Was für einen router empfiehlst du da? Muss keine Fitzbox sein... einfach nur ein WLan router, der an meinen normalen router drangesteckt wird :P

    Werbung aus dem forum:
    [​IMG]
     
    #3 mamamachmal4, 3. Mai 2010
    Zuletzt bearbeitet: 3. Mai 2010
  4. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    dB ist nur der Dämpfungswert ;)

    Allerdings, empfehlen. Puh, da gibts echt viele :( D-Link, Funkwerk etc.
     
  5. csmulo

    csmulo VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    4.421
    Zustimmungen:
    41
    Hi, da du T-online Router verwendest, könntest du je nach Typ versuchen den zu fritzen.
    Bei manchen bringt es was, bei anderen nicht. Eine Umrüstung auf bestimmte Antennen soll angeblich auch etwas bringen.
    Eine Empfehlung kann ich dir jetzt dafür aber explizit auch nicht geben.
    Aber warte mal ab, vielleicht weiß Skyrider oder Joxxer ja Rat.
    meine 7270 funzt im Dachgeschoß, Erdgeschoß, Garten, Keller habe ich mit der neuen Box noch nicht getestet.
    Habe den Router im 1.Stock stehen.
    Die 7170 die ich vorher hatte kam ohne Problem in den Keller und das 50 Meter entfernte Nachbargebäude.
    Kann ich leider nicht mehr testen da der Nachbar weggezogen ist.
    mfg
    csmulo
     
  6. zoggermaster

    zoggermaster VIP Mitglied

    Registriert seit:
    20. Apr. 2008
    Beiträge:
    1.228
    Zustimmungen:
    19
    Schau mal hier gibts Antennen für den Speedport. Da ist auch eine mit 9dBi vertsärkung. Die bringt mit sicherheit was. Solltest dir vieleicht auch noch einen Wlan stick mit mehr sendeleistung zulegen. Die findest du hier.
     
  7. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Mhm, du weisst schon, dass du 100mW nicht überschreiten darfst? Sonst können die von der Funkmessung vorbeikommen und deine Geräte konfiszieren.
     
  8. zoggermaster

    zoggermaster VIP Mitglied

    Registriert seit:
    20. Apr. 2008
    Beiträge:
    1.228
    Zustimmungen:
    19
    Ich weiß das es nicht erlaubt ist aber der Verkäufer wird ein Merkblatt beilegen in dem steht das der Adapter nur im ETSI modus zu nutzen ist.
    Aber dank der Antenne ist die reichweite schon erhöht.
     
Die Seite wird geladen...