W-Lan WLAN bricht dauernd ab

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Sal Schick, 14. Juni 2010.

  1. Sal Schick

    Sal Schick VIP Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2007
    Beiträge:
    1.097
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich habe mit meinem neuen notebook immer wieder Probleme mit der wlan Verbindung, weil die Verbindung andauernd abbricht.
    Meine wlan Karte ist eine intel wifi link 5100 AGN mit n Draft Unterstützung.

    Der Router unterstützt nur bis zu 54 mbit/s.

    Mit dem alten Notebook(atheros Karte nur 54 mbit/s) hat es fast nie Störungen gegeben.
    Würde es etwas bringen, wenn ich den Kanal umstelle?
    Aktuell ist der Router und alle Geräte auf Kanal 11 eingestellt.
     
  2. .kn2k

    .kn2k Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juni 2009
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    stell mal um. hatte das problem auch. bei mir läufts im moment mit Kanal 4 und alles top :)
     
  3. dudelove

    dudelove VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    1.462
    Zustimmungen:
    1
    router auf dem neusten stand?
     
  4. Sal Schick

    Sal Schick VIP Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2007
    Beiträge:
    1.097
    Zustimmungen:
    0
    Was meinst du mit auf den neusten Stand?
    Gibt es Updates für Router? :) Ich habe eine Sinus 154 DSL Basic 3.

    Erhöht sich die Reichweite, wenn der Kanal niedriger ist?
     
  5. pimping_SE

    pimping_SE VIP Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2009
    Beiträge:
    3.193
    Zustimmungen:
    12
    Nein, erhöht sich nicht. Das geht nur durch aktivieren eines neueren Standards, z.B. hat W-LAN 802.11g eine niedrigere Reichweite als W-LAN 802.11n.
    Im Routersteuerungsprogramm (in deinem Fall http://sinus.ip) kann man einsehen, welche firmware aufgespielt ist und ggf. updaten.
     
  6. Sal Schick

    Sal Schick VIP Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2007
    Beiträge:
    1.097
    Zustimmungen:
    0
    Also ich habe grade nachgeschaut und die aktuelle Version ist 1.18 von 2005 und die installierte ist 1.17 deshalb denke ich, dass ein Update jetzt nicht soviel bringt.
    Einen neuen Router zu kaufen würde jetzt nicht so viel bringen, weil ich auch noch einen Repeater benutzen, bei dem dann wohl auch der Kanal umgestellt werden müsste.
    Was bringt dann überhaupt das Wechseln des Kanals?
    Wenn andere Router auf dem selben Kanal sind?
     
  7. pimping_SE

    pimping_SE VIP Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2009
    Beiträge:
    3.193
    Zustimmungen:
    12
    Genau. Sind in deiner Umgebung viele Router aktiv, die auf "deinem" Kanal senden, kann es zu Störungen kommen. Um dies zu verhindern, nimmt man einfach einen anderen Kanal ;)
    Ich meine mal, dass man auch im Konfigurationsprogramm einsehen kann, wer wie nd wo auf welchem Kanal sendet, gibt es denke ich, bei der Fr!tzBox...

    Update ruhig mal, auch wenn die Versionsnummer sich nicht großartig ändert, kann es viele Neuerungen/ Verbesserungen bringen.

    edit// laut wikipedia ist der Kanal 11 für die USA bestimmt, Kanal 13 dahingegen für Europa ;) Schalte am besten mal auf den Kanal 13 um und probier es mal damit ein paar Tage.
     
    #7 pimping_SE, 14. Juni 2010
    Zuletzt bearbeitet: 14. Juni 2010
  8. Crainex

    Crainex VIP Mitglied

    Registriert seit:
    8. Dez. 2007
    Beiträge:
    1.231
    Zustimmungen:
    0
    Beim Update aber unbedingt die Daten sichern!

    Grüße
     
  9. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Was will er mit Updates, wenn der Fehler im Notebook liegt? Lach.

    Schau mal im Gerätemanager von Windows 7 nach, ob du die Karte zwingen kannst, auf 54mbit zu bleiben ;) Denn das Problem scheint daher zu rühren:

    Die Karte versucht irgendwie auf 300mbit zu kommen, scheitert aber logischerweise, weil der Router nur 11g kann ;)
     
  10. Sal Schick

    Sal Schick VIP Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2007
    Beiträge:
    1.097
    Zustimmungen:
    0
    Können die Signalstörungen eigentlich auch an anderen Geräten liegen die auf dem Weg des Senders sind?
    Könnte wegen einer Mikrowelle die 1 Zimmer(7 m +Wand) vom Repeater entfernt ist das Signal schwächer werden, wenn die an ist? :)
    Ich habe jetzt mal mal den 802.n Modus ausgestellt, das ist doch den 300 mb/s Modus oder?
     
    #10 Sal Schick, 15. Juni 2010
    Zuletzt bearbeitet: 15. Juni 2010
  11. pimping_SE

    pimping_SE VIP Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2009
    Beiträge:
    3.193
    Zustimmungen:
    12
  12. csmulo

    csmulo VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    4.421
    Zustimmungen:
    41
    Alles was mit 2,4 Ghz funkt stört. Mikrowellen Handys usw.
    mfg
    csmulo
     
  13. Sal Schick

    Sal Schick VIP Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2007
    Beiträge:
    1.097
    Zustimmungen:
    0
    Funkt wlan auf der selben Bandbreite wie Handys?
    Man sagt doch von Handys, dass die Strahlen schädlich sind, wären dann wlan Strahlen nicht viel schädlicher?
    Es gibt doch auch wlan mit 5 Ghz oder?
     
  14. csmulo

    csmulo VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    4.421
    Zustimmungen:
    41
    japp das ist dann im 5 GHZ bereich!
    mfg
    csmulo
     
  15. pimping_SE

    pimping_SE VIP Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2009
    Beiträge:
    3.193
    Zustimmungen:
    12
    Allerdings nur im W-LAN-n-Bereich ;)

    Oder? :D
     
  16. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    MOMENT, 11n WLAN heisst NICHT, dass man AUTOMATISCH den 5GHZ Bereich nutzt :D Denn das müssen ROUTER UND KARTE unterstützen :D So.

    Da der Router aber "nur" 11g hat, dürfte er mit dem 5GHZ Bereich nichts anfangen können.
     
  17. Sal Schick

    Sal Schick VIP Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2007
    Beiträge:
    1.097
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe jetzt auf Kanal 8 eingestellt.
    Hat es eigentlich etwas zu bedeuten, welche Nummer der Kanal hat bzw. ist Kanal 1 besser als Kanal 4? :)
     
  18. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Ne.

    Es gibt aber 11 oder 12 Kanäle, wo man sich aufhalten kann. Da können sich dann meist 2-3 Geräte ohne weitere Störungen aufhalten. Allerdings solltest du schauen, dass dein Router möglichst auf einem freien Kanal bleibt. Daher: Mit dem Notebook zu deinem Router gehen und das WLAN absuchen lassen.

    Warum mit dem Notebook zum Router gehen?

    Nun, du siehst zwar die WLANS, aber die siehst nur an deinem Standort. Also da, wo das Notebook steht, du siehst aber nicht was der Router sieht, also musst du zu Router hingehen um ca zu sehen was der Router sieht ;)


    Dann werden dir ja alle WLANS angezeigt die gefunden werden inkl Kanalnummer. Wenn sich also viele Leute auf Kanal 1 und 3 tummeln, aber Kanal 6 und 8 frei sind, nimmst du 6 oder 8.

    Naja, wie dem auch sein, hier kannst du noch bisschen lesen: Ratgeber: Empfang und Reichweite von WLAN-Routern verbessern @NETZWELT.de
     
Die Seite wird geladen...