Wie übertakten und was bringt das?

Dieses Thema im Forum "Weitere Samsung Smartphones" wurde erstellt von salvatoranqelo, 10. Feb. 2012.

  1. salvatoranqelo

    salvatoranqelo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Aug. 2010
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe eben davon gelesen das man handys uebertakten kann.. meine frage jetzt, wie übertakte ich mein samsung galaxy s2 und was bringt mir das ubertakten?

    danke fuer die antworten schonmal

    lg
     
  2. mo7

    mo7 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    28. Sep. 2009
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    0
    Um übertakten zu können brauchst du erstmal einen passenden Kernel der das auch unterstützt, mit z. B. SetCPU kannst du dann die Taktung einstellen.
    Das Übertakten hat das Ziel dein Gerät zu beschleunigen durch die höhere Rechenleistung.
     
  3. Protector

    Protector VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Apr. 2007
    Beiträge:
    14.693
    Zustimmungen:
    40
    Man kann das Gerät nicht nur über- sondern auch untertakten.

    Untertakten kann man zum Beispiel so einstellen, dass es im DeepSleep (zum Beispiel über Nacht) auf einer minimalen Frequenz arbeitet und somit den Akku schont.

    Beim übertakten hingegen muss man aufpassen. Man muss die Voltzahlen beachten und darf nicht zu hoch takten, sonst KANN! es sein, dass du dir die CPU grillst, oder das Gerät ständig einfriert. Zudem geht hier in jedem Fall die Garantie verloren, weil das Gerät ausserhalb seiner Spezifikationen läuft. Das muss dir dann aber bewusst sein.

    Wobei ich keinen Grund sehe, dass S2 überhaupt zu übertakten, ist doch so schon schnell genug oO Untertakten macht hier eher Sinn.
     
  4. intenso80

    intenso80 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    6. Jan. 2010
    Beiträge:
    1.097
    Zustimmungen:
    1

    so ist es!

    wem 2x 1,0ghz an cpu nicht reichen, der sollte doch lieber auf einen netbook oder gleich auf einen notebook umsteigen.
    gut, das gerät ist dann größer, doch man möchte ja schließlich dementsprechend leistung... nicht wahr...


    wenn du es trotzdem tun möchtest, was ich beim SGS2 nicht verstehe, dann flashst du am besten einen zum SGS2 passenden custom kernel der es erlaubt die cpu mit hilfenahme eines dementsprechenden apps, z.b. set cpu oder cpu master zu über- wie auch untertakten.
     
  5. Subzero1612

    Subzero1612 Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2009
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    Ja Inteso80 und Protector
    das sehe ich absolut genauso wie du. Das SGS2 hat eine Leistung die ich sowieso nicht komplett unter Android ausnutzen kann. Übertakten macht nur für Benchmarks Sinn um Punkte zu kriegen. Ich habe es zwar auch gemacht aber nur weil ich wissen wollte wie das geht. Genauso beim untertakten. Grundvoraussetzung ist natürlich erstmal ein Kernel der das unterstützt.
    Man kann sich auch für PC so einiges an Hardware kaufen, aber ob die von der Softwarte unterstützt wird ist ne andere Frage.
    Also was bringt es dann? Garnichts xd. Ausser das der Akku rapide sinkt und ich echt viele Punkte in Benchmakrs kriege.
    In meinen augen ist das SGS2 sowieso ein PC der in die Hosentaschen passt, nur mit anderem Betriebssystem.
    Und mit grenzenlosen Möglichkeiten.
    LG Subzero:rolleyes:
     
    #5 Subzero1612, 14. Feb. 2012
    Zuletzt bearbeitet: 14. Feb. 2012
Die Seite wird geladen...