Wie schützt man den 3,5mm Plug vor Staub/Dreck?

Dieses Thema im Forum "Allgemeiner Talk" wurde erstellt von GearX, 14. Apr. 2010.

  1. GearX

    GearX VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Sep. 2006
    Beiträge:
    7.683
    Zustimmungen:
    17
    Wollte mal von euch wissen, ob jemand nen gewieften Trick kennt, um zu verhindern, dass Staub oder Fusseln in den 3,5mm Kopfhöreranschluss beim Handy kommen. Hab den heute mal wieder versucht sauberzumachen...

    Da muss es doch sicher irgendwie n Silikonstöpsel oder sowas geben, den man einfach reinsteckt & wieder rausziehen kann, oder?:rolleyes:
     
  2. Crainex

    Crainex VIP Mitglied

    Registriert seit:
    8. Dez. 2007
    Beiträge:
    1.231
    Zustimmungen:
    0
    Ich muss ganz ehrlich sagen, das ist mir bei meinem BlackBerry noch nie aufgefallen.
    Du könntest ja versuchen aus Silikon einen Stöpsel zu formen. Erst einen Negativabdruck eines 3,5mm Klinkensteckers machen und dann mit Silikon ausfüllen.
    Wird zwar mächtig fummelig, ist aber machbar ;)
     
  3. GearX

    GearX VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Sep. 2006
    Beiträge:
    7.683
    Zustimmungen:
    17
    Daran hab ich auch schon gedacht, aaaaber welches Silikon würdest du da nehmen? Ich kenn nur Fugensilikon :o Und des is wohl gänzlich ungeeignet :D

    Sollte ich das machen, dann gibts Massenproduktion :p
     
  4. theWayne

    theWayne VIP Mitglied

    Registriert seit:
    12. Apr. 2008
    Beiträge:
    2.040
    Zustimmungen:
    1
    Wenn du sowas bastelst, dann denk auch an nen kleinen Nippel um den wieder rausziehen zu können :D
     
  5. GearX

    GearX VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Sep. 2006
    Beiträge:
    7.683
    Zustimmungen:
    17
    Nein, den hätt ich jetzt absichtlich weggelassen, nur für das Thema "WO IST DER NIPPEL... um die Schutzstöpsel von GearX wieder ausm Handy zu bekommen???" :D
     
  6. Crainex

    Crainex VIP Mitglied

    Registriert seit:
    8. Dez. 2007
    Beiträge:
    1.231
    Zustimmungen:
    0
    Fugensilikon? Naja.
    Ich werd mal kurz in der Werkstatt gucken, wie mein Silikon heißt ;) Ich denke das kann man für die Stöpsel gut missbrauchen :fresse

    EDIT:

    Es ist gewöhnliches Bau Silikon.
    Wenn das klappt, hast Du schonmal einen Kunden :D
     
    #6 Crainex, 14. Apr. 2010
    Zuletzt bearbeitet: 14. Apr. 2010
  7. GearX

    GearX VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Sep. 2006
    Beiträge:
    7.683
    Zustimmungen:
    17
    Puh, dann werd ich das mal versuchen :Pevtl lässt sich da ja was machen ;)

    *Richtung Baywa am Freitag steuern werd*

    Ähhm genau, Gibts denn Wunschfarben? Also schwarz werd ich auf jeden Fall kaufen :D Brauch ich selber nämlich auch...
     
  8. Crainex

    Crainex VIP Mitglied

    Registriert seit:
    8. Dez. 2007
    Beiträge:
    1.231
    Zustimmungen:
    0
    Öhm ...
    Gibt es Silikon nicht nur durchsichtig? Jedenfalls hab ich noch nie farbiges Silikon gesehen :D
     
  9. GearX

    GearX VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Sep. 2006
    Beiträge:
    7.683
    Zustimmungen:
    17
    Also Fugensilikon gibts definitiv in vielen Farben... Rot oder so wird vll schwer werden, aber ist zu machen :D Durchsichtig ist jedoch ne gute Wahl, da stört dann niemanden "die Farbe" :D
     
  10. AudiQ7

    AudiQ7 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    24. Jan. 2007
    Beiträge:
    2.614
    Zustimmungen:
    10
    Wieso selber bauen? :fresse

    Sowas gibts doch schon Schutz-Kappe f :p
     
  11. tomauswustrow

    tomauswustrow VIP Mitglied

    Registriert seit:
    18. Sep. 2007
    Beiträge:
    6.367
    Zustimmungen:
    217
    Bausilikon funktioniert auch nicht da es auseinanderreisst wenn du es wieder rausziehen willst.
     
  12. GearX

    GearX VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Sep. 2006
    Beiträge:
    7.683
    Zustimmungen:
    17
    Den hab ich auch schon entdeckt, aber 1. steht da fürs iPhone (Ich mag das Ding nunmal nicht :)p) und 2. geht des sicher auch ohne den "ach so tollen Stift um die SIM Karte aus dem dummen verschachteteln iPhone zu bekommen" ;) :D
     
  13. kos

    kos VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    5.732
    Zustimmungen:
    19
    Das mit dem Silikon wird nicht klappen, nach dem 3. mal rausziehen reisst das Teil und du hast ein Reststück im Kopfhörerausgang stecken. Würde zu einer härteren Gummimischung raten... Oder evtl. ein Elastomer.
     
  14. GearX

    GearX VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Sep. 2006
    Beiträge:
    7.683
    Zustimmungen:
    17
    Wo kriegt man sowas her?
     
  15. John Locke

    John Locke Mitglied

    Registriert seit:
    25. Aug. 2008
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Spontane Bastelidee: Es gibt doch so Gummifußmatten (für's Auto oder vor die Haustür) mit Noppen. Wenn so eine Noppe den passenden Durchmesser hat, dann könnte man diesen an der Matte rundherum so ausschneiden, dass noch etwas "Mattenboden" übersteht und dadurch den Nippel zum herausziehen bildet.

    Alle Klarheiten beseitigt? :D

    Ansonsten halt ich an irgendwelchen Kabelanschlüssen am PC oder sonstwo einfach gelegentlich mal mit dem Staubsauger drauf.
     
  16. Crainex

    Crainex VIP Mitglied

    Registriert seit:
    8. Dez. 2007
    Beiträge:
    1.231
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe auch noch eine Art Kunstoff hier.
    Vielleicht kann ich daraus eine Schutzkappe drehen. Ich melde mich nacher wieder ;)
     
  17. sat_nav

    sat_nav Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2010
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Es gibt doch 3,5 mm Klinkenstecker ohne Kabel zu kaufen. Hinten abschneiden, so, dass man noch einen kleinen Überstand hat, um den Stift wieder ziehen zu können.

    Oder ein altes Kabel (3,5 mm Klinke, verschweister Stecker) abschneiden...
     
  18. Samus Aran

    Samus Aran VIP Mitglied

    Registriert seit:
    20. Aug. 2007
    Beiträge:
    4.458
    Zustimmungen:
    1
    Das würde aber evtl. nicht die gewünschte Wirkung erzielen, da der Stecker noch vom Handy als Kopfhörer erkannt wird, und somit die ganze Musik nutzlos dahin geleitet wird.
     
  19. GearX

    GearX VIP Mitglied

    Registriert seit:
    7. Sep. 2006
    Beiträge:
    7.683
    Zustimmungen:
    17
    Gut erkannt Samus ;)

    Crainex: Wie siehts denn bei dir aus? Positive Ergebnisse?
     
  20. kos

    kos VIP Mitglied

    Registriert seit:
    2. Sep. 2006
    Beiträge:
    5.732
    Zustimmungen:
    19
    Evtl. ließe sich so ein Teil auch aus Teflon drehen....
     
Die Seite wird geladen...