Galaxy S Wie Magnetsensor beim i9000 Galaxy S kalibrieren?

Dieses Thema im Forum "Samsung Forum" wurde erstellt von Flour94, 8. Juni 2011.

  1. Flour94

    Flour94 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dez. 2010
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Wie kalibriert man den Magnetsensor beim Galaxy S? Wenn ich im Testmodus (*#0*#) die Sensoren testen will steht bei Matnetic Sensor: Need for a calibration 0.
    Aber wie kalibriere ich den Sensor?

    Danke schon mal im Voraus.

    Lg
     
  2. intenso80

    intenso80 VIP Mitglied

    Registriert seit:
    6. Jan. 2010
    Beiträge:
    1.097
    Zustimmungen:
    1
    was verstehst du unter magnetsensor?
    das SGS hat einen lagesensor doch von einem magnetsensor hör ich gerade zum ersten mal.
     
  3. Flour94

    Flour94 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dez. 2010
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Im Testmodus sond ja folgende Sensoren aufgelistet:
    -Accelerometer Sensor
    -Proximity Sensor
    -Lights Sensor
    -Magnetic Sensor (heißt das nicht Magnet Sensor?) und dort steht bei mir Need for a calibration. Auf jedem Fall funktioniert der Kompass nicht.
     
  4. pommesmatte

    pommesmatte Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27. Nov. 2008
    Beiträge:
    6.034
    Zustimmungen:
    29
    Das Handy mehrmals um alle Achsen drehen.
     
  5. jonathand1

    jonathand1 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ja das edle SGS Galaxy I 9100 hat wirklich erstaunlich viele Sensoren eingebaut: je nach Sprache werden sie verschieden geschrieben:
    Accelerometer sensor /engl) mißt sehr empfindlich Beschleunigungen in 3 Achsen x, y , und z, also z.B. nach vorn, nach links(oder rechts) und nach oben (oder unten
    der Proximity sensor (Annäherungssensor) Berührungen bzw. Annäherungen
    der Lights (Beleuchtungs) sensor (Helligkeitsmesser, in Lux -von 10 bis 10 000Lx, danach wird z.B. die Hintergrundbeleuchtung des Displays geregelt
    und den Magnetic (Magnet-)feldsensor, der das umgebende Magnetfeld ebenfalls in 3 Achsen mißt. Das dient der Kompassanzeige, bei Bewegungen im Tunnel, wenn GPS ausfällt, usw. Die Empfindlichkeit und Dynamik ist groß, von <10 nano Tesla bis > 2000uTesla. Das Erdfeld hat ca. 10 bis 60 uTesla.

    Alles ist sehr sensibel, und bei Stoß oder Schock, zB runterfallen kann der Eine oder andere Sensor dejustiert werden.

    DER TIP von Pommesmatte mehrfach drehen, HILFT PRINZIPIELL:

    Zur echten Magnetfeld-Kalibration: Reset hilft nicht, evtl. künstlich o - punkt einstelllen, in Helmholtz-Spule, die künstlich das Erdfeld zu null kompensiert.
    Hat jemand nen Rat wie man die Zahlenwerte auf 0 zurücksetzen kann?
     
  6. crazyburn

    crazyburn VIP Mitglied

    Registriert seit:
    28. Apr. 2007
    Beiträge:
    603
    Zustimmungen:
    0
    Es ging glaub ich um das Samsung Galaxy S I9000 und nicht um das 9100, das wäre dann das S 2, wie du geschrieben hast...
    aber sonst passt es auch...

    Kleiner Tipp:

    Die App "Elixir" zeigt alles was das SGS hat... Alle Sensoren, HW allgemein, und noch viel mehr...

    Gruß

    crazy
     
Die Seite wird geladen...