Wie erstellt man ein Theme mit Carbide.UI?

Dieses Thema im Forum "Nokia Themes & Homescreens" wurde erstellt von chrissiex, 20. Jan. 2009.

  1. chrissiex

    chrissiex Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Jan. 2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    hallo Leute,

    zunächst mal Grüße an euch alle, ich bin nagelneu hier und versuche mich jetzt an meinem ersten Thread hier ;-)

    Ich habe ein neues N79 dessen vorinstallierte Handythemen mich ein wenig langweilen. Ein von anderen erstelltes Thema nehmen kommt nicht in Frage, also selber machen. Carbide.ui soll da ja dann genau das Richtige für mich sein, also hab ichs runtergeladen und installiert.

    Mehr dann aber auch nicht mehr, denn egal was ich anstelle, ich komme nicht weiter. Ich scheitere ja schon am Hintergrund! Ich finde keine Funktion, wie ich ein von mir erstelltes Jpeg (apropos: in welcher Auflösung denn überhaupt??) auszuwählen um es als Hintergrund einfügen zu können, alles was ich bisher geschafft habe war ein "clear layer" des idle background.

    Könnt ihr mir bitte weiterhelfen, in welcher auflösung ich das jpeg erstellen soll und wie ich es anschließend einfügen kann?

    Danke!
     
  2. chrissiex

    chrissiex Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Jan. 2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    kommt schon, ihr wisst das doch offenbar alle, bitte helft mir weiter
     
  3. logofreax

    logofreax Gründer

    Registriert seit:
    21. Apr. 2006
    Beiträge:
    42.420
    Zustimmungen:
    1.039
    Supertonic ist der absolute Profi was diese Software angeht.

    Ich habe es mittlerweile aufgegeben. Exakt an der Stelle wie du. Carbide ist echt alles andere als einfach.

    Aber Supertonic hat irgendwo mal einen Link zu einer ausführlichen Megaanleitung. Diese wird er sicher hier posten.

    cu
    logofreax
     
  4. Supertonic

    Supertonic VIP Mitglied

    Registriert seit:
    27. Jan. 2007
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    5
    Zum einfachen Einstieg:

    1. Im Dropdown Menü den 'Device' auswählen, hier steht jetzt S60 3rd FP1, das N79 ist ein S60 3rd FP2, also das auswählen.
    2. Background -> Idle Background oder Active Background auswählen
    3. In das Component Fenster (Punkt.3) das gewünschte Bild per 'drag and drop' einfügen.
    4. Falls ein jpg/ png/ bmp Bild verwendet wird, dann am besten in 320x320px erstellen und wie unter Punkt 4 markiert auf 'Keep Aspect Ratio'. Dieses auch für den Active Background machen falls 320x320px verwendet wird. Der Grund für 320x320px: Der Hintergrund sieht dann auch im 'Querformat/ Landscape' Modus gut aus. Wird ein jpg/ png/ bmp image in 240x320px verwendet dann sieht dieses im Querformat verzerrt aus.
    Deshalb 320x320px und diese Einstellung.
    Nur bei Verwendung eines 'svg' Images/ Bildes kann man das ignorieren, dann diese sogenannten 'scalable vector graphics' sich immer anpassen und nicht verzerren.
     

    Anhänge:

  5. chrissiex

    chrissiex Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Jan. 2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    danke, du hast mir wirklich sehr weitergeholfen! Hintergrund ist drin, die Farboptimierung hat auch gut geklappt, jetzt gehts weiter mit den kleinen Grafiken. Und da ich hoffe, dass ich mich auch weiterhin mit Fragen bezüglich carbide an dich wenden darf, hier gleich mal die erste:

    wie finde ich heraus, in welcher Größe ich die Grafiken jeweils anlegen muss, dass ich sie problemlos, exakt und ohne Zerren anwenden kann? Z.B. die Uhr - ich finde hierfür keine Größenangaben und mich mittels Pixelschätzungen durchzukämpfen ist mir zu riskant.

    Wie krieg ichs also raus? Ich hatte auch schon versucht, die jeweils derzeit noch im Thema verwendete Grafik zu kopieren und in Photoshop reinzuziehen - klappt leider auch nicht.
     
  6. Supertonic

    Supertonic VIP Mitglied

    Registriert seit:
    27. Jan. 2007
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    5
    Grundeinstellungen:


    1. Starte Carbide: -> Window -> Preferences -> External Tools

    Hier gibts du den/ die Pfade an zu den Programmen. Wenn du nur Photoshop hast, dann eben dieses unter Bitmap Editor (klick auf Browse zur 'exe' Datei von Photoshop)
    Solltest du einen seperaten Vector Editor haben, hier das selbe. Sound Editor kann man auch fehlen lassen, weil Klingeltöne oder auch anderes das Theme nur unnötig aufblähen und die meisten sowieso ihre eigenen Töne benutzen.

    2. Zu den Größen:
    Als Punkt 4 markiert 'List Highlight'. Jetzt kannst du im 'Properties' und 'Layer' Fenster die Größe erkennen (untersten beiden Pfeile). In diesem Fall 229x221px. Dieses Anzeigen der Größen ist mit allen Elementen möglich. Du mußt sie aber markieren wie hier als Beispiel gezeigt.

    3. Jetzt dazu um die Grafiken in Photoshop zu bearbeiten. Das 'drag and drop' oder ziehen und ablegen funktioniert nicht von Carbide in Richtung Editor. Du kannst ja auch nicht direkt aus dem Editor dieses machen, sondern speicherst das fertige Bild an einem Ort um es dann von dort aus in Carbide einzufügen.
    Deshalb die obigen (unter Punkt 1) Grundeinstellungen. Wenn du auf das 'List Highlight' (erster Pfeil) im kleinen Fenster unter dem großen Vorsschaufenster ein Rechtsklick (direkt mit der Maus auf die Grafik halten) machst, dann hast du ein Auswahlmenü, wo dir unter anderem auch Optionen bzüglich der Bildbearbeitun gemacht werden.
    z.b. 'Convert and Edit in Bitmap Editor'. Wenn du jetzt da raufklickst öffnet sich ein kleines Fenster in welchem du die Konvertierung bestätigst (ok) und danach wird sich bei dir Photoshop öffnen und du siehst das 'List Highlight'. Jetz kannst du es bearbeiten und anschließen auf speichern klicken (in Photoshop) und das bearbeitete Element sollte in Carbide zu sehen sein. Wenn es nach 'speichern' nicht in Carbide zu sehen ist dann speicher/exportiere dein Bild in einem Ordner (da wo vielleicht auch die Hintergrundbilder sind) und nutze dann wieder das ziehen und ablegen.
    Das mit dem 'Convert and Edit...' wird nur gefragt wenn du die Grafik in einem Bitmap Editor öffnen willst, da alle Grafiken in Carbide 'default' SVG sind. Deshalb auch die Option/ Einstellmöglichkeit eines Vector-Editors um SVG Hintergründe zu bearbeiten.
     

    Anhänge:

  7. tomauswustrow

    tomauswustrow VIP Mitglied

    Registriert seit:
    18. Sep. 2007
    Beiträge:
    6.344
    Zustimmungen:
    216
    @Supertonic kannst du daraus nicht mal ein schønes Tutorial machen anhand eines einfachen Beispiels ?
    Ich denke eine Menge Leute wæhren dir echt dankbar :)
     
  8. chrissiex

    chrissiex Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Jan. 2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    da stimme ich völlig zu, ich wäre vermutlich gleich mal eine der ersten, die da sehr dankbar für wäre. Aber derzeit bin ich auch schon sehr glücklich, wenn ich du mir hier bei meinen Fragen weiterhilfst.

    Das mit den Grafiken hat jetzt auch geklappt und ich schöpfe langsam neue Hoffnung, aber nun ist mir heute was Neues aufgefallen: die Standard-Menü-Anzeige in Carbide ist ja die mit der Horizontalen Shortcut-Leiste und den aktuellen Meldungen darunter. Da mich diese Anzeige ganz furchtbar nervt, möchte ich das später so keinesfalls in meinem Handy haben.

    Gibt es also jetzt bereits bei Carbide eine Möglichkeit, das auf Vertikal umzustellen, oder wird das dann danach erst am Handy gemacht über die dortigen Einstellungen und ich lege jetzt einfach mein Menü mit den Symbolen horizontal an, die es mir dann später nach der Umstellung am Handy vertikal auf dem Display anzeigen soll?

    verwirrend ;-)
     
  9. chrissiex

    chrissiex Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Jan. 2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Nochmal eine weitere, ganz generelle Frage, weils mir nun schön öfters aufgefallen ist (und entschuldige bitte, wenn dir die Antwort auf die Frage ganz selbstverständlich vorkommen sollte):

    Es ist ja nun generell offenbar bei allen Elementen so, dass man sie nicht anders anordnen kann, sondern nur umgestalten. Was ist jetzt aber, wenn ich meine Uhr nicht oben links, sondern vielleicht oben rechts oder sogar unten rechts haben möchte? Oder die Datumsanzeige ganz am oberen Rand etc.? Alle Themen, die ich fertig irgendwo gefunden habe, sind ja irgendwie anders angeordnet und haben zum Teil auch garnichts mehr mit der Standardanordnung zu tun (bei einem deiner Bilder deiner letzten Antwort hier sieht man beispielsweise ja auch im Hintergrund, wo bei mir standard die Uhr angeordnet ist eine SMS-Grafik).

    Wie bringe ich also die Elemente dazu, sich bewegen zu lassen? Oder gibts hier auch schon wieder vorgefertigte Schemata über irgendeinen Knopf, den ich bloß nicht finde?
     
  10. Supertonic

    Supertonic VIP Mitglied

    Registriert seit:
    27. Jan. 2007
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    5
    zum 1.Post

    bezüglich der 'Shortcut' Leiste. Ich arbeite jetzt seit dem Themestudio 1.2 mit dieser Software und habe noch nichts gefunden oder gesehen, dass die Möglichkeit besteht dieses von waagerecht auf senkrecht zu stelle. Da ich die senkrechte Version aber schon auf Screenshots von Telefonen gesehen habe denke ich es ist direkt auf dem Gerät möglich.


    zum 2.Post

    Die Elemente anders zu plazieren ist nicht möglich. Nur Form (begrenzt) und Farben. Was du auf dem Bild siehst ist ja nicht der sogenannte 'Idle' Hintergrund, deshalb auch keine Uhr. Wenn du das SMS Menü oder ein anderes Menü ansteuerst ist doch nicht immer die Uhr zu sehen, sondern der jeweilige Icon passend zu dem was du machen möchtest.
     
  11. chrissiex

    chrissiex Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Jan. 2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    gut... ich gebe mich geschlagen. Ich verstehe zwar dann immer noch nicht, wie andere diese Datumsanzeige mit unter "Operator" rechtsbündig statt linksbündig machen konnten, aber du bist hier ganz klar der, der sowas besser weiß :)

    Eines verwirrt mich dann aber doch noch: ich kann ja nun offenbar am Menü in Carbide nichts ändern. Und weils ab hier kompliziert wird, mal ein Beispiel:

    Standardmäßig sind in Carbide eingefügt: contact, messaging centre, media gallery, Browser, SMS Editor, Calendar. Die kann ich so beinahe allesamt nicht gebrauchen. Mein kluger Einfall, das icon, das ich haben möchte anstelle dessen, das ich nicht brauche (z.B. Media Player anstatt media gallery) entpuppte sich als schlecht als klar wurde, dass nur das icon ersetzt wurde, aber sich dahinter immer noch die Funktion "media gallery" verbirgt.

    Wie soll denn dann danach mein handy wissen, welches icon ich für das von mir im Handy eingestellte Menü haben will, wenn ich doch so wies aussieht das in carbide nicht definieren kann?

    Ich hoffe, das war jetzt nicht zu verworren :-D
     
  12. chrissiex

    chrissiex Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Jan. 2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    ich editiere mich gleich mal selbst, denn vielleicht hab ich das Prinzip ja jetzt doch verstanden...

    kann es sein, dass ich ALLE möglichen Icons, die mir im "context pane icons"-Fenster unter der großen Vorschauanzeige angeboten werden in genau der Fassung definieren, ich der ich sie später für den Fall, dass ich sie bei mir im Handy auf dem Standby-Bildschirm im Menü stehen, angezeigt haben will, richtig ;-) ? Das wird dann insgesamt gespeichert und er lädt es dann, je nachdem wie halt mein selbstdefiniertes wichtigste-punkte-Menü auf dem Gerät aussieht.

    ich hoffe, ich liege richtig
     
  13. Supertonic

    Supertonic VIP Mitglied

    Registriert seit:
    27. Jan. 2007
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    5
    In Carbide habe ich keine Möglichkeit das Datum an eine andere Position zu plazieren. Was ich natürlich nicht weiß ob die verschiedenen Modelle von Nokia das Datum immer an der selben Stelle anzeigen. Wenn du also Screenshots von Handys gesehen hast wo das Datum anders positioniert ist als bei deinem, dann kann das durchaus sein. Die Modelle aus dem arabischen Raum haben ja auch alles spiegelverkehrt. Da ist die analoge Uhr z.b auf der rechten Seite.

    Bezüglich der Icons:
    Die Shortcutleiste ist ja so etwas wie eine 'Favoritenleiste'. Ob jetzt alles an Programmen/ Icons aus dem Menü dort dann auch als Favorit dargestellt werden kann weiß ich nicht (habe kein Nokia 3rd Edition).
     
  14. aldiman

    aldiman VIP Mitglied

    Registriert seit:
    6. Jan. 2007
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    0
    Hallo im Forum,

    schließe mich auch der Meinung der anderen Foren-Mitglieder nach einem TuT an.

    Hoffe auf Logofreax´s obige Ankündigung:
    "Aber Supertonic hat irgendwo mal einen Link zu einer ausführlichen Megaanleitung. Diese wird er sicher hier posten."

    Die Hoffnung stirbt zuletzt

    Gruß aldiman
     
  15. chrissiex

    chrissiex Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Jan. 2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    na, supertonic, lässt du dich zu nem tutorial erweichen :) ?

    Aber zuerst hab ich mal noch eine andere Frage. Bisher läufts bei mir mit meinem Thema ziemlich gut. Da ich aber relativ pedantisch bin und jedes noch so kleines fizzeleckchen genauestens angepasst haben muss (derzeit hänge ich leider am Einfügen eines eigens um die "1 neue Nachricht"-Statusnachricht herum erstellten Rahmens), zieht sich das ganze etwas hin. Und da ich die Arbeit nicht völlig an der Realität vorbei machen möchte, wollte ich jetzt erstmals die noch unfertige Version so wie sie jetzt ist aufs Handy transferieren um sie dort zu testen. ob ich überhaupt auf dem richtigen Weg bin...

    Auf die Idee, unter tools -> creat new package mein Glück zu versuchen. Allerdings hänge ich dann bei irgendwelchen "key pair name" und "private key file"-Ausfüllzeilen wo ich absolut nicht weiß, was das Programm von mir möchte. Auch weiß ich nicht, wie es danach weitergeht, denn die "transfer theme"-Funktion vom Startbildschirm scheint schon mal nicht richtig gewesen zu sein, da ich da nur die Meldung erhalte, dass irgendein transferring tool in den preferences angegeben werden muss.

    Stell dir einen Kopf vor mit ratlosen Augen und einem darüber schwebenden rießen-Fragezeichen in roter Leuchtschrift, das ist dann so in etwa meine aktuelle Verfassung.

    Was mich auch noch interessieren würde - aber das nur so am Rande: ich habe was von s60-fonts gehört, bzw. gelesen... man kann da jetzt schon Schriftarten installieren?? wenn ja - WIE?

    danke wie immer ;-)
     
  16. Supertonic

    Supertonic VIP Mitglied

    Registriert seit:
    27. Jan. 2007
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    5
  17. chrissiex

    chrissiex Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Jan. 2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    mal noch ne andere frage... ich bin ganz und gar unzufrieden mit den icons. allerdings ist es evtl. ein WENIG umständlich, sämtliche icons selbst zu erstellen, denn es sind ja doch so in etwa geschätzte 578 davon zu machen.

    gibt es irgendwo welche zum downloaden?
     
  18. Supertonic

    Supertonic VIP Mitglied

    Registriert seit:
    27. Jan. 2007
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    5
    Hier ein paar Icon packages. Ich habe nicht von allen Vorschaubilder. Alle Icons sind in SVG.
    Es gibt auch noch ein Paket von acidsonic, habe aber in Moment kein Downloadlink, das sind quadratische 3D svg Icons. Notfalls google benutzen und acidsonic icons eingeben
     

    Anhänge:

    #18 Supertonic, 1. Feb. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 1. Feb. 2009
  19. c4pO

    c4pO Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Apr. 2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    schönen guten Abend. Ich muss den alten tread erwärmen weil ich seit stunden an carbide hänge und nicht weiter komme. Und zwar mache ich für mein N8 ein Theme das so gut wie fertig ist. Aber wie so oft steckt der Fehler im detail. Mein Problem ist das ich die ebene nicht finde die für den Hintergrund in der foto Galerie zuständig ist. Im Theme ist ein helles Hintergrundbild. Wenn ich jetzt durch die Fotos scrolle blitzt dieses an den rändern der Fotos durch. Ich möchte diesen Hintergrund dunkel haben ohne das eigentliche Hintergrundbild zu ändern damit es auf den anderen screens erhalten bleibt. Ich hoffe hier bastelt ebenfalls noch jemand mit dem Programm oder weiß noch was aus alten Zeiten :)
     
Die Seite wird geladen...