[WeTab] ExoPC BIOS installieren

Dieses Thema im Forum "Tutorials & FAQs" wurde erstellt von Zingel1986, 1. Apr. 2011.

  1. Zingel1986

    Zingel1986 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Apr. 2008
    Beiträge:
    1.994
    Zustimmungen:
    1
    Achtung: Weder der Autor, noch faq4mobiles.de übernehmen eine Haftung für Schäden am Gerät!!!

    [flink="#Vorwort"]1. Vorwort[/flink]
    [flink="#Download"]2. Downloads und nötiges Equipment[/flink]
    [flink="#Vorbereitung"]3. Vorbereitung[/flink]
    [flink="#Durchfuehrung"]4. Durchführung[/flink]



    [ftitle=Vorwort]1. Vorwort[/ftitle]


    Warum sollte man das BIOS des Wetab wechseln? Nun, die Antwort ist ganz einfach. Der Zugang zum WeTab BIOS ist gesperrt und es verhindert das einfache Booten anderer Speichermedien wie: optische-Laufwerke, USB-Sticks und SD-Karten.
    Unter der Haube des WeTabs steckt ein normales American Megatrends BIOS, dort können theoretisch alle grundlegenden Einstellungen vorgenommen werden.
    Sobald das ExoPC BIOS geflasht ist, kann man diese Einstellungen vornehmen und auch einfach andere Bootmedien verwenden um einfach andere Betriebssysteme zu installieren.

    WeTab BIOS:
    IMG_1377.JPG

    ExoPC BIOS:
    IMG_1375.JPG


    [ftitle=Downloads]2. Downloads und Equipment[/ftitle]


    Benötigt wird 1 USB-Stick die größe sollte 4GB nicht überschreiten.
    Optional: 1 USB-Tastatur

    Man benötigt DOS Boot Dateien, diese bekommt man entweder, wenn man sich unter Windows 98 eine Startdiskette anlegt, oder wenn man etwas im Internet sucht.
    Das MS-DOS noch immer lizenzrechtlich geschützt ist, können wir diese Dateien hier nicht anbieten.

    Dann braucht man natürlich das BIOS selbst: Lucid 133
    Das HP USB Formatierungstool: HPUSBFW.EXE
    Und einen Hexeditor wie diesen:HxD


    [ftitle=Vorbereitung]3. Vorbereitung[/ftitle]


    Zuerst muss man die DOS Dateien haben. Dazu alle Dateien von der Win98 Startdiskette kopieren (auch die versteckten) und in einen Ordner auf der Festplatte speichern.
    Sollte man das DOS als Dateien vorliegen haben, braucht man die Startdiskette natürlich nicht.
    Jetzt muss man mittel des HP Formatierungstootls einen DOS Start-Stick erstellen. Dazu muss der Ordner angegeben werden in dem die DOS Daten liegen.

    Das WeTab kann diesen USB Stick noch nicht booten, obwohl jeder andere Rechner nun DOS starten würde.
    Um das Tab zu zwingen den Stick zu booten, braucht man die magischen Bytes.
    Diese Bytes lauten: 9D 2A 44 7B und müssen mittels des Hexeditors direkt auf den Stick geschrieben werden.
    1. Man startet HxD und wählt unter Extras: "Datenträger öffnen"
    Datentraeger_oeffnen.JPG

    2. In der Box wählt man den physischen Datenträger aus, der dem USB-Stick entspricht. Achtung: Die Checkbox "Schreibgeschützt öffnen" darf nicht aktiviert sein.
    Wechselmedium.JPG

    3. In der Zeile 000001B0 des ersten Sektors müssen die Bytes 08 - 0B gegen die magischen Bytes ersetzt werden.
    magic.JPG

    4. Jetzt speichert man die Änderungen mit Strg + S ab. Und der Stick kann vom Tab gebootet werden.


    [ftitle=Durchfuehrung]3. Durchführung[/ftitle]


    1. Die Daten des neuen BIOS auf den Stick speichern
    2. WeTab starten und komplett hochfahren lassen.
    3. Den Sensoring gedrückthalten und dabei die Powertaste solange drücken bis das Tablet aus ist.
    4. USB-Stick in den unteren USB-Port stecken
    5. Tablet einschalten und mehrmals hintereinander auf den Sensorring tippen.
    Kurz darauf flasht das System das BIOS selbstständig.

    Optional:
    Wer nicht will, dass BIOS automatisch gefläsht wird, kann die autoexec.bat umbenennen.
    Jetzt die Schritte 1-3 ausführen, die USB-Tastatur anschließen und die Schritte 4-5 ausfühen.

    Mittels Eingabe von DIR werden alle Dateien auf dem Stick angezeigt.
    Wird jetzt der Dateiname der umbenannten autoexec.bat eingegeben, startet wieder das flashen des BIOS.

    Nach dem Reboot ist das neue BIOS einsatzbereit.
    Über BBS kann das Bootmedium gewählt werden und unter Setup, kann das BIOS parametriert werden.



     
    #1 Zingel1986, 1. Apr. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 1. Apr. 2011
Die Seite wird geladen...